Untersparrendämmung Altbau

Diskutiere Untersparrendämmung Altbau im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich hoffe, hier kann mir jemand einen kurzen Rat geben... Haben ein Haus aus den 60ern gekauft. Das Dach wurde 2001 erneuert...

  1. #1 Robnek38, 30.07.2018
    Robnek38

    Robnek38

    Dabei seit:
    29.07.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, hier kann mir jemand einen kurzen Rat geben...

    Haben ein Haus aus den 60ern gekauft. Das Dach wurde 2001 erneuert (Dachpfannen, Unterspannbahn, Glaswolle).
    Die Sparren haben leider nur eine Tiefe von 110mm. Unter den Sparren waren "Sauerkrautplatten" befestigt. Diese haben wir entfernt. Wie ist jetzt das beste Vorgehen?
    1. Alte Glaswolle belassen (sieht noch gut aus), Sparren aufdoppeln und eine weitere Schicht Glaswolle darunter klemmen
    2. Sparren aufdoppeln und komplett neue, dickere Glaswolle verwenden
    3. Neue Balken quer zum Sparren befestigen und dazwischen neue Glaswolle klemmen (durch Versatz keine Kälte/Wärmebrücke)

    Bei allen Varianten möchte ich nicht zu viel Raum verlieren. Welche Mindeststärke sollte der neue Sparren haben?
    Angedacht ist auch eine Untersparrendämmung von 30mm (Lattung 50x30)

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jodler2014, 08.08.2018
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    2. und die " alte " Glaswolle vorab ausbauen und entsorgen .
     
  4. #3 Fabian Weber, 08.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    203
    Nix machen und das Geld einfach in leicht höhere Heizkosten investieren
     
  5. Herbi14

    Herbi14

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Oldenburg
    Denke ich auch!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Untersparrendämmung Altbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

    ,
  2. news

    ,
  3. best cameras

Die Seite wird geladen...

Untersparrendämmung Altbau - Ähnliche Themen

  1. welchen Estrich in einem Altbau ohne Keller?

    welchen Estrich in einem Altbau ohne Keller?: Guten Abend, wir haben vor kurzem ein altes kleines Häuschen gekauft. Das Haus ist ca. 1950 gebaut und ist nicht unterkellert! Der Untergeschoß...
  2. Altbau Bj. 1979 ohne Fi - Möglichkeiten?

    Altbau Bj. 1979 ohne Fi - Möglichkeiten?: Hallo Zusammen, wir haben ein Objekt gekauft an dem wir ein wenig was machen wollen/müssen. (siehe andere Threads) Beim kauf hatten wir gefragt...
  3. Lüftungsanlage für Altbau Bj. 1979

    Lüftungsanlage für Altbau Bj. 1979: Hallo Zusammen, wir haben einen Altbau erworben an dem wir einiges machen wollen. u.A. wird der Keller abgedichtet und gedämmt. Aktuell kommen...
  4. Bodenerneuerung / Wanddurchbruch - Altbau Bj. 1979

    Bodenerneuerung / Wanddurchbruch - Altbau Bj. 1979: Hallo Zusammen, wir haben ein Objekt erworben, an dem wir ein wenig was machen wollen. [...] Zusätzlich sollen zwei angrenzende Bäder zu einem...
  5. Kellersanierung - Altbau Bj. 1979

    Kellersanierung - Altbau Bj. 1979: Hallo Zusammen, auf Empfehlung im anderen Threads zur Heizungsmodernisierung lagere ich das Thema Kellersanierung mal aus. Paar Eckdaten zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden