V-Plus System gestorben ??

Diskutiere V-Plus System gestorben ?? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Aufgrund einer Preisanfrage beim Händler meines geringsten Misstrauens bekam ich heute folgende Nachricht: " Die in der Ausschreibung...

  1. WM

    WM

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer/Ing.grad.
    Ort:
    wo die Eifel am schönsten ist
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Aufgrund einer Preisanfrage beim Händler meines geringsten Misstrauens bekam ich heute folgende Nachricht:

    " Die in der Ausschreibung aufgeführte Planstein-Mörtel-Variante V-Plus System ist bei keinem Poroton Hersteller mehr im Programm. Die Vlieseinlage ist weder statisch noch wärmedämmtechnisch erforderlich, und wurde aus dem Programm genommen. " :irre

    Hat einer der Kollegen ähnliche Auskünfte bekommen oder will man mich hier verarschen ?

    WM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    "Händler meines geringsten Misstrauens " :)

    Das V-Plus System war Wienerberger schon immer ein Dorn im Auge. (weil von Schlagmann?)
    Auf den Mauerwerkstagen vor 2 Jahren fiel das Wort kein einziges Mal.
    Als ich danach fragte, hatte ich das Gefühl, verbotene Fragen zu stellen.
     
  4. LG

    LG

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Neumarkt/Opf
    Wir waren vor zwei Wochen auf der Heim und Handwerk in München unter anderem beim Stand von Schlagmann.
    Dort war das V-Plus System zu Demonstrationszwecken aufgebaut. Da wir in Unwissenheit unseren T9 auch mit VD verarbeitet haben, und ich erst als es zu spät war, auf dieses Forum aufmerksam wurde, habe ich nochmal genau nachgefragt. Die Schlagmänner hielten sich etwas bedeckt, wollten wohl nichts Schlechtes über Wienerberger sagen. Schlagmann empfiehlt auf alle Fälle nach wie vor das V-Plussystem.
    Ich hatte auch nochmal unseren Baustoffvertreter befragt, der wollte mir auch weismachen, das VD da einzig Wahre ist.
     
  5. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Hallo,

    ich habe vor 4 Wochen mit dem Bau im Raum Köln/Bonn angefangen (T 14 mit V.Plus). Mein Rohbauer hatte bei Wienerberger nachgefragt, woraufhin der Außendienstler zu einem gemeinsamen Gespräch kam, um das VD - System "anzupreisen". Auf meine Fragen konnte er jedoch nicht beweisen, dass VD exakt dieselben Eigenschaften im Mauerwerk erzeugt wie V.Plus, weshalb ich auf dem Einsatz von V.Plus bestanden habe.
    2 Tage später kam die erste Lieferung Steine inkl. V.Plus sowie ein Einweiser, der eindeutig das V.Plus bevorzugte.

    Ergo: Auf V.Plus bestehen, dann bekommt man es auch.

    mfg
    OM

    P.S.
    Ich hatte mich auch bei den Einweisern bzw. Technikern vom Ziegelwerk Klosterbeuren (zwk.de) erkundigt, die alle das V.Plus bevorzugten. Das wird dort auch zu 90 % eingesetzt, zu 10 % das VD.
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "seitens"

    Schlagmann werden Sie höchstens die Aussage bekommen daß das VD-System gleichwertig ist (!) ... "warum" ?... weil man sich auf diese Aussage geeinigt hat (!)
    -
    "ich" bin Verarbeiter bzw. Verbraucher ... "der" Kunde ist König ... irgendwie leben wir doch alle nach diesem Leitspruch ... "und" ich bestehe weiterhin auf mein V-Plus-System ... sprich kein V-Plus-System dann brauch ich auch keine Steine (!)

    Ergo: "wenn" ich irgendwann mal mein V-Plus-System "nicht" mehr bekomme werde ich mit der Firma aufhören oder anfangen mit Porenbeton/Liapor etc. zu baun (!)
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmh"

    Gestern hat er noch Reißnägel verkauft und heute ist er offensichtlich der Profi meim Mauerwerksbau ... für solche Knaller hab ich "nur" eins übrig :irre :irre :irre
     
  8. O-B-W

    O-B-W

    Dabei seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    M
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Praxis ist Trumpf
    hallo om,
    du baust gerade im raum köln/bonn, und hast ziegel aus klosterbeuern!!!!!
    naja, die lkw-maut kommt ja erst im januar 2005 :D

    ...oder hab ich da was falsch verstanden.
     
  9. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    @OBW: Das hat er nicht geschrieben.
     
  10. Reniar

    Reniar

    Dabei seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    L
    Ort:
    Regensburg
    Hallo!

    Mal ne Frage: Wozu braucht man beim T9 das Vlies?
    Bei allen Steinen, die "luftig" sind, verstehe ich das ja. aber der T9 hat doch eh Perlitefüllung. Da fällt doch der Kleber eh nicht in den Hohlraum?

    Welchen Grund gibts noch?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  13. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmh"

    Danke Herr Schwarze,

    darf ich korigieren ?

    http://www.baumurks.de/Main/V-Plus/V-Plus-bericht.htm

    man beachte wie das V-Plus-System daß Mauerwerk zusammen hält ... Risse in der Putzfassade sind was ekelhaftes ... gerade im Fenster- und im Pfeilerbereich ... "warum" kann ich ned was einsetzen was mir mitunter genau dort Kummer und Ärger erspart ???
     
Thema:

V-Plus System gestorben ??

Die Seite wird geladen...

V-Plus System gestorben ?? - Ähnliche Themen

  1. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  2. Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies

    Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies: Hallo zusammen, bräuchte wieder einmal Expertenrat. Es geht um ein Ziegelmauerwerk. Ungefüllter Planziegel mit 42,5m Lt. Bau-Vertrag...
  3. 380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?

    380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?: Folgender Fall: Bau EFH auf Grundstück. Die Stromversorgung läuft in dieser Straße über 380 V Freileitung. Die Freileitung ist vor Baubeginn über...
  4. Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern

    Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern: Hallo, ich habe einen Kemper Frosti-Plus Außenwasserhahn in einer 36,5er Gasbetonwand. Ich möchte den Wasseranschluss verlegen (Da Garage davor...
  5. Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut

    Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut: In unserem kleinen Bad (Dusche, Klo, Waschbecken) im Kellergeschoß unseres Neubaus (2016) wurde neben dem WC eine Fäkalien-Hebeanlage Jung WC Fix...