Untersparrendämmung

Diskutiere Untersparrendämmung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Könnte ich als zusätzliche Untersparrendämmung auch "normale" Kerndämmung oder vergleichbares nehmen? Also was sonst zwischen Mauerwerk &...

  1. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Könnte ich als zusätzliche Untersparrendämmung auch "normale" Kerndämmung oder vergleichbares nehmen? Also was sonst zwischen Mauerwerk & Klinker kommt? Oder sollte mann das lieber sein lassen?

    Ist ja eigentlich das selbe, oder Irre ich mich da?!
    Weil USD in ~40mm ist unverhätnissmässig teuer im Vergleich zu 180mm. Und 180mm in der dicke "auseinandermachen" ist auch nicht so toll...

    Danke und Gruss

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    wenn von der Planung und rechnerisch eine 040 ausreicht, so kann man auch Trennwandplatten oder Trennwandfilz nehmen.

    eine 180 zu zerfleddern, lass es .


    Peeder
     
  4. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hi

    Es geht nur um eine zusätzliche USD. Ist auch mit einer 035ér 40mm USD berechnet worden, bei einer 200 mmm ZSD.

    Vom Energietechnischen wird eine 040er den Braten ja nicht Fett machen.Da eine herkömmliche 40 mm USD ja extrem teuer ist dachte ich daran einfach 40 mm Kerndämmung zu nehmen. Nur meinte ein Verkäufer mal das bei der Kerndämmung es passieren könnte das es anfängt zu stinken. Wegen irgendwelcher Harzen oder so.
    Stimmt das?!

    Aber eine Trennwandplatte ist ja auch ok.

    Gruss Stefan
     
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    keene Ahnung

    40 mm 035 = 60 mm 040

    gibbes auch in 60 mm - aber quetschen zählt nicht ! Aber weit aus preiswerter, als UKF 40/035 .

    Alternativ Trennwandfilz oder Steinwolle (BS ) in 40 mm 035 , ein Preisvergleich anstellen.


    k.K.

    Peeder
     
  6. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    40 mm *40/35 = 45,7 mm
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Oder gleich 5 mm Luftschicht lassen. Luft hat nämlich WLG 020, wenn die Schicht dünn genug ist.
     
  9. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    ok, nach DIN haben 5 mm Luftschicht einen Widerstand von 0,11, demnach hat Luft in dieser Dicke formal schon WLG 045

    Das heißt dann aber 40 mm WLG040 und 5 mm Luft haben den gleichen U-Wert wie 40 mm WLG035. Wenn Du es jetzt ganz geschickt machen willst, nimmst Du 40 mm - Lattung, die Du mit 5 mm Distanzstücken aufständerst. Dann hast Du sogar den U-Wert der Lattung verbessert. Ob das stabil genug ist, mag ein anderer beantworten...
     
Thema:

Untersparrendämmung

Die Seite wird geladen...

Untersparrendämmung - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  2. Dampfbremse Untersparrendämmung

    Dampfbremse Untersparrendämmung: Hallo zusammen, Wir lassen gerade eine Stadvilla mit einem nicht ausgebautem Dach bauen und es wird der Dachboden gedämmt. Mir wurde folgender...
  3. Welche Dampfsperre-/bremse bei Untersparrendämmung

    Welche Dampfsperre-/bremse bei Untersparrendämmung: Liebe Experten, ich bin nun stolzer Besitzer eines 2-Familienhauses (Massiv aus BJ. 1986) und plane nun einige Umbauarbeiten für die Zukunft....
  4. Untersparrendämmung unter alukaschierter Glaswolle?

    Untersparrendämmung unter alukaschierter Glaswolle?: Hallo Und schonmal vielen Dank für eure Unterstützung und Antworten. Ich habe eine Zwischensparrendämmung,140mm Glaswolle alukaschiert.Darunter...
  5. neue Zwischen-/Untersparrendämmung: weitere Maßnahmen gegen sommerliche Hitze?

    neue Zwischen-/Untersparrendämmung: weitere Maßnahmen gegen sommerliche Hitze?: Hallo Experten, Wenn man ein Haus baut liest man viel, lernt viel und stellt sich immer weiter neue Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir...