Unter Flämmpape Feuchtigkeit (Kodentswasser)???

Diskutiere Unter Flämmpape Feuchtigkeit (Kodentswasser)??? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Grüße Ich bin neu hier und hoffe mir Antwortet jemand schnell der sich ein bisschen besser auskennt wie ich Hab jetzt einen Neubau Fenster...

  1. #1 Tralli12, 16.11.2017
    Tralli12

    Tralli12

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Grüße Ich bin neu hier und hoffe mir Antwortet jemand schnell der sich ein bisschen besser auskennt wie ich

    Hab jetzt einen Neubau Fenster drinnen Dach fertig.
    Eigentlich Warte ich nur mehr auf Den Innenputzer.
    Jetzt mein Problem : Mir ist schon vor den Fenster Aufgefallen das ich Feuchtigkeit under meiner Pitumenbahn die geflämmt worden ist habe . ( Haben auch einen Voranstrich genommen)
    Hab meinen Maurer bzw Seinen Vorarbeiter gefragt und die haben beide gesagt das ist nur Kontenzwasser das macht meinen Haus nichts?
    hab hier und da ein Paar Stücke rausgeschnitten und es War Feucht ( es stand nicht das wasser darunter es war halt feucht) Jetzt ist alles schön getrocknen nur wenn ich wieder paar Stücke rauschneide bzw mehr aufreiße ists wieder feucht.

    macht das was ? kann ich einfach die Löcher wieder zuflämmen und das Kontenzwasser ignorieren? bzw verschwindet es ? hab 10cm Sauberkeitschicht (beton) 20 cm Bodenplatte (beton) Wände sind Trocken es geht nur um die Feuchtigkeit unter meiner Flämmpape.

    MFG
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,

    Keller ohne keller?
     
  4. #3 Tralli12, 16.11.2017
    Tralli12

    Tralli12

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ja es geht um meinen Keller .
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wenn noch kein Innenputz aufgebracht ist und vorher alles trocken war würde ich die ursachen klären! Kondenswasser hat da nicht zu suchen...

    Kann ganz böse enden!
     
  6. #5 Tralli12, 16.11.2017
    Tralli12

    Tralli12

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh. Dann frage ich mich nur warum der Bauleiter gesagt hat drüberflämmen die Feuchtigkeit ist eh unter der Flämmpappe da kommt eh nichts rauf in den Estrich.

    Ok Vielen Dank dann werde ich mal jemanden beauftragen Feuchtigkeit zu messen und die Ursache zusuchen.
    Vielen Dank
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Die Feuchtigkeit kommt da nie wieder raus auch wenn der Keller dicht ist.
     
  8. #7 Lexmaul, 17.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    @Yilmaz:

    Aber die Betonplatte gibt doch lange Feuchtigkeit ab, ist doch normal, wenn eine dichte Sperre drüber ist, dass es dort kondensiert. Solange alles dicht nach oben ist, kann doch auch gar nix passieren?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Lexmaul hast recht, hab mich unklar ausgedrückt, die Anmachwasser im Beton ist kein kondenswasser. Die Dampfsperre ist auch dafür gedacht, aber zu Feuchtigkeit die man sieht darf es im Normalfall nicht kommen.

    Schlimm wäre es wenn irgendwo eine Undichtigkeit ist und man baut dadrau auf.
     
    Lexmaul gefällt das.
  11. #9 Lexmaul, 17.11.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das sollte definitiv geprüft werden!
     
Thema:

Unter Flämmpape Feuchtigkeit (Kodentswasser)???

Die Seite wird geladen...

Unter Flämmpape Feuchtigkeit (Kodentswasser)??? - Ähnliche Themen

  1. Hangseitige Kellerwand zeigt Risse und Feuchtigkeit

    Hangseitige Kellerwand zeigt Risse und Feuchtigkeit: Hallo an alle aktiven hier im Forum, bereits eine gewisse Zeit verfolge ich hier das Treiben und habe mit Neugier so manchen Beitrag gelesen....
  2. Wandabschluss Außentreppe - Feuchtigkeit, Salpeter/Aussalzung

    Wandabschluss Außentreppe - Feuchtigkeit, Salpeter/Aussalzung: Hallo liebe Bauexperten, ich konnte leider kein besseres Unterforum finden, um das Thema zu platzieren. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen:...
  3. Feuchtigkeit im Haus

    Feuchtigkeit im Haus: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe vor einem Jahr ein 2-Familienhaus aus den 30er Jahren geerbt. Dies habe ich renoviert...
  4. Feuchtigkeit in Fassadendämmung im Treppenbereich

    Feuchtigkeit in Fassadendämmung im Treppenbereich: Hallo, Ich hoffe hier einen Rat zu meinem Problem zu bekommen. 2011 wurde unser Einfamilienhaus nach einem Brand wieder instand gesetzt. In diesem...
  5. Feuchtigkeit im Keller und Feuchte Wände bei Rohbau-Phase

    Feuchtigkeit im Keller und Feuchte Wände bei Rohbau-Phase: Hallo Zusammen, bei uns ist es so, dass das Dach schon von zwei Woche gedeckt wurde, aber vor gestern war ich bei Baustelle und hatte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden