Unterbeton Terrasse - sieht das korrekt aus?

Diskutiere Unterbeton Terrasse - sieht das korrekt aus? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; In meiner Leistungsbeschreibung steht: Unterbeton Terrasse - Der Unterbeton wird in der Stärke von 15cm und in der Betongüte C 16/20XC2 F45 und...

  1. #1 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    In meiner Leistungsbeschreibung steht:

    Unterbeton Terrasse - Der Unterbeton wird in der Stärke von 15cm und in der Betongüte C 16/20XC2 F45 und lt. statischen Erfordernissen (lt. Bodenpressung 250 kN/m²)
    hergestellt.

    Die Oberfläche des U-Betons ist roh abgezogen und wird mit einem leichten
    Gefälle vom Haus weg hergestellt. Das lt. Ö Norm erforderliche Gefälle des
    Plattenbelages ist bauseits mittels eines Gefälleestrichs oder ähnliches
    herzustellen.

    Wurde das aus eurer Sicht korrekt umgesetzt? Ich hatte erwartet, dass so ein Terrassenfundament schöner aussieht oder ist zw. Terrassenfundament und Terrassenunterbeton ein Unterschied?

    1.jpg
    2.jpg
    3.jpg
    4.jpg
    Freu mich über jede Rückmeldung.
     
  2. #2 chillig80, 04.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Unterbeton ist einfach nur dazu da, damit da ein bisschen mehr ist als nur schnöder Dreck. Das ist eine einigermaßen druckstabile Zwischenschicht, mehr nicht. Mit Fundamenten hat das erstmal wenig zu tun.

    Das siehst schon aus wie „Unterbeton roh abgezogen“.

    Wenn ich das bodentiefe Fenster richtig deute, dann kommt da auch noch ganz schön was drauf an Aufbau. Sieht so erstmal unverdächtig aus...
     
    liftwartbertl gefällt das.
  3. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Hm, wieviel Gefälleestrich kommt den da drauf? So ganz schön ist das wohl nicht, aber vermutlich im bereich des duldbaren. Bin zwar kein Bauleitungsprofi, aber war da nicht mal was mit frischem Beton gegen starke Sonneneinstrahlung schützen, Folie und/oder wässern? @Fabian Weber ? Spielt bei einer terrasse vielleicht auch eine untergeordnete rolle.
     
    liftwartbertl gefällt das.
  4. #4 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Beton Ist anscheinend faserverstärkt, sollen wir noch etwas feucht halten heute und morgen.
     
  5. #5 bauspezi 45, 04.07.2019
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    da kommt doch sicherlich noch eine bewehrte Betonschicht darauf
     
  6. #6 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Im Auftrag steht Terrassenunterboden roh abgezogen ... muss da noch eine bewehrte Betonschicht drauf um das zu erfüllen?
     
  7. #7 Lexmaul, 04.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    1.162
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was soll denn als Terrasse da drauf?
     
    liftwartbertl gefällt das.
  8. #8 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Terrassenplatten, Feinsteinzeug o.ä.
     
  9. #9 Lexmaul, 04.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    1.162
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Auf Splitt, ja?
     
  10. #10 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Ich kenn mich nicht aus und werde daher einern Profi brauchen, der mir das macht. Der weiß dann hoffentlich was noch als Unterbau raufmuss. Was räts du mir, wenn ich zu Splitt "ja" sage? ;)
     
  11. #11 Fabian Weber, 04.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    1.059
    Ja die Nachbehandlung schön durchführen.

    Ich verstehe den Aufbau eh nicht, aber jetzt ist er gemacht (warum nicht einfach frostfrei mit RC auffüllen).

    Jetzt kommt doch wahrscheinlich sowieso noch der eigentliche Aufbau, da ist die Oberfläche der Betonplatte doch Wurst.
     
    liftwartbertl und SIL gefällt das.
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Da steht es doch Fabian.... :winken cleverer wäre es natürlich es wäre schon jetzt vorhanden, aber Naja...
     
  13. #13 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    DIe Frage ist, ob ich das mit dem Gefälleestrich o.ä. jetzt sofort, also vor dem Winter noch machen muss, damit ich mit dem Frost im Winter keine Probleme bekomme. Ich wollte das mit Terrassenbelag eigentlich erst 2020 machen lassen.

    Was ist "frostfrei mit RC auffüllen"?
     
  14. #14 Fabian Weber, 04.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    1.059
    Den Estrich musst Du nicht gleich aufbringen.

    Normalerweise kommt unter eine Terrasse überhaupt keine Betonplatte und auch keine Estrich, sondern die wird wie ein Gehweg gebaut.

    Ca. 30-50cm Schotter oder Recyclingschotter (RC), darauf 5cm Splittbett und darauf dann die Platten.
     
    liftwartbertl gefällt das.
  15. #15 liftwartbertl, 04.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Über einen Teil der Terrasse wird dann 2020 oder 2021 noch eine Terrassenüberdachung drüberkommen. Aber das heißt ich kann den Terrassenunterboden über den Winter so stehenlassen, ohne dass mir da alles auffriert.
     
  16. #16 Fabian Weber, 04.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    1.059
    Ja eigentlich schon
     
    liftwartbertl gefällt das.
  17. #17 Lexmaul, 05.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    1.162
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das es unsinnig ist, was Du da jetzt gemacht hast.
     
  18. #18 liftwartbertl, 05.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2019
    liftwartbertl

    liftwartbertl

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Der ursprüngliche Hintergedanke war, gleich mal eine befestigte Fläche vor den Terrassentüren zu haben, falls wir den "schönen" Belag erst in den Jahren darauf machen. Mir war als Laie halt nicht klar, dass Unterboden sowas rustikales ist, aber damit kann ich leben, solange es mir im Winter keine Probleme macht.

    Also mach ich den weiteren Aufbau dann mit Split, hätt ich mir den Betonunterboden eigentlich sparen können. Mach ich den weiteren Aufbau mit Terrassenestrich, war der Unterboden so notwendig. Gibt es sonst noch Optionen?

    Bzw. jetzt wo ich den Unterboden hab, was würde sich anbieten, damit der sinnvoll genutzt wird? Eh der Estrich?

    Vl. ist da ein regionaler Unterschied AT/DE. In Österreich sieht man sehr häufig betonierte Terrassen.
     
Thema:

Unterbeton Terrasse - sieht das korrekt aus?

Die Seite wird geladen...

Unterbeton Terrasse - sieht das korrekt aus? - Ähnliche Themen

  1. Unterbeton / Sauberkeitsschicht Tragfähigkeit

    Unterbeton / Sauberkeitsschicht Tragfähigkeit: Hallo Forum, habe eine Frage bzgl. der Biegezugfestigkeit von Beton C20/25/ F4/5. Worauf bezieht sich die Angabe von hier 4/5 N/mm² ?...
  2. Dämmung unter Vorwandinstallation im Bad bei Aussenwand und Unterbeton auf Erde

    Dämmung unter Vorwandinstallation im Bad bei Aussenwand und Unterbeton auf Erde: Hallo , ich bin neu hier im Forum und schicke mal einen freundlichen Gruß in die Runde. Nach ewiger Suche im Netz nach Lösungen für mein...
  3. "Unterbeton" ohne Bewehrung?

    "Unterbeton" ohne Bewehrung?: Hallo wir bauen gerade ein altes Haus um, die Beton und Holzböden wurden entfernt und leicht ausgegraben, 1. eine Kapilarbrechende Schicht(Kies)...
  4. Unterbeton EFH für 10000 Euros ?

    Unterbeton EFH für 10000 Euros ?: Hallo zusammen, Wir bauen mit einem Bauträger. Bei unserem EFH 9x9 meter in Holzständerbauweise wurde ein Bodengutachten gemacht.Das besagt...
  5. Fußbodenaufbau im Altbau mit FBH

    Fußbodenaufbau im Altbau mit FBH: Hallo allerseits! Nach langem Recherchieren, hier und im den Weiten des WWW, habe ich für mein Bauvorhaben folgenden Plan zurechtgelegt, den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden