Unterstücke / Bodenanschlußprofile

Diskutiere Unterstücke / Bodenanschlußprofile im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hi liebe Foren User, blättere gerade durch meine Fensterangebote und habe mal eine Frage. In zwei Angeboten werden bei Bodentiefen...

  1. #1 Ghalitheb, 9. Juli 2010
    Ghalitheb

    Ghalitheb

    Dabei seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Flugdienstberater
    Ort:
    Viersen
    Hi liebe Foren User,

    blättere gerade durch meine Fensterangebote und habe mal eine Frage.
    In zwei Angeboten werden bei Bodentiefen Fenstern/Türen Bodenanschlussprofile mit einer Höhe von ca 130 - 140 mm verbaut sowie bei den Normalen Fenstern sog. Unterstücke Höhe 30mm .

    Bei einem anderen Anbieter sind dies nicht mit aufgeführt.
    Braucht man die / Sind diese Sinnvoll?

    Gruß

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 9. Juli 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Es kann natürlich sein, dass der eine die in der Beschreibung der Fenster mit drin hat, weil die eh montiert werden (so machen wir es) und der andere da Einzelpositionen drauß gemacht hat. Lies die Beschreibung der Fensterpositionen noch mal genau.
     
  4. #3 Ghalitheb, 9. Juli 2010
    Ghalitheb

    Ghalitheb

    Dabei seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Flugdienstberater
    Ort:
    Viersen
    Ne ist in dem einen Angebot nicht aufgeführt, sowohl nicht schriftlich als auch in der Zeichnung nicht. Ich werd da aber nochmal nachhacken evtl. wird das als selbstverständlich betrachtet. Sollte also der Abstand so groß sein wie der Bodenaufbau über dem Beton? (14cm bei uns)
     
  5. #4 Olaf (†), 9. Juli 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nochmal:

    auf welcher Grundlage wurden die Angebote gemacht?
    Fensterliste, Zeichnung....?
    Eigentlich müssten die Fenster unterschiedlich groß sein, wenn die einen mit und die anderen ohne FBA-Profil sind.
    Verbreiterung bodentiefe Fenster: sollte doch Dein Planer festgelegt haben
     
  6. #5 Ghalitheb, 10. Juli 2010
    Ghalitheb

    Ghalitheb

    Dabei seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Flugdienstberater
    Ort:
    Viersen
    Angebot wurde aufgrund von Architektenzeichnungen mit Bemaßungen gemacht.

    In dem Angebot ohne die Profile ist ein 2250mm x 760mm Fenster halt genau so groß.

    In einem Angebot mit Profil 140mm Profil + 2250mm Fenster + 300mm Rollladenkasten = 2690mm x 760mm total.

    In einem weiteren mit Profil 130mm Profil + 2250mm Fenster = 2380mm total.

    Als Bodenaufbau über Stahlbeton haben wir in den Architektenplänen im EG 15cm und im OG 12cm (wobei ich mir nicht sicher bin das in 12cm Aufbau die Fußbodenheizung rein passt).
    Im Energieschutznachweis der EnEv ist der Bodenaufbau EG 14,2cm über Stahlbetonboden angegeben.

    Gruß Christian
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 10. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was sagt denn der eine Anbieter dazu, wenn er nach den Einstandsprofilen gefragt wird?
     
  8. #7 Olaf (†), 10. Juli 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Sollte...

    ein Fb eigentlich ordentlich umsetzen und das entsprechende Angebot machen können.

    Ihr solltet das dem Archi zeigen, dass der die Höhen und Größen prüft. Nicht das hier was in die Hosen geht. Wenn meine Annahme stimmt, dass die 15 nur Dämmung und Estrich sind ist Dein nächstes Thema: Hilfe, die Türen schöeifen auf dem Parkett
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 10. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    10 mm Toleranz
    20 mm Dämmung
    20 mm Trittschall
    15 mm FBH-Rohr
    45 mm E-
    10 mm Belag

    Macht 12 cm!
     
  11. #9 Ghalitheb, 11. Juli 2010
    Ghalitheb

    Ghalitheb

    Dabei seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Flugdienstberater
    Ort:
    Viersen
    Geplant waren vom Statiker im Energieschutznachweis über Rohfußboden

    80mm Polystyrolhartschaum 035
    0,2mm Dampfsperre PE Folie
    50mm Zementestrich
    10mm Bodenbelag

    = 140,2mm

    Vorschlag des Heizungsmonteurs um den U Wert zu halten und die Fußbodenheizung unterzubringen, welche vom Statiker nicht berücksichtigt wurde. (Rechne ich dem Heizungsmann hoch an das er darauf geachtet hat und dementsprechend sein Angebot abgegeben hat, denn er war der einzige von 5 Angeboten der sich anscheinend Gedanken über den Bodenaufbau gemacht hat.)

    40mm PUR WLG 025
    25mm Systembahn FBH
    0,2mm Dampfsperre PE Folie
    65mm Zementestrich
    10mm Bodenbelag

    = 140,2mm

    Gruß Christian
     
Thema:

Unterstücke / Bodenanschlußprofile