Unterschied Rinne ACO-Drain und Aco Self Euroline

Diskutiere Unterschied Rinne ACO-Drain und Aco Self Euroline im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; mein GaLaBauer besteht auf den Einbau einer Entwässerungsrinne der Serie ACO Drain. Diese soll für eine 3m Einfahrt mit Einlaufkasten ca. 500 €...

  1. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    mein GaLaBauer besteht auf den Einbau einer Entwässerungsrinne der Serie ACO Drain. Diese soll für eine 3m Einfahrt mit Einlaufkasten ca. 500 € kosten !

    Es gibt von ACO die Serie Self Euroline, die ebenfalls aus Polymerbeton besteht, aber wesentlich preisgünstiger ist.

    Kennt jemand den Unterschied zwischen diesen Serien, insbesondere in der Qualität.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Keine qualitativen Unterschiede. Die letztere hat eine V-förmige Rinne und ist für kleine Flächen geeignet.
     
  4. #3 wasweissich, 7. September 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn du in deine einfahrt nicht befahren möchtest ist die aco self in ordnung , aber zum befahren mit kfz auf dauer nicht geeignet . (alle 1-2 jahre neue rinne einbauen ist auf dauer teuerer als 500€)
     
  5. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    laut Herstellerangaben ist die Aco Self Euroline "PKW-befahrbar" !

    Habe mir die Aco Self Euroline mal im Baumarkt angesehen. Die wäre dort für unter 100 € zu haben. Einen äußeren Unterschied habe ich enddeckt. Das Rost liegt direkt auf dem Polymerbeton auf. Beim ACO Drain gibt es noch eine Einfassung aus Metall dazwischen.

    Aber braucht man wirklich Panzerfeste Profiqualität für den Privatbereich ?
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 10. September 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Iss doch ganz einfach ...

    ... Jeder hier (ich auch :konfusius ) sagt Dir mehr oder weniger deutlich, dass die 500 € gut angelegtes Geld sind.

    Okay, Du willst nicht. Dann nimm halt den Billich-Kram (warum isser wohl so billich :confused: ). Die Rinne ist sicherlich PKW-befahrbar. Fragt sich nur wie lange.
     
  7. wasweissich

    wasweissich Gast

    mit einbau , fachgerecht , und so das es hält , (er muss ja garantieren dass es 5 jahre hält) wird die acoself dann 450€ kosten oder so , weil er sie wesentlich gründlicher betten muss .............tolle wurst
    ich würde mich weigern , oder jegliche haftung ausschliessen .

    ausserdem bin ich zu arm , um hier zu sparen , wenn es für mich wäre .

    aber - jeder ist seines glückes schmied ,

    j.p.

    ps
    ein tip:im baustoffhandel (nicht im baumarkt) nach alternativen fragen , (mea , ........) da sind vielleicht ein paar öre drin aber wirklich nur ein paar.......
     
  8. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    " Okay, Du willst nicht. Dann nimm halt den Billich-Kram (warum isser wohl so billich) "

    Solche Sprüche sind leider nicht wirklich hilfreich. Bei einem großen Preisunterscheid bei scheinbar fast gleicher Bauweise, ist die Frage nach dem Qualitätsunterschied doch legitim.
    Und das ein Markhersteller eine Produkt im Baumarktsegment anbietet, muss doch nicht automatisch heißen, dass er Schrott verkauft.

    Dass die preiswertere Variante wesentlich gründlicher gebettet werden muss, könnte ja schon mal ein Argument sein - @wasweissich bitte begründen, warum das so sein muß (tolle wurst ???)
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 10. September 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nochmal ...

    ... die 500 € sind ja wohl für Lieferung und fachgerechten Einbau und Anschluss des Einlaufkastens.

    Die 100 € beim Baumarkt sind dafür, dass Du 3 m Rinne und nen Einlaufkasten kiegst und ins Auto packen darfst.

    Oder hab´ ich da was falsch verstanden :confused:
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wasweissich

    wasweissich Gast

    so gross ist der preisunterschied auch nicht,
    ein porsche 911 hat auch vier räder , wie der lada samara , beide wurden in zuffenhausen entwickelt , und ein zwei unterschiede gibt es doch.....
    beim blossen betrachten aus der ferne auch für leien ersichtlich und nachvollziehbar
    das mit dem schrott hat keiner behauptet
    die selfserie gab es schon vor der baumarktflut , nur verkauften baustoffhändler (und tun es immer noch) diese für den zweck , für welchen diese entwickelt wurde, fusswege und terrassen........

    damit die fehlende eigenstabilität ersetzt wird...........eigentlich logisch

    j.p.
     
  12. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    @VolkerKugel

    die Annahme war richtig - 500€ inkl. Einbau., keine Ahnung was davon Material ist. Evtl. ist die Differenz doch nicht so groß, aber immer noch deutlich.

    @wasweissich
    Ich kannte die beiden Typen bisher nur von Fotos. Einen Unterschied im Polymerkörper (fehlende eigenstabilität) konnte ich dort nicht erkennen.
    Die Info, das die ACO Self PKW-befahrbar ist, stammt aus dem ACO-Katalog.

    Obwohl die Aussagen hier nicht eindeutig sind ("Keine qualitativen Unterschiede.") werde mich im Zweifelsfall wohl doch für die bessere Variante entscheiden. Verstehe allerdings nicht, warum ACO seinen guten Namen riskiert und Rinnen ohne Langzeithaltbarkeit verkauft.
     
Thema: Unterschied Rinne ACO-Drain und Aco Self Euroline
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gala entwässerungsrinne

    ,
  2. aco self oder aco drain?

    ,
  3. erfahrungen aco galaline

Die Seite wird geladen...

Unterschied Rinne ACO-Drain und Aco Self Euroline - Ähnliche Themen

  1. Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede

    Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus (Generalunternehmer) haben wir vorab mit dem Elektriker gesprochen. Ich sagte ich möchte gerne in jeden...
  2. unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz

    unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz: Hallo zusammen, wir planen einen Kamin in unserem Wohn-/Ess- und Küchenbereich im Neubau. Es soll ein Panoramakamin werden. Es sind zwei Einsätze...
  3. Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage

    Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage: Hallo zusammen. Ich habe einen neuen Anbau mit Flachdach-Terrasse, ca. 16qm. Gefälle-Dämmung und Abdichtung fertig. Aufbau bis Unterkante...
  4. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...
  5. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...