Unterschied WLG035 WLG040 bei Mineral-/Glaswolle ----- 160mm / 80mm Dämmung

Diskutiere Unterschied WLG035 WLG040 bei Mineral-/Glaswolle ----- 160mm / 80mm Dämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo nettes Forum, mal wieder ein paar Fragen: Bei mir in den Dachschrägen im DG ist gelbes Dämmaterial als Zwischensparrendämmung 160mm sehr...

  1. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo nettes Forum,
    mal wieder ein paar Fragen:
    Bei mir in den Dachschrägen im DG ist gelbes Dämmaterial als Zwischensparrendämmung 160mm sehr stümperhaft vom Vorbesitzer verbaut worden.
    Ich vermute mal es handelt sich um Mineralwolle.
    Nun möchte ich diese auf die Sparrenstärke von 240mm verstärken.

    Nun die Fragen:
    - Muss ich die alte Mineralwolle 160mm komplett durch neue in Sparrenstärke 240mm ersetzen?
    oder reicht es wenn ich 80mm Dämmmaterial darüber oder darunter verbaue.
    - Wenn diese zweite Schicht möglich ist, wäre es besser raumseits die 160mm und quasi auf der Außenseite die 80mm zu verbauen oder ist es egal wie rum?

    - woran erkenne ich den Unterschied zwischen WLG040 und WLG035? Ich möchte erkennen was verbaut wurde.

    Vielen Dank und Gruß
    Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Nicht zwingend, aber der Umgang mit KMF ist nicht so sehr geeignet für Heimarbeiter. Eine hygienische Frage ist es auch. Dreck, Stäube, Schimmelsporen.

    Theoretisch ja, aber dito

    Ist egal. Deswegen wird es keinen Tauwasserausfall geben.

    Wenn nichts aufgedruckt ist, wahrscheinlich gar nicht.
     
  4. #3 Alfons Fischer, 15. Juli 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    als erstes würde ich fragen, was das bedeutet:
    Was darf ich unter "stümperhaft" verstehen? Fotos?
     
  5. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    stümperhaft heißt:
    - teilweise reingestopft um quasi Löcher zu füllen.
    - dann hochkant statt in der Fläche. Passte sicherlich besser :-(
    - dann teilweise nicht bis zu den Sparren sodass es wieder rausfällt.....

    Gruß
    Dieter
     
  6. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Herr Fischer,
    ich habe hier mal Bild w/ "stümperhaft" gemacht und hochgeladen.
    Hoffe es hat geklappt.
    Was meinen Sie dazu? :-)

    Gruß
    Dieter
     
  7. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
  8. #7 Gast943916, 17. Juli 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mehr als stümperhaft, haben wir das nicht schon mal kommentiert?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Dieter

    Dieter

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hi Gipser,
    sag ich doch :-)
    .....Nee, habt ihr noch nicht gesehen.

    Gruß Dieter
     
  11. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    :respekt wenistens konsequent gemurkst :28:
     
Thema:

Unterschied WLG035 WLG040 bei Mineral-/Glaswolle ----- 160mm / 80mm Dämmung

Die Seite wird geladen...

Unterschied WLG035 WLG040 bei Mineral-/Glaswolle ----- 160mm / 80mm Dämmung - Ähnliche Themen

  1. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  2. Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede

    Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus (Generalunternehmer) haben wir vorab mit dem Elektriker gesprochen. Ich sagte ich möchte gerne in jeden...
  3. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  4. unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz

    unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz: Hallo zusammen, wir planen einen Kamin in unserem Wohn-/Ess- und Küchenbereich im Neubau. Es soll ein Panoramakamin werden. Es sind zwei Einsätze...
  5. Bohrloch in Dämmung

    Bohrloch in Dämmung: Hallo! Ich habe eine Frage, über die ich bisher viele unterschiedliche Tipps gehört habe, so dass ich mir einmal Klarheit verschaffen möchte....