Unterstützung Spotplanung Küche Arbeitsplatte - Offen

Diskutiere Unterstützung Spotplanung Küche Arbeitsplatte - Offen im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag liebe Forumsmitglieder, ich würde euch um Unterstützung bitten. :o Ich möchte zu dem normalen Deckenauslass LED Spots über der...

  1. #1 Stadtvilla152, 04.11.2019
    Stadtvilla152

    Stadtvilla152

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag liebe Forumsmitglieder,

    ich würde euch um Unterstützung bitten. :o

    Ich möchte zu dem normalen Deckenauslass LED Spots über der Arbeitsplatte einplanen. Die Einbaudosen sollen direkt bei der Betonfertigdecke eingeplant und erstellt werden. Hierzu muss ich natürlich die Maße vorgeben.
    Die Deckenhöhe des Raumes beträgt 2,5m. Die Höhe der Einbauschränke inkl. Arbeitsplatte beträgt ca. 0,85m.

    Viel gelesen, viele Informationen, aber natürlich nicht alles genau auf mein Vorhaben und Maße abbildbar.
    Ich habe euch mal meine Planung hochgeladen, sowie eine Vorlage, falls jemand einen besseren Vorschlag hat und dieses verbildlichen möchte. Zusätzlich ist der Maßstab der Küche angehangen. Hier ist zu beachten, dass die Küche nicht maßstabsgetreu in den Grundriss eingezeichnet wurde.

    Derzeit habe ich mich mit 5W LED Einbauleuchten von Linovum beschäftigt. Ich weiß nicht, ob ich hier in dem Forum verlinken darf. Deshalb schreibe ich euch mal die technischen Daten auf:
    LED Leistung 5W bei 450 Lumen - Leuchtmittel fest verbaut - warmweiß 2700 K - Abstrahlwinkel 110°

    Ich möchte nicht, dass wir später einen Schatten auf die Arbeitsplatte werfen und die Lichtkegel sollten sich überschneiden.

    Ich bin echt dankbar, falls ihr mich unterstützen könntet.

    Liebe Grüße aus Braunschweig.

    PS: Das Doppelfenster wird als Kräuterfenster ausgeführt. Also keine Sorge, die Fenster können beide geöffnet werden. :)
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 04.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.754
    Zustimmungen:
    1.530
    Vergiss nicht, dass die Küche im Eck und an den Enden meistens Passleisten von ca.5cm hat.

    Schau mal im Küchenstudio, wie sowas aussieht.

    Darum würde ich eher nicht versuchen, die Fugen zu treffen, sondern lieber Mitte Schrank.
     
  3. #3 Fred Astair, 05.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    1.399
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Gibt es keine Hängeschränke?
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Lexmaul, 05.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.131
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Boah, @Fred Astair, Du bist so 80er...
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Stadtvilla152, 05.11.2019
    Stadtvilla152

    Stadtvilla152

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Fabian,
    die Planung ist aus meiner Sicht nicht so einfach. Wie wäre es denn besser?

    Mein Vorgehen war so, dass ich erstmal die Flächen neben der Dunstabzugshaube ausleuchte, weshalb sich die Mitte der 40er Schränke genommen habe.
    Zusätzlich wollte ich in etwa die Mitte des Doppelfensters treffen, weshalb ich zuerst einen Spot mittig des Fensters gesetzt habe.
    Den Rest habe ich dann einigermaßen gleichmäßig aufgeteilt.

    Ich bin ein wenig überfragt, was am Ende am Besten aussieht.


    Guten Morgen Fred und Lexmaul,
    meine Freundin ist 1,60m groß, weshalb ich ihr ermöglichen wollte, dass sie an alles einfacher herankommen kann.
    Zusätzlich haben wir zwischen Durchgang WZ/EZ und Küchentür 3 Hochschränke mit 2m Höhe, die als zusätzlichen Stauraum ausreichend sein sollten. :)

    Liebe Grüße an euch 3 und den restlichen Forumsmitgliedern.
     
  6. #6 Fred Astair, 05.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    1.399
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das ist ein Argument und wenn der Stauraum auch so ausreicht, ist dagegen nichts einzuwenden.
    Für einen Freund habe ich vor fast 30 Jahren mal eine Küche geplant, dessen Frau auch recht klein war. Wir sind da auf die Idee gekommen, den Bereich des Kochfeldes um 10 cm abzusenken. Man muss ja auch in die Töpfe reinsehen können.Die Frau war begeistert und für den Küchenbauer wars kein Problem. Nur mal so als Denkanstoß...
     
  7. #7 Stadtvilla152, 05.11.2019
    Stadtvilla152

    Stadtvilla152

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für dein Feedback und für den "Denkanstoß". :)

    Eventuell hilft mir ja noch jemand wegen der Spotplanung.
     
  8. #8 simon84, 05.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.986
    Zustimmungen:
    1.748
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Diesen Trend hab ich auch nie verstanden. Zumindest einen raumhohen auf der linken Seite hätte man doch unterbringen können.
     
  9. #9 Lexmaul, 05.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.131
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ach, wir haben auch keine Hängeschränke - sind auch meist unpraktisch, man benötigt dann aber auch entsprechend Platz.
     
  10. #10 simon84, 05.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.986
    Zustimmungen:
    1.748
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Aber ihr habt sicher entsprechenden Stauraumplan und alternative Möglichkeiten (vielleicht einen Raumhohen Schrank etc.)

    Die eingestellte Küchenplanung ist vielleicht für einen Single geeignet.
     
  11. #11 Stadtvilla152, 05.11.2019
    Stadtvilla152

    Stadtvilla152

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ja wir haben noch 3 Hochschränke, die 2m hoch und 40cm breit sind. :)

    Übrigens haben wir die auch. Wie schon in meiner Antwort zu Fred und Lexmaul geschrieben.


    Wenn so viele schon hier über meine generelle Küche schreiben, wie wäre es, wenn ihr mir bei meinem eigentlichen "Problem" helfen würdet? :P
     
  12. #12 simon84, 05.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.986
    Zustimmungen:
    1.748
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ich denke das wird eine Herausforderung

    LED in fast über 1,5 Meter Entfernung, da wird deine Hand bzw du immer einen Schatten werfen, Lichtkegel werden keine mehr sichtbar sein.
     
  13. #13 Fred Astair, 05.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    1.399
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Oder Du musst unabhängig von notwendigen oder gewünschten Beleuchtungsstärken soviele Spots als lineare Beleuchtung anordenen, dass immer genügend seitliches Licht Deinen Körperschatten aufhellt. Die Schattenfreiheit war das Riesenplus der herkömmlichen Leuchtsofflampe bevor sie zur hochstaplerischen "Energiesparlampe" wurde.
    Schon deshalb sind Hängeschränke als Beleuchtungsträger unverzichtbar.
    Da wohl Lexmaul hier der Einzige ohne Hängeschränke ist, kann vermutlich nur er einen Rat geben.
     
  14. #14 msfox30, 05.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    228
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    ...wir haben auch Hängeschränke und darin ein Glasbodenleuchte. Somit ist das Licht direkt auf der Arbeitsfläche.
    Zum Thema:
    Ich finde es immer erstaunlich, wie man sich über so etwas Gedanken macht.
    Du planst die Spots für DIESE Küche in eine Betondecke. Sagen wir, du hast in 10-15 Jahren keine Bock mehr auf DIE Küche und willst eine andere.
    Willst du neue Küche dann um die LED-Spots planen? Oder gleich ein neues Haus mit neuer Decke und neue Auslässen :D.

    Lässt sich die Beleuchtung nicht flexibler lösen?
    z.B. durch eine etwas abgehängte Decke über den Schränken.
    Dort bekommst du flexibel die Spots unter - zur Not auch, wenn die Küche steht. Und später für die nächste Küche kannst du es anpassen.
    In diese Abhängung könntest du noch ein indirektes Lichtband an die Kante machen, für den Raum an sich, wenn mal nicht die ganze LED's für die Arbeitsfläche benötigt werden.

    ...ob das nun schön ist und gefällt, kann nicht sagen. Vielleicht auch 80er oder doch schon 2020er. War nur eine Idee...
     
  15. #15 Stadtvilla152, 05.11.2019
    Stadtvilla152

    Stadtvilla152

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal danke, dass ihr meinen Kommentar nicht als böse aufgefasst habt. Das ist heute auch nicht unbedingt immer üblich. :)

    Ja das stimmt schon. Eventuell hätte ich schreiben sollen, dass ich keinen starken Schatten von der zusätzlichen Deckenleuchte in der Mitte des Raumes haben möchte. Das meine Hände oder auch ein vorbeugter Kopf ein Schatten wirft, ist mir bewusst.

    Zu viele Spots würden vermutlich auch nicht so schön aussehen. Was hältst du und die anderen speziell von meiner derzeitigen Planung? Benötige ich stärkere Spots? Reichen die aus? Würdet ihr diese anders aufteilen?


    Dein Spruch war gut. :D Ja ich plane "mehr oder weniger" für diese Küche. Die Planung der rechten Spots an der Linie des Fensters ist abhängig von der Mitte des Doppelfensters gemacht worden. Der unterste Spot ist extra noch gesetzt, da ich noch 0,8m ab diesem Spot zur Wand habe. Die obere Linie ist anhand der Dunstabzugshaube geplant. Danach habe ich die Maße so aufgeteilt, dass eine gewisse Gleichmäßigkeit entsteht.

    Eine abgehängte Decke kommt nicht in Frage, da die Decke 2,5m hoch ist. Generell ist die Idee gut, aber in meinem Fall nicht realisierbar.

    Ich bin ein wenig überfragt und dachte mir, dass ihr mit eurem knowhow, welches hier herrscht, mich unterstützen könntet. Warum ich mich wiederhole? Weil ich es ernst meine und von Foren überzeugt bin. Schönen Abend schon mal!
     
  16. #16 Lexmaul, 05.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.131
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich hab (glaub ich) 18 Spots in der Küche in 3 Reihen - ich meine ich hab damals 40 cm von der Wand Abstand genommen und habe kein Schatten - hatte das ausgerechnet und auch mit Überschneidung geplant - kein störender Schatten.

    Ich hab 2,72m Deckenhöhe und in der Küche mit einer 10cm Abhängung geplant - in Beton wäre mir das zu starr (und teuer) gewesen.
     
  17. #17 simon84, 05.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.986
    Zustimmungen:
    1.748
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    was soll den eigentlich genau beleuchtet werden ? Die Arbeitsplatte ? Downlight an der Wand ?
     
  18. #18 Stadtvilla152, 05.11.2019
    Stadtvilla152

    Stadtvilla152

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Abgehängte Decke wäre am Besten. Das habe ich schon mitbekommen. Preislich und die individuelle Gestaltbarkeit. Leider nicht machbar.

    Wie groß sind deine Abstände zwischen den Spots? Beleuchtest du auch deine Arbeitsplatte? Wie viel Watt und welchen Abstrahlwinkel haben deine Spots? Viele Fragen. Entschuldige bitte. :)

    Ich finde downlight toll, aber es würde vermutlich komisch aussehen, wenn die Dunstabzugshaubenlinie näher an der Wand wäre als die Linie beim Fenster. Dementsprechend würde ich es einheitlich gestalten und auf die Arbeitsplatte setzen.
    Außer du kommst mir jetzt mit einem anderen Vorschlag!?

    Das Licht wird vermutlich eh im Fenster leicht "blenden", egal wie weit von der Wand entfernt.
     
  19. #19 Lexmaul, 05.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.131
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wenn ich 40 cm von der Wand mit einer Reihe entfernt bin, beleuchte ich wohl auch meine Arbeitsplatte ;)

    Habe GU10 eingebaut, dort Phillips Master dimmbar - die gibt es aber so nicht mehr. Hoher Cri-Wert war mir wichtig.

    Abstrahlwinkel mit der Höhe kannst doch easy dann berechnen, in welcher Stückzahl Du diese brauchst.

    Plan, Lineal und nen Zirkel reichen aus.
     
  20. #20 driver55, 05.11.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    294
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ich „muss“ hier auch mal meinen Senf dazu geben, wenn auch zur Küche und nicht zum „Flutlicht“.
    Die Küche geht garnicht. Abzugshaube aus den 80ern, Ofen nicht auf Augenhöhe, keine unterschiedlichen Arbeitsplattenhöhen, Wasserhahn vor den Fenstern (klar gibts da Lösungen, aber die Fenster sind viel zu tief...), keine Hänge-/Oberschränke. Die Ausleuchtung wäre für mich die kleinste Hürde. Ich würde erstmal eine schicke, praktische Küche planen wollen.

    Die geringe Körpergröße lass ich als Begründung nicht gelten. Unsere „Haushälterin“ misst gerade mal 1,50 m – und das auch nur morgens.
    Ach ja, natürlich Küche mit Hängeschränke...;)
     
Thema:

Unterstützung Spotplanung Küche Arbeitsplatte - Offen

Die Seite wird geladen...

Unterstützung Spotplanung Küche Arbeitsplatte - Offen - Ähnliche Themen

  1. Fensterbank aus Granit montieren

    Fensterbank aus Granit montieren: Hallo, Ich möchte eine Fensterbank aus Granit montieren. Unter mein Fenster, gibt’s schon eine kleine enge Fensterbank aus Holz, die als...
  2. Rechtliche Unterstützung bei LPH 6-7?

    Rechtliche Unterstützung bei LPH 6-7?: Guten Abend, fachlich bereitet der Architekt und ggf. TWP die Vergabe vor (LPH 6) und der Architekt wirkt bei der Vergabe mit (LPH 7). Da...
  3. LuftWasserWärmepumpe unterstützen mit Solarthermie oder wasserführender Kamin

    LuftWasserWärmepumpe unterstützen mit Solarthermie oder wasserführender Kamin: Hallo, ich grübel nun schon seit Wochen über die Thematik Heizung in einem Neubau. Es geht um ein Haus mit Luft-Wasser-Wärme-Pumpe und die...
  4. Neubau 2015 - Wie beginne ich meine Planung? Wo bekomme ich Unterstützung?

    Neubau 2015 - Wie beginne ich meine Planung? Wo bekomme ich Unterstützung?: Hallo liebe Forumsteilnehmer, seit einigen Wochen bin ich im Forum angemeldet und habe schon viele Stunden mit lesen verbracht. Ich möchte mich...
  5. Skontovereinbarungen in Deutschland und anderen Ländern - Unterstützung Masterarbeit

    Skontovereinbarungen in Deutschland und anderen Ländern - Unterstützung Masterarbeit: Hallo zusammen :), ich interessiere mich für das Thema Skonto und schreibe hierzu gerade an meiner Masterarbeit. Ich würde mich freuen, wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden