Ursache für feuchte Wand

Diskutiere Ursache für feuchte Wand im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo Bauexperten, wir haben uns letztes Jahr ein Haus gekauft und an einer Stelle im Keller gibt es leider Ausblühungen (die waren tatsächlich...

  1. #1 Desmond01, 13.06.2021
    Desmond01

    Desmond01

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bauexperten,

    wir haben uns letztes Jahr ein Haus gekauft und an einer Stelle im Keller gibt es leider Ausblühungen (die waren tatsächlich beim Kauf auch schon vorhanden). Hier zwei Fotos dazu:

    Hier ein Bild, so wie es ganz am Anfang aussah: 1. Schaden_Wand.PNG

    Hier, nachdem ich die abgeplatzte Farbe entfernt habe: 2. Schaden Wand.PNG

    Ich habe danach dann noch einmal mit einem Feuchtigkeitsmessgerät gemessen und die Stelle scheint nach wie vor feucht zu sein.

    Auf dem nächsten Bild ist die gesamte Wand zu sehen. Im oberen Bereich ist sie Wand feucht und in den unteren Bereich trocken: 3. Wand innen.PNG

    Ich (als Laie) vermute, dass es sich um eine Wärmebrücke handelt und würde das gerne einmal verifizieren. Wir haben die Bilder von der Baumphase (aus dem Jahr 2004) von der vorherigen Besitzerin bekommen. Auf den Bildern von außen ist zu erkennen, dass genau in den Bereich eine Kellerdämmung vorhanden ist, man erkennt das ganz gut auf diesen beiden Bildern:
    4. Baubild 1.jpg 5. Baubild 2.jpg

    Die feuchte Stelle an der Wand befindet sich rechts neben dem Lichtschacht. Zur besseren Orientierung kann man das schwarze Kabel nehmen, welches durch die Wand geht:
    6. Kabel innen.PNG 7. Kabel außen.PNG

    Der Bereich von außen wurde _nicht_ mit Boden ö.Ä. aufgefüllt, sondern es wurde eine Terrasse dort gebaut, die auf der Höhe der Tür abschließt. Das heißt, der Bereich ist nach wie vor so frei (aber eben unter der Terrasse).

    Ich habe gestern einmal eine Terrassendiele abgeschraubt und Fotos von der Wand gemacht um zu gucken wie es heute aussieht:
    8. Wand Heute 1.png 9. Wand Heute 2.png

    Zusätzlich zu den Bildern: Diese feuchte Stelle befindet sich bei uns im Hausanschlussraum, welcher sich direkt neben dem Heizungsraum befindet. Das heißt, der Raum ist auch immer recht warm durch die Heizung und daher meine Theorie der Wärmebrücke.

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Auf den letzen Bild sieht man einen Schlitz zwischen den beiden Styropor Platten, an der Stelle, wo das Kabel rausgeht. Des weiteren sieht man auch einen Spalt zwischen der Dämmung und dem Klinker darüber. Könnten solche (kleine) Schlitze/Spalten eine solche feuchte Wand verursachen?

    2. Und falls das echt die Ursache sein könnte: kann ich das Problem irgendwie leicht beseitigen?

    3. Ist meine Theorie von der Wärmebrücke hier überhaupt realistisch oder kann es etwas ganz anderes sein?


    Viele Grüße
    Desmond
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 13.06.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.010
    Zustimmungen:
    3.493
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Deine Theorie kannst du doch ganz leicht beweisen indem du mal im Hochsommer einen entfeuchter in den Raum stellst :)

    Alternativ könnte man eine Taupunktgesteuerte Lüftung wie zb „bayernlüfter“ verbauen
     
  3. #3 Desmond01, 13.06.2021
    Desmond01

    Desmond01

    Dabei seit:
    13.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was genau würde ich denn sehen? Tatsächlich habe ich aktuell bereits einen Luftentfeuchter da stehen und die Luftfeuchtigkeit steigt innerhalb von ein paar Stunden immer wieder auf ~60% ... ich dachte aber eher, das würde an der feuchten Wand liegen oder in wie weit grenzt das eine Wärmebrücke ein?
     
Thema:

Ursache für feuchte Wand

Die Seite wird geladen...

Ursache für feuchte Wand - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Kellerwand - Ursache Drainage?

    Feuchte Kellerwand - Ursache Drainage?: Hallo Zusammen, ich habe ein Haus Baujahr 1972 gekauft. Bis zur Hausübergabe im Sommer ist noch etwas Zeit ein paar Dinge zu planen. Dabei muss...
  2. Baumwurzeln an Kellerwand - Ursache für feuchten Keller?

    Baumwurzeln an Kellerwand - Ursache für feuchten Keller?: Moin, wir haben in unserem Keller (Altbau) ein paar feuchte Stellen an der Wand. Nun haben wir draußen die Mauer freigelegt und sind dabei auf...
  3. Ursache für unseren feuchten Keller - Finden / Beseitigen

    Ursache für unseren feuchten Keller - Finden / Beseitigen: Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 1965 gekauft. Dieses hatte durch ein paar Risse etwas Feuchtigkeit im Keller. Da wir den Keller aber nie...
  4. Sparren feucht - Ursache unklar

    Sparren feucht - Ursache unklar: Hallo zusammen, wir sind verzweifelt. Wir haben uns ein Haus gekauft und Gutachter, Dachdecker und verschiedene weitere Handwerker haben uns...
  5. Kellerwand feucht? Ursache herausfinden...

    Kellerwand feucht? Ursache herausfinden...: Hallo zusammen, wir haben ein Haus mit einer Einliegerwohnung im Keller gekauft. Auf den ersten Blick sah alles gut aus. Jetzt haben wir für den...