Unterkellerte Garage an Grundstücksgrenze

Diskutiere Unterkellerte Garage an Grundstücksgrenze im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo und guten Tag, Liebe Leute, wir hoffen das ihr uns helfen könnt. Wir planen eine Garage mit Unterkellerung. Weisse Wanne, Grube für Kfz....

  1. #1 duschi99, 18.04.2020
    duschi99

    duschi99

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rigger, Lackierer
    Ort:
    86919 Utting
    Hallo und guten Tag,

    Liebe Leute, wir hoffen das ihr uns helfen könnt.

    Wir planen eine Garage mit Unterkellerung.
    Weisse Wanne, Grube für Kfz. usw.
    Unsere Hauptfrage, im Moment, wir wollen direkt an der Grundstücksgrenze bauen, rechtlich, im Vorfeld schon alles abgeklärt, denken wir.
    Rechtlich dürfen wir, arbeitsbedingt, das Nachbargrundstück benutzen, ich denke auch das das kein Problem darstellen sollte.
    Wir möchten aber nicht auf diesen Teil des Nachbargrundstückes, da die Nachbarn, extrem Liebevoll mit Hingabe ein sehr schönen Garten erstellt haben.
    Wir möchten den Nachbarn gerne ihr Hobby uneingeschränkt lassen.

    Da ja die Garage ausgehoben werden muss, suche ich eine günstige Möglichkeit, die Grundstücksgrenze nicht zu überschreiten, sind Spundwände eine Option? Was gibt's da für Sachen. Habt ihr eine Empfehlung?

    Grüßle

    Duschi
     
  2. #2 driver55, 18.04.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.222
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    ???

    Nur mit Denken kommst hier nicht weit.
    Genehmigt Ja /Nein?

    Zur Abgrabung zum Nachbar. Du musst min. 2 m Nachbars Grundstück abgraben!
     
  3. #3 duschi99, 18.04.2020
    duschi99

    duschi99

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rigger, Lackierer
    Ort:
    86919 Utting
    Hallo driver55,

    Im genehmigten Bauantrag, ist die Garage eingetragen. Sollte alles soweit in Ordnung sein.

    Weisse Wanne, ist angedacht, da die Unterkellerung “im Wasser“ steht, das Grundwasser ist bei uns sehr hoch.
    Sollte es eine günstigere Alternative zur weissen Wanne geben, bitte wir bitten darum.

    Der Untergrund ist Lehmig schwer und schwer Sickerfähig.

    Die von dir genannten 2m Abgrabung würden wir uns gerne sparen, wenn es geht und nicht mehrere 1000der Mehrkosten sind. Deshalb ein Gedankengang mit den Spundwänden (heißen die so?)

    Mit den Nachbarn, wurde noch nicht darüber gesprochen, die sind Supernett auch denken wir das die keine Probleme machen, nur finden wir es schade, wenn wir an dieser Gartenstelle rumwühlen, die sind da täglich, am zupfen rupfen pflegen hegen, es ist einfach schön was die da machen.

    Uns gefällt das, deshalb fragen wir im Vorfeld, was, bezahlbar und möglich ist, um den Nachbarn ihren Spaß zu lassen.

    Die Garage soll 8m lang 7m breit 3m hoch, die Unterkellerung ca. 2m hoch, werden.
    Die Maße sind nicht in Stein gemeißelt.

    Grüßle
     
  4. #4 simon84, 18.04.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.952
    Zustimmungen:
    2.512
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Abfangen mit spundwänden sind Definitiv mehrere Tausender Mehrkosten

    warum muss die Garage unterkellert sein ?

    die Wiederherstellungskosten für den Garten des Nachbarn sofern ihr von Hammerschlagrecht Gebrauch macht müsst ihr ja auch übernehmen
     
  5. #5 Andreas Teich, 18.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Foto des Geländes und ein Plan helfen weiter.
    Wie eine Abböschung erfolgen kann hängt im Wesentlichen auch vom Untergrund und der Entfernung von Nachbarbebauung und den Grundwasserverhältnissen ab.
    Grundwasser kann auf deiner Seite abgepumpt werden.
    Bei uns konnten wir zur nachträglichen Unterkellerung eines 2 stickigen Gebäudes über 250 cm tief fast senkrecht ausschachten (allerdings ohne Mutterboden)- das hängt natürlich von der Bindigkeit des Bodens ab und wie schnell man arbeitet.
    Es gibt immer Möglichkeiten Tiefbauten zu errichten ohne Beanspruchung vom Nachbargrund.
    Kosten müssen natürlich bei der jeweiligen Methode berücksichtigt werden.
     
  6. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Ich denke das heißt aber nicht, dass du einfach das Nachbargrundstück abgraben darfst, um Geld zu sparen.

    Sehe ich auch so. Kennst du außerdem den tieferen Baugrund? Die Spundwand benötigt eine gewisse Einbindetiefe unterhalb des Aushubniveaus. Steht da schnell Fels an, kann die Spundwand nicht gerammt/gerüttelt/gepresst werden. Das würde ich im Vorfeld klären.

    Legst du das hier nicht etwas großzügig aus? Mir fällt zum Hammerschlagsrecht eher so etwas wie die Aufstellung eines Gerüsts oder temporäre Lagerung von Material ein, wenn es keine anderweitige sinnvolle Lösung gibt. Die Abgrabung des Nachbargrundstücks führt denke ich etwas zu weit.

    Ich würde auf die Unterkellerung verzichten oder eine einvernehmliche Lösung mit dem Nachbarn suchen. Eine Spundwand für eine Garage wäre mir persönlich etwas zu viel des Guten. Wenn du in die Tiefe willst, darfst du dir bei hoch anstehendem Grundwasser übrigens auch noch Gedanken zur Wasserhaltung machen.

    @duschi99 Die Anmerkung würde ich direkt mal überlesen ...

    Auch davon kannst du erst mal nicht ausgehen.
     
  7. #7 simon84, 18.04.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.952
    Zustimmungen:
    2.512
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Mok ich hatte das erstmal so interpretiert als ob das mit dem Nachbarn schon besprochen wurden

    Aber beim zweiten lesen ist mir noch nicht ganz klar ob überhaupt schon mit dem Nachbar geredet wurde.....

    abgrabung auf Nachbars Seite sollte tatsächlich sehr schwierig werden aber was ich meinte auch wenn dieser das erlaubt wird er die wieder Herstellung des Gartens fordern und das ist auch nicht umsonst
     
  8. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    @simon84
    Die wissen also wohl noch nichts von ihrem Glück.
     
  9. #9 duschi99, 18.04.2020
    duschi99

    duschi99

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rigger, Lackierer
    Ort:
    86919 Utting
    Hallo,

    Zur Wasserhaltung,
    Die habe ich auf dem Schirm, bin ein gebranntes Kind.(Aktueller Rechtsstreit, Wasserschaden, unter Estrich im Neubau)

    Bodenverhältnisse,
    Lehmig, Schluffig schwer Sickerfähig ab ca. 3,5m Lehm / Geröll, Fachbegriffe stehen im Bodengutachten.

    Grundwasser,
    Teilweise sehr hoch, je nach Regenlage, ca. 1,2m unter geplanter Garageneinfahrt.
    Deshalb WU-Beton / Weisse Wanne.

    Garage,
    Unterkellert, da dort mein Werkraum, Grube rein soll, die Garage soll eine kleine Kfz-Werkstatt werden, kl. Hebebühne, da Gebäudeoberkante max. 3m hoch ist.

    Vor Baubeginn möchte ich die Möglichkeiten ausloten, die es gibt und deren voraussichtlicher Kosten, gegenüber “normalen“ Bau mit Ausschachtung und Flächenbedarf.
    Die Nachbarn sind Supernett, ich denke das die nicht's dagegen haben, ich möchte gerne so wenig wie möglich, den Nachbarn ihr Hobby, beschneiden.
    Das ich angerichtete Schäden ersetzen muss ist Obligatorisch.

    Noch ist Planungsphase, also alles Möglich.

    Leider konnte ich die Geländepläne (pdf) nicht hochladen, ich habe jetzt nen Screenshot gemacht, langt das?

    Herzlichste Grüßle

    Duschi
     

    Anhänge:

  10. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Ah, ich hatte mir das so vorgestellt, dass du parallel an der Grundstücksgrenze auf der vollen Länge bzw. Breite abgraben/abfangen musst. Aber so großflächig musst du ja gar nicht auf das Nachbargrundstück. Ich würde das wirklich mit dem Nachbarn klären, abgraben und anschließend dafür sorgen, dass es wieder so hübsch wie vorher wird. Ich kann mir sogar vorstellen, dass du für die paar Spundbohlen kaum ein Angebot bekommen wirst oder aber ein viel zu teures. Die Garage einfach noch etwas in der Lage anpassen ist keine Option?
     
    Surfer88 gefällt das.
  11. #11 driver55, 18.04.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.222
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    @Mok: Natürlich kann man das Nachbargrundstück abgraben, wenn es für die Arbeiten erforderlich ist. Genau dafür ist das Hammerschlagsrecht da.

    @TE: An die vorhandene Baugenehmigung glaube ich nicht wirklich! Einmal schreibste Genehmigung vorhanden, dann wieder Länge/Breite etc. sind nicht fix. Kfz-Werkstatt quasi unter Wasser?
     
  12. #12 duschi99, 18.04.2020
    duschi99

    duschi99

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rigger, Lackierer
    Ort:
    86919 Utting
    Hallo,
    Die Baugenehmigung ist vorhanden, wurde mit dem Eingabeplan, erstellt.
    Die Größe ist insofern variabel, da ich bis 50qm Nutzfläche, frei bauen darf. Die Baugenehmigung haben wir beantragt, da wir nicht wussten wie es sich mit der Unterkellerung verhält.

    Die Garage “Verschieben“ könnte klappen, ich muss nochmal in den Unterlagen, nachsehen, wieviel abstand / stellfläche vor der Garage zur Straße einzuhalten sind. Vielleicht geht da nochn meter vor. Das schaff ich heute aber, vorrausichtlich, nicht mehr.

    Die Nachbarn, haben wir, aös wir angefangen haben zu bauen, informiert das da eine Garage hinkommt, irgendwann.

    Grüßle

    Duschi
     
  13. #13 Fabian Weber, 18.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.296
    Zustimmungen:
    2.484
    Wenn es nur eine Grube zum Autoschrauben ist dann muss doch kein ganzer Keller unter die Garage. Dann bleibst Du schön auf deinen Grundstück und machst entweder einen Berliner-Verbau oder lässt Spundende reinrammen, was dann jeweils als verlorene Schalung dranblieben kann.

    Ich habe gerade mit Spundenden als verlorene Schalung eine Aufzugsunterfhrt ins Grundwasser gebaut. Spundwände rein, ausgehoben, Unterwasserbeton reingekippt, dann ausgepumpt und die weiße Wanne erstellt.
     
  14. #14 Fred Astair, 18.04.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.297
    Zustimmungen:
    2.176
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Damit dürfte sich die Privilegierung zur Grenzebebauung ohne Abstandsflächen erledigen.
    Mit anderen Worten: Garage ja / Werkstatt nein.
     
    seaway und simon84 gefällt das.
  15. seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    61
    Schließe mich Fabian Weber an.
    Grundsätzlich noch die Frage stellen, ob KFZ-Grube erlaubt ist. - Vermutlich nicht!
    Denn die bedarf einer extra Genehmigung.
    Damit gibts bei uns immer mehr Probleme in Form von Hobbywerkstätten in Wasserschutzgebieten. Könnte möglich sein bei dem hohen GW.
    Da wird dann ganz schnell von der Behörde ein Ölabscheider mit allem pipapo gefordert.
    Wenn die gar nicht erlaubt ist besser Grube sparen Bodenplatte und im Fall der Fälle mit dem gesparten Geld an ne Hebebühne denken.

    Hab sogar hier im Forum das passende zum lesen gefunden:
    Grube in Garage

    Edit: Da war Fred Astair schneller. ich lass trotzdem mal stehen.
     
    simon84 gefällt das.
  16. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Es ist aber ja eben nicht erforderlich. Das Grundstück abzufangen dürfte nur teurer werden, aber nicht unverhältnismäßig sein. Aber da kenne ich mich zugegebenermaßen auch nicht besonders aus. Außer ein "Es kommt auf den Einzelfall an" habe ich auf Anhieb jetzt auch nicht finden können.
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 duschi99, 18.04.2020
    duschi99

    duschi99

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rigger, Lackierer
    Ort:
    86919 Utting
    Fred Astair,

    Die Garage ist Genemigt worden, es sind keine Aufenthaltsräume vorhanden, sowie die Garage wird nicht Gewerblich genutzt.
    Unterkellert, bietet sich an, da ich keine Werkstatt mehr habe, möchte ich diese unter die Garage einrichten. Laut Gemeinde, kein Problem, solange es nicht Gewerblich wird.
    3m Grenzabstand, mir wäre es recht = Lagerfläche, nur dann hab ich nach vorne keinen Platz mehr.
     
  18. #18 simon84, 18.04.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.952
    Zustimmungen:
    2.512
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Soll denn voll unterkellert werden oder nur eine Grube ?

    Eine Hebebühne macht eine Garage nicht automatisch zur Werkstatt aber mit Grube etc.
    Bisschen heißes Eisen.

    ob es dann noch weitere Anforderungen geben kann zb wenn die „Garage“ eh schon im Wasser steht bzgl Wasserschutz (Ölwechsel etc.) bin ich überfragt ...
     
  19. #19 duschi99, 18.04.2020
    duschi99

    duschi99

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rigger, Lackierer
    Ort:
    86919 Utting
    Danke für die Links zu den Thematas Garage/Grube/Grenzbebauung.

    Aufgrund der Unterkellung, haben wir die Garage gleich mitbeantragt, mit dem Haus.
    Wir dürfen eine Garage bauen, bis 50 qm Nutzfläche, ebenerdig.
    Ohne Baugenehmigung, Unterkellerung geht auch.
    Es dürfen keine Feuerstätten oder Aufenhaltsräume sein.
    Die Garage darf nicht Hauptgewerblich genutzt werden. (Hauptgewerblich deshalb, sollte ich mal mein Fahrzeug verkaufen und es steht zum Zeitpunkt der Präsentation in der Garage, kann das Gewerblich, ausgelegt werden, deshalb der Zusatz, Hauptgewerblich)
    Kein Kanalanschluss, sonst Ölabschneider.
    Da wir in einem “Feuchtgebiet“ sind, ist Wasserdichte Bauweise, obligatorisch, somit sieht das Amt, keine Gefahr für die Umwelt.
    Dadurch das wir, ohne Baugenehmigung bauen dürfen, wir aber trotzdem eine haben, sind wir in Lage die Garage, größentechnisch noch Anzupassen.

    Ob Voll- oder Teilunterkellert muss sich noch rausstellen, Stichwort Auftrieb.
    Da die Garage “Schwimmend“ (Grundwasser) gebaut wird.

    Ich denke, ob, so wie ich es will, gebaut werden darf sollte jetzt nicht, unbedingt, das Hauptthema sein.
    Gut das es erwähnt wird, bevor es ein böses erwachen nach Erstellung gibt.

    Wie geschrieben, ich möchte gerne, im Vorfeld bevor gebaut wird, Ausloten was zu welchen kosten / aufwand, gebaut werden kann, ohne das Nachbargrundstück zu belasten.

    Die Garagenunterkellerung soll ein geschlossener Kasten, ohne Fenster, Türen sein, der Zugang über die Grube.
    Für abluft wird gesorgt, Abluft Kwl-Anlage.

    Die Berliner-Wand, sieht doch mal kostengünstig aus.
     
  20. #20 simon84, 18.04.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.952
    Zustimmungen:
    2.512
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gut, das Thema mit der Nutzung müssen wir hier nicht breittreten.

    Wie viele Meter hast du denn tatsächlich in dem Bereich zur Nachbargrenze? 3-4 Meter?

    Das sehe ich hier eher als Problem.
    Auch ein "Berliner" Verbau wird dich bei 4 Meter Länge und 3 Metern Tiefe (2 Meter Unterkellerung plus Fundamente etc) ganz schnell mal 1000 Euro pro Meter kosten.
     
Thema: Unterkellerte Garage an Grundstücksgrenze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterkellerte garage grenzbebauung

Die Seite wird geladen...

Unterkellerte Garage an Grundstücksgrenze - Ähnliche Themen

  1. Unterkellerte Garagen, Dämmung? nur verputzen/streichen

    Unterkellerte Garagen, Dämmung? nur verputzen/streichen: neben einem Wohnhaus steht eine unterkellerte Doppelgarage, die beidseitig angebaut ist. Im Keller ist die Heizungs- und Tankanlage für das...
  2. unterkellerte Garage (Beton) malern

    unterkellerte Garage (Beton) malern: Hallo, unsere Garge ist unterkellert. Der Keller wurde komplett betoniert und ist trocken, lediglich im Sommer kann die Luftfeuchte schon mal sehr...
  3. unterkellerte Garage isolieren und abdichten aber wie?

    unterkellerte Garage isolieren und abdichten aber wie?: Ich habe folgendes Problem ich möchte dieses Jahr meinen Keller ausbauen über 2 geplanten Räumen (Schlafzimmer, Abstellraum) liegt ein nicht...
  4. Grobplanung EFH in Hanglage

    Grobplanung EFH in Hanglage: Hallo! Wir planen ein EFH (sollen ~160qm werden) auf einem Grundstück, das über 25m etwa 5m abfällt. Daher planen wir mit Keller, der an einer...
  5. 16cm Bodenaufbau in unterkellerter Garage benötigt

    16cm Bodenaufbau in unterkellerter Garage benötigt: Hallo zusammen, wir stehen vor dem Problem, dass wir in der Garage am Tor 16cm Bodenaufbau benötigen würden. Hintergrund ist, dass das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden