Unterschied bei Bodenplatten-Erdarbeiten

Diskutiere Unterschied bei Bodenplatten-Erdarbeiten im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, mir liegen 2 unterschiedliche Bauleistungsbeschreibungen vor. Ich würde zu den Bodenarbeiten kurz euere Einschätzung wissen....

  1. #1 Koenigsufer, 22. Oktober 2015
    Koenigsufer

    Koenigsufer

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    mir liegen 2 unterschiedliche Bauleistungsbeschreibungen vor. Ich würde zu den Bodenarbeiten kurz euere Einschätzung wissen. Welche ist Aufwendiger (kostenintensiver) bzw. wodurch unterschieden sich diese

    Variante 1
    Der Oberboden wird im Bereich des Baukörpers bis 30cm tief abgeschoben und unmittelbar an der Baugrube gelagert. Es wird Feinsand bis ca. 30cm Stärke geliefert, in die
    Baugrube eingebaut und entsprechend den Vorschriften lagenweise verdichtet.

    Variante 2
    Der Mutterboden, max. 30cm, wird im Bereich der zu bebauenden Fläche abgetragen. Im Bereich der Bodenplatte wird als Unterbau eine 30cm starke, kapillarbrechende Kiesschicht schichtenweise eingebracht und mechanisch verdichtet.

    Im Voraus vielen Dank für ein kurzes Feedback.
    Grüße und einen schönen Tag
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Also den Unterschied solltest selbst du schon erlesen können, oder ? Feinsand und kiesschicht sind unterschiedliche Begriffe. Bei Nummer 2 steht nicht wo das gelagert wird, oder ob es abgefahren wird.

    Desweiteren ist ohne Baugrundgutachten vor Vertragsabschluss eh alles blindes gestocher. Was wenn das Gutachten sagt, 60cm bodenaustausch ? Oder du das Haus höher / tiefer haben möchtest. Momentan 30cm weg, 30cm hin, OKFFB somit bei ca. 40-50cm über jetzigen bodenniveau
     
  4. #3 Koenigsufer, 22. Oktober 2015
    Koenigsufer

    Koenigsufer

    Dabei seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das ist schon richtig - doch worin liegt für mich (als absoluter Laie) der Unterschied - welche Vor- und Nachteile weisen die beiden unterschiedlichen Erdarbeiten auf?

    Bodengutachten liegt vor - alles supi - keine Einschränkungen

    Das wird in der Tat noch einmal ein Punkt werden - jetziges Bodenniveau ist ca. 20 cm. unter der angrenzenden Straße
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Wenn man Laie ist, kauft man eigenen Sachverstand zu, der selbst fehlt.

    Sollte ein Kaufmann wissen.
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was steht im bodengutachten?
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 23. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    BLB = GÜ = Festpreis.

    Was hülfe es Dir, wenn Du wüsstest, dass bei X 1 k€ mehr in den Bodenarbeiten verschwände als bei Y, wenn Du die Gesamtkalkulation nicht kennst?

    Solche Fragen machen vielleicht Sinn, wenn gewerkeweise vergeben wird, aber nicht, wenn es einen Paketpreis gibt!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unterschied bei Bodenplatten-Erdarbeiten

Die Seite wird geladen...

Unterschied bei Bodenplatten-Erdarbeiten - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Erdarbeiten Frostschürze

    Erdarbeiten Frostschürze: Hallo zusammen. Ich bin mit dem Erdbau leider nicht sehr vertraut muss mir aber Angebote einholen und da kommt es ja immer darauf an wie tief...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  5. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....