Unterbauwaschtisch statt Waschbecken

Diskutiere Unterbauwaschtisch statt Waschbecken im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben in unserem Bad eine Nische die 130 cm breit ist und dort befindet sich seit eh und je ein Stadard 60 cm Waschbecken . Wir würden...

  1. bertel

    bertel

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    wir haben in unserem Bad eine Nische die 130 cm breit ist und dort befindet sich seit eh und je ein Stadard 60 cm Waschbecken . Wir würden jetzt gerne einen wandhängenden Unterschrank mit 2 großen Auszügen mit passendem, Waschtisch drauf. Der Siphon Abfluss ist leider nicht mittig sondern 50cm von links und 80 cm von rechts. Die Unterschränke sind so konzipiert, dass alles mittig wäre siehe hier Beispielfoto:
    designbaeder.com
    1. Gibt es da trotzdem eine Lösung zum Einbau eines 120 oder 130 cm Unterschrankes ?
    2. ich denke mir das Gewicht von der Konstruktion ist recht hoch, werden diese Waschtische mit Unterschrank ebenso wie normale wandhängende Waschbecken befestigt ?

    Danke.
     
  2. #2 simon84, 04.07.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    3.747
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nen außermittigen Ausschnitt in der Schublade macht dir jeder Tischler. Ebenso kann der vermutlich auch für 500 Euro so einen Schrank bauen.

    den Anbieter dieser Möbel könnte man übrigens auch anschreiben. Bei einer Lieferzeit von 12 Wochen gehe ich mal davon aus, dass erst nach Bestellung gefertigt wird und die können doch sicher auch den Ausschnitt versetzen
     
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    1.379
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Bestimmt, aber das lassen die sich vergolden, weil die Maschinen umgestellt werden müssen,
    aber der Tipp mit dem Schreiner ist gut
     
    simon84 und Domski gefällt das.
  4. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    248
    Ich würde auch die Schreiner-Variante wählen. Der syphon lässt sich im Schrank passend verziehen, die warm/Kaltwasser werden entsprechend lange flexachläuche verwendet.

    Dadurch kann man das Waschbecken schön mittig platzieren. Nur um Schrank selbst benötigt man etwas mehr Platz als bei Standard-mittig gesetzten Ablauf. Deswegen Schreiner. Der macht dir den Schrank dann gleich so passend, das links und rechts keine Klenge mehr bleibt und die Platte überall bündig abschließt.

    Der Waschtisch wird an der Wand verschraubt, der Schrank darunter gehängt.
     
  5. #5 Fred Astair, 05.07.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.213
    Zustimmungen:
    3.292
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Man könnte natürlich auch die Wand öffnen und den Abfluss versetzen, wenn man es den könnte. Dürfte billiger werden als den Schrank zu zersägen und seiner Funktion zu berauben. In den Unterschränken geht's zumeist recht eng zu, wenns nicht ein Billigschrott von Aldi ist.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Unterbauwaschtisch statt Waschbecken

Die Seite wird geladen...

Unterbauwaschtisch statt Waschbecken - Ähnliche Themen

  1. Verzinkte Fensterbänke statt Aluminium?

    Verzinkte Fensterbänke statt Aluminium?: Hallo zusammen, laut unserer Baubeschreibung sollten wir Alu-Fensterbänke erhalten. Im 1. OG haben wir zusammenhängende Fensterbänke zwischen den...
  2. Bitte schnelle HILFE- Sickerschacht kies statt sand?

    Bitte schnelle HILFE- Sickerschacht kies statt sand?: Hallo Wir haben unter unserer einfahrt einen sickerschacht aus betonringen. Am grund ist derzeit sand. Was würde passieren wenn ich ca 10-15 cm...
  3. Preisreduzierung bei Änderung der Leistung - Gipsputz statt Kalkputz

    Preisreduzierung bei Änderung der Leistung - Gipsputz statt Kalkputz: Liebe Bauexperten, wir hatten im Wohnzimmer einen Handwerker mit dem Verputzen der freigelegten Rohwand (Ziegelwand) beauftragt. Im Angebot...
  4. Bodenplatte statt mit Voranstrich mit Isolieranstrich behandelt

    Bodenplatte statt mit Voranstrich mit Isolieranstrich behandelt: Hallo Leute, Ich habe auf meiner Baustelle Mist gebaut. Ich habe als Grundierung für die Bitumenbahnen auf der Bodenplatte einen Voranstrich...
  5. Schwarze 2cm dicke Schicht statt Estrich??

    Schwarze 2cm dicke Schicht statt Estrich??: Guten Tag Zusammen Ich bin neu im Forum und hoffe im richtigen Forumsbereich zu sein. Wir renovieren ein Haus Baujahr 55 und haben wie viele...