Unterschiede in Qualität für Keramik Wc,Waschtisch

Diskutiere Unterschiede in Qualität für Keramik Wc,Waschtisch im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bin beim aussuchen von Wcs und Waschtische für mein Badezimmer. Es gibt einen grossen auswahl was preis und marke angeht. Wie gross...

  1. MaximH

    MaximH

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo,

    bin beim aussuchen von Wcs und Waschtische für mein Badezimmer. Es gibt einen grossen auswahl was preis und marke angeht. Wie gross sind da die Qualitäts unterschiede, sollte man auf die marke achten od sind günstigeren artikel nicht unbedingt schlechter :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 23. Januar 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ja ...

    ... günstigere sind nicht unbedingt schlechter, es gibt da auch "Hausmarken".

    Woran man die erkennt: schwierig :konfusius .
     
  4. #3 Achim Kaiser, 23. Januar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ab nem gewissen Preis nach unten wirds dann schon schnell *schundig*.

    Bei WC´s unter 50 Teuros ist der Mist meistens programmiert.
    Spitzt, spült schlecht aus, 9 l erforderlich obwohl als 6 l geeignet deklariert und so Scherze kommen bei 25 Euro Schüsseln dann schon mal vor ... optische Mängel mal aussen vor gelassen. Prüfzeichen sind in der Klasse auch regelmäßig selten oder nicht vorhanden ....

    So in der Klasse um die 100 Euro aufwärts ist die Qualität meistens vertretbar und nach oben wie immer keine Grenzen, wenn man meint bestimmte Designwunder haben zu müssen ist auch Faktor 10 zum Einstiegspreis kein Problem.

    Bei den Handwaschbecken sollte man auch schon wenigstens nen Fuffi setzen oder sich das Ding vor dem bezahlen sehr genau ansehen....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich würde sagen, der Preis ist als Unterscheidungsmerkmal denkbar ungeeignet. Hochpreisige Produkte müssen nicht automatisch auch qualitativ hochwertig sein.

    Selbst Fachleute haben Schwierigkeiten damit, denn die Qualität kann man durch eine einfache optische Begutachtung kaum bestimmen.

    Wer Standard 0815 sucht, kann sich auch in günstigere Preissegmenten umschauen. Wer etwas exklusivere Ausführungen möchte, wird aber meist nur bei den großen Marken fündig.

    Ein Thema wäre vieleicht noch die langfristige Verfügbarkeit. Bei den großen Marken kann man davon ausgehen, daß man die gleichen Teile auch nicht in ein paar Jahren nachkaufen kann (von Auslaufmodellen mal abgesehen).
    Bei "billiger" Ware heisst es, montieren und wenn mal etwas kaputt geht ab in den Müll damit und etwas ganz anderes kaufen.

    Bei einem größeren Bad kommen dann schnell seltsame Konstellationen zusammen...Waschtisch Modell x, Toilette Modell y, Dusche Modell z usw.

    Aber in unserer kurzlebigen Zeit spielt das anscheinend immer weniger eine Rolle.

    Gruß
    Ralf
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sorry, das sollte heissen -> "NOCH in ein paar Jahren nachkaufen kann"

    Das kommt davon wenn man den Text nur noch einmal überfliegt und nicht mehr richtig liest.

    Gruß
    Ralf
     
  7. MaximH

    MaximH

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Darmstadt
    Vielen dank für die Infos.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unterschiede in Qualität für Keramik Wc,Waschtisch

Die Seite wird geladen...

Unterschiede in Qualität für Keramik Wc,Waschtisch - Ähnliche Themen

  1. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...
  2. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...
  3. Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche

    Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche: Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche. Dazu habe...
  4. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  5. KWL und Baufeuchte im Neubau - Unterschied zwischen Rotations- und Gegenstrom-WT?

    KWL und Baufeuchte im Neubau - Unterschied zwischen Rotations- und Gegenstrom-WT?: Hallo zusammen, ich in gerade in den letzten Zügen der Entscheidungsfindung für unsere KWL im Neubau. Konkret komme ich bei folgender...