Unterschiede Baupreise

Diskutiere Unterschiede Baupreise im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Wenn man sich hier durchs Forum liest mit der Frage, was ein Haus kostet, dann kommt man auf Kosten zwischen 1000€/qm und 2000€/qm. Das ist ja nun...

  1. #1 ralph12345, 20.01.2011
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Wenn man sich hier durchs Forum liest mit der Frage, was ein Haus kostet, dann kommt man auf Kosten zwischen 1000€/qm und 2000€/qm. Das ist ja nun eine nicht ganz unerhebliche Spanne.
    Viel davon ist leicht erklärbar, der eine rechnet die Außenanlagen und die Erschließung dazu, Küche, Teppiche und dergleichen, der andere halt nicht. Mal ist ein Keller, eine Garage dabei, mal nicht. Klinker oder Putz ist ein Thema, Fläche nach Wohnflächenverordnung oder Grundfläche des Fussbodens? Aber auch nach Normierung all dieser Dinge bleiben recht hohe Differenzen.

    Ich wollte mal fragen, was es am Bau so generell für QUALITÄTSUnterschiede gibt. Mit der verschiedenen Ausführung von Klinkern, Dachziegeln oder Fliesen bekomme ich keine 50Tsd Euro hingerechnet.
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 20.01.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz einfaches Beispiel.
    Fliesen 30/60 - nur Material

    weiß von Hornbach (die taugen was) für rd. 15 € / m²

    Holzoptik von Fliesen-Struwwel (WIR sind Fliesen) ;) für 130 € / m²

    Je teurer die Fliese, desto höher der Aufschlag für Bruch und Verschnitt durch den Leger.

    Und dieses Beispiel spielen wir jetzt für 15 Gewerke mit durchschnittlich 50 Positionen durch.

    Da sind Deine 50T ein Klacks!
     
  3. #3 ralph12345, 20.01.2011
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Hintergrund der Frage war die Aussage, die man auch hier im Forum oft liest: Für den und den Preis - das gibt nur Murks. Wenn die Fliesen von Hornbach für 15€ was taugen ist das ja noch kein Murks... Wir haben uns im Fliesenfachhandel umgesehen und reichlich Fliesen für unter 20€ gesehen, die uns gefallen haben, lediglich beim Badfussboden zahlen wir drauf, die 20€ im Vertrag sehen wir also gelassen. Badarmaturen dito, hier schien uns je teurer, desto hässlicher...
     
  4. #4 Andreas1705, 20.01.2011
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Kann Ralf aus eigener Erfahrung nur Recht geben. Als ich vor ein paar Jahren - bevor wir mit dem Bau begonnen haben - in das Forum kam, habe ich auch immer gedacht, es kann doch nicht so schwierig sein den Preis für ein Stück Haus einer bestimmten Größe und einem ungefähren Ausstattungsniveau preislich über den Daumen zu schätzen.

    Nachdem wir gebaut haben und ich inzwischen am eigenen Leib erfahren habe, wie viele Entscheidungen ich allein als BH treffen musste und dann gesehen habe wie die sich auf mein Budget ausgewirkt haben, :wow glaube ich, dass man die Kosten für unser Haus bei gleicher Größe ohne Probleme hätte verdoppeln oder verdreifachen können - ohne dass ein Laie davon viel merken würde. Die Wertigkeit von Material und Technik ist ja oft für einen Laien nicht gleich erkennbar. Ich glaube unsere stumpf einschlagenden Türen mit verdeckten Bändern hat noch kein Besucher je bemerkt... :motz

    Gruß - Andreas
     
  5. #5 greentux, 20.01.2011
    greentux

    greentux

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    160qm Dach decken. Gibt schon einige Preisunterschiede.
    Fenster: von Kunststoff über Holz bis Holzalu. Dann die U-Werte dazu. Erhebliche Unterschiede.
    Massiver Dachstuhl vs. Nagelbrettbinder, usw usf.
    Auch mal an die Basics denken und nicht nur den Kram, den man sieht, schön findet, aber eigentlich auch später noch einbauen kann...
     
Thema:

Unterschiede Baupreise

Die Seite wird geladen...

Unterschiede Baupreise - Ähnliche Themen

  1. Ausgleichsmasse im Keller, große Unterschiede vorbehandeln

    Ausgleichsmasse im Keller, große Unterschiede vorbehandeln: Hallo Experten, ich habe mal wieder ein kleines Projekt vor und benötige ein paar Tipps. Ich möchte in meiner Werkstatt den Boden ausgleichen....
  2. Hilfe Außenansicht des Hauses wegen BRH-Unterschied unruhig NEUBAU

    Hilfe Außenansicht des Hauses wegen BRH-Unterschied unruhig NEUBAU: Hallo ihr Lieben, wie bauen grad unser Traumhaus. Wir hatten mehrere Architekten an der Hand aber irgendwie ne richtige Lösung für folgendes...
  3. Abrechnung von Öffnungen bei unterschiedlichen Positionen

    Abrechnung von Öffnungen bei unterschiedlichen Positionen: Liebe Community, angenommen mein Mauerwerk bestünde aus 2 Reihen Ziegel d = 24 cm und die übrigen Reihen raumhoch aus Ziegel d = 36,5 cm. Beide...
  4. Unterschied P4A, 8mm VSG,

    Unterschied P4A, 8mm VSG,: Hallo, mein Fensterbauer hat mir vorgeschlagen als Einbruchschutz eine 8mm VSG (3fach Verglasung) innen einzubauen. Jetzt habe ich hier im Forum...
  5. Fensterlaibung links und rechts unterschiedlich tief

    Fensterlaibung links und rechts unterschiedlich tief: Hallo, In einer neugebauten Wohnung ist die Wand links von der Fensterlaibung 0,8 cm tiefer als rechts. Das Fenster hat eine Breite von 180 cm....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden