Unterfangung

Diskutiere Unterfangung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir wollen uns eine Doppelhaushälfte bauen. Das eine Haus steht schon. Unser Architekt meinte unser keller muss ca.1,25 cm tiefer gebaut...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Gudrunme, 22.08.2015
    Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,
    wir wollen uns eine Doppelhaushälfte bauen.
    Das eine Haus steht schon.
    Unser Architekt meinte unser keller muss ca.1,25 cm tiefer gebaut werden wie beim Nachbar.
    Was gibt es zu beachten?Was kostet das Abstützen?
    Muss man das andere Haus unterfangen? An der Grenze oder muss die Unterfangung unter
    dem Nachbarhaus sein?
    Wie geht man da vor.

    gruss Gudrun
     
  2. #2 Gast036816, 22.08.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    - tragwerksplaner einschalten und beauftragen,
    - architekt stellt im entwurf mit grundriss und schnitt(en) die gründungsdifferenzen dar,
    - tragwerksplaner erarbeitet ein statisches konzept,
    - dann kann man etwas zu den kosten sagen.
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die zuvor genannten ersteren punkte sind sowieso
    erforderlich, bevor aber stat. berechnungen für die
    unterfangung gestartet werden (die kosten extra),
    sollte erstmal geklärt werden, ob der nachbar einer
    unterfangung zustimmt - muss er nämlich nicht.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das kostet natürlich schon ein paar euro fünfzig, wenn der nachbar mitspielt.
    weshalb soll 1.25m tiefer gegründet werden?
    so 1.25m sind mal eine ansage. soll es ein wohnkeller werden?
     
  5. #5 Gudrunme, 23.08.2015
    Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo, danke für die Antwort.
    nein soll kein Wohnkeller werden.Der Architekt sagte zu uns es gibt eine neue Verordnung seit April wo man nicht mehr so breit bauen darf ausser man geht in die Tiefe.(glaube wegen der dammung)???
    Kann man auch Altbestand beantragen das man gleich anfangen kann wie die andere Doppelhaushälfte?
    Gruss Gudrun
     
  6. #6 Gudrunme, 23.08.2015
    Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,was kann man machen wenn der Nachbar nicht zustimmt?
    Möglichkeiten?
    Gruss Gudrun
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  8. #8 Gudrunme, 23.08.2015
    Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,glaube das ist nicht so einfach so eine Unterfangung und kostet sicher viel Geld.Muss es eine Spezialfirma machen?
    Gruss Gudrun
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ross und Reiter? Bin gespannt.
     
  10. #10 gunther1948, 24.08.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    unter dammung kann ich mir nix vorstellen, erklär mal was das ist.

    gruss aus de pfalz
     
  11. #11 Gudrunme, 24.08.2015
    Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,er hat gesagt so eine Wärmedammung neue vorschrift.
    Glaube ich nicht. Will nur den Preis hochtreiben.
    Gruss Gudrun
     
  12. #12 gunther1948, 24.08.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    der erzählt wohl unsinn oder du hast das falsch verstanden.

    gruss aus de pfalz
     
  13. #13 Ralf Dühlmeyer, 24.08.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Bei Telegrammen kostete jedes Zeichen Geld, dadurch entstand der Telegrammstil. Im Internet gibts Flachbeträge unabhängig von der Zeichenzahl, da darf man ruhig etwas ausführlicher schreiben, denn das ist einfach höflicher als klatsch-Telegramm-hinhau.

    2) Unterfangungen sind zu planen und von entsprechend versierten Firmen auszuführen

    3) Vor einer Unterfangung sollten alle Schäden an dem zu unterfangenden Gebäude aufgenommen werden, um nicht in Regressfallen zu laufen.

    4) Bei der Vorschrift mit der Dämmung und dem Keller hätte ich auch gern mal die genaue Vorschrift Angabe von §§, (Nr.) usw.

    5) Ist es Euer Architekt, der mit Euch einen Vertrag hat und sein Geld direkt von Euch bekommt oder ist es der Architekt/Planer eines Baunternehmens, das Euer Häusel bauen soll???
     
  14. #14 ThomasMD, 24.08.2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn Du Deine ganzen Umlautpünktchen fürs Bürö verballerst, bleibt für die Wärmedämmung nichts mehr übrig.

    Lass doch den Herrn Architekten mal erklären, warum er 1,25m tiefer buddeln muss, um nach EnEV zu dämmen.
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    verstehe ich nicht.
    angenommen die abstandsflächen sind völligst ausgereizt,
    was bringt es, 1.25m in die tiefe zu buddeln?
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    der nachbar hat doch einen keller,
    mit schätzungsweise 2.30m lichte höhe?
    ihr gründet 1.25m tiefer, habt dann kellerräume
    mit ca. 3.55 lichte höhe, oder wie muß man sich das vorstellen?
     
  17. #17 Ralf Dühlmeyer, 24.08.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich antworte mal im Stile der TE:
    TE keine Angabe zu Kellertiefe Nachbar, Architekt keine Angabe Gründungstiefe, keine Angabe Vorschrift, keine Angabe irgendwas! Boden nix bekannt.
    Rätselrat. Glaskugelguck. Hellseh.
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was meinst Du denn damit?
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich denke mal da wurde überhaupt nichts verstanden.
    und es wird aufs blaue himmel irgendetwas gebaut.
     
  20. #20 Gudrunme, 24.08.2015
    Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,
    muss mit dem Architekten mal reden was für ein neuer § entstanden ist in BW.
    Das ist unser Architekt der von uns Geld bekommt.
    Kann man auch auf Altbestand machen,kann man sich da befreien lassen von dem Gesetz §§ ?
    Gruss Gudrun
     
Thema: Unterfangung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterfangung durch nachbar nicht genehmigt

Die Seite wird geladen...

Unterfangung - Ähnliche Themen

  1. Was ist beim Unterfangen des Kellers zu beachten?

    Was ist beim Unterfangen des Kellers zu beachten?: In unserem Keller wollen wir von zwei Räumen (ca. 30qm von insgesamt 100qm) die Raumhöhe erhöhen. Aktuelle Raumhöhe ca. 2,15m. Wunsch ca. 2,45....
  2. Unterfangung und Wertminderung / Schadensersatz

    Unterfangung und Wertminderung / Schadensersatz: Hallo, meine Nachbarin baut im Grenzanbau ein neues Gebäude direkt an mein Gebäude an. Das alte Gebäude, dass sie abgerissen hat, war nicht...
  3. Unterfangung Mauerwerk - Beton Sackware welches Material

    Unterfangung Mauerwerk - Beton Sackware welches Material: Hallo, ich muss demnächst unser Nebengebäude auf 15m Länge Abschnittsweise unterfangen. Insgesamt ca. 80cm tief und ca 40cm breit mit Armierung....
  4. Haben wir uns unbemerkt eine Unterfangung eingebrockt?

    Haben wir uns unbemerkt eine Unterfangung eingebrockt?: Hallo liebe Forengemeinde, wir haben das Problem, dass unser Haus auf drei Streifenfundamenten 60cm über Geländeoberkante sitzt. Sind die...
  5. Unterfangung

    Unterfangung: Ich habe eine bebautes Grundstück mit Keller. Das Haus wurde in den 1960er Jahren gebaut. Da die Substans nicht mehr die beste ist, soll das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden