Vaillant FlexoCompact 58/4 Brummen

Diskutiere Vaillant FlexoCompact 58/4 Brummen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo. wir haben einen Neubau mit Holzständerbauweise gebaut und darin eine Sole-Wasser-Wärmepumpe von Vaillant verbaut bekommen. Die Anlage...

  1. #1 edi0177, 22.10.2021
    edi0177

    edi0177

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    wir haben einen Neubau mit Holzständerbauweise gebaut und darin eine Sole-Wasser-Wärmepumpe von Vaillant verbaut bekommen. Die Anlage steht auf einem Podest, das vom Estrich entkoppeln soll. Die Rohre an der Anlage sind starre Kupferrohre.

    Die Anlage erzeugt leider direkt im Raum ein lautes Brummen sowie in dem Räumen darüber, wahrscheinlich durch Körperschall der über die Wände übertragen wird.

    Die Sani-Firma hat schon 2 versuche unternommen die WP zu entkoppeln und die Vibrationen von der Wand zu bekommen, aber es gelingt nicht. Zuletzt wollten wir einen Flexiblen Anschluss mit einem Edelstahl-Wellrohr herstellen um die WP zu entkoppeln, leider war das Wellrohr (DN32) so starr, dass keiner an eine Entkopplung geglaubt hat und wir uns doch wieder dazu entschieden haben mit den Gummimatten eine Entkopplung der Befüllstation und des Kühlungsmoduls vorzunehmen.

    Leider nur mit sehr mäßigem Erfolg.
    Hat jemand von euch eine Idee wie ich die Übertragung vom Körperschall weg bekomme ?
    Hat jemand Erfahrung Wärmepumpen zu entkoppeln oder weiß mit welchen Schläuchen es gehen sollte ?

    Vaillant Kundendienst war auch schon da und hat schwerere Gewichte eingebaut, damit die Anlage den Körperschall besser über den Boden ableitet, so richtig hat das aber auch nicht geholfen.
    Der Sani weiß leider auch nicht weiter.
    Ich hab jetzt im halben Haus das Brummen von der WP, am Esstisch, im Büro und selbst auf der Couch beim Fernsehen, das ist echt belastend.

    Wäre sehr dankbar für Tipps oder Lösungsansätze
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 22.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.801
    Zustimmungen:
    3.721
    Ist nicht das genau der Fehler? Der Estrich ist vom Rest des Hauses raumweise entkoppelt durch Trittschalldämmung und Randdämmstreifen.

    Dein Podest ist mit dem Rest start verbunden und regt somit alles zum mitschwingen an.
     
  3. #3 msfox30, 22.10.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    431
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Bei uns steht die Vaillant auf dem Estrich und dazwischen befindet sich ein Podest, was zum Entkoppeln dient. Keine Ahnung was das konkret ist.
    IMG_2656.JPG
    Ja, man hört die Pumpe leicht im Haus, da bei uns der Raum auch nicht ganz mit Wänden umgeben ist. In einem Teil des Raumes geht die Treppe( Holz mit Setzstufen) hoch. Ich finde das aber nicht als störend. Da ich sehr auf Dinge höre, ob sie funktionieren oder nicht, ist eher praktisch. So hört man gleich, ob die Pumpe zu oft taktet oder irgendwie komisch klingt.
     
  4. #4 Fred Astair, 22.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.214
    Zustimmungen:
    3.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wurde das Wellrohr direkt auf kürzestem Wege mit der bestehenden Verrohrung verbunden? Foto?
     
  5. #5 Winnetou78, 22.10.2021
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Hab auch die Flexotherm,
    Hab die gleichen Probleme.
    Am Anfang hat es mich sehr gestört.
    Aber mittlerweile dran gewöhnt oder aufgegeben.
    Jetzt wo das heizen wieder los geht, muss ich mich erst wieder dran gewöhnen.
    Fazit ist für einen HWR mitten im Haus ist die Wärmepumpe leider nicht optimal.
    Im Keller wäre wahrscheinlich perfekt.
    Aber Ansonsten funktioniert sie perfekt mit guter Arbeitszahl,
     
  6. #6 edi0177, 26.10.2021
    edi0177

    edi0177

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nein, das wurde leider gleich garnicht probiert.
     
  7. #7 edi0177, 26.10.2021
    edi0177

    edi0177

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin da selbst überfragt wie das richtig sein soll, hab aber schon von Vaillant gehört, dass es so wie bei uns sein sollte.
    Wir haben einen sehr dünnen Heizestrich mit einer Dämmung drunter. Auf dem überträgt sich alles ziemlich gut.
    Das Podest steht auf der Bodenplatte und schwingt selber null. Die Wände hingegen fühlbar.
     
  8. #8 Fred Astair, 26.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.214
    Zustimmungen:
    3.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ich hatte auf ein Foto gehofft.
    Das Wellrohr soll nämlich in einem großzügigen Bogen verlegt werden, um Schwingungen möglichst wenig zu übertragen.
    U.U. ist das Wellrohr für die auftretenden Frequenzen sogar zu starr. Dann muss Flexrohr eingesetzt werden, ebenfalls im großen Bogen.
     
  9. #9 edi0177, 26.10.2021
    edi0177

    edi0177

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nach Rücksprache mit meinem Sani hab ich das Wellrohr als DN32 gekauft mit 1 1/2 Zoll Anschlüssen.
    Gekauft bei Saniflex (link durfte ich nicht einfügen)

    Das ist aber leider absolut unflexibel, ich hab das in 80cm länge gekauft, sodass etwa 20cm Überlänge vorhanden sind.
    Aber wenn ich das Rohr auf 90° biege, dann ist im Rohr kaum noch flexibilität.
     
  10. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    54
    Moin,
    ein leichtes Brummen macht unsere Vaillant LWP auch. Der Sockel/Podest wurde vor dem Estrich gießen verlegt.
    Bei uns überträgt sich das Brummen nicht so stark bzw.fast garnicht,auf den Estrich.
    Wenn ich die HWR Tür schließe,höre ich die LWP nicht mehr. Da rauscht mein Senec Speicher im Sommer lauter.
     
  11. #11 edi0177, 27.10.2021
    edi0177

    edi0177

    Dabei seit:
    22.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Sind bei den LWP die Verdichter nicht mit in der Ausseneinheit ?
    Ich hab auch schon gehört, dass viele andere solche Probleme nicht haben sollen.
    Ich dachte auch zuerst daran, dass vielleicht unser Kompressor zu laut ist
    Vaillant-Kundendienst sagt aber der ist ok so, es gäbe noch viel lautere.
    Wenn man sich die Werbung im Internet auf der Vaillant-Seite durchließt kommt einen der Kamm hoch, die WP soll nicht lauter als ein alter Kühlschrank sein.
    Ich höre bei geschlossenen Türen die WP fast im ganzen Haus mit diesem nervigen tieffrequenten Brummen.
     
  12. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    54
    da bin ich überfragt, da ich kein LWP Fachmann bin. Hatte bis jetzt eine Viessmann Gas Heizung.
    Unser Modell ist eine VWL 75/5 AS
    Das "Brummen" war Anfangs auch ungewohnt. Sie macht es aber nur,wenn es draußen kälter ist und sie mehr "wärmen/arbeiten" muß.
    Im Sommer auch bei Warmwasser Erzeugung,arbeitet sie recht dezent.

    Hatte jetzt ein anderes unschönes Problem mit dem Druckventil der LWP. Da solltest Du genau hinschauen.
     

    Anhänge:

  13. #13 Fred Astair, 27.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.214
    Zustimmungen:
    3.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Das ist kein Druckventil sondern ein Automatikentlüfter und die Sch....dinger sollten verboten werden.
    Die kleine Plastikkappe muss immer fest zugeschraubt sein und darf nur untet Aufsicht und bei Verdacht auf Luft im System mal geöffnet werden.
     
    Piofan gefällt das.
  14. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    54
    Danke Fred. Genau der Automatikentlüfter hat bei uns einen erheblichen Schaden angerichtet. :cry
    Zumal man das Teil erst nach der Demontage der vorderen Verkleidung zu Gesicht bekommt.
     
Thema:

Vaillant FlexoCompact 58/4 Brummen

Die Seite wird geladen...

Vaillant FlexoCompact 58/4 Brummen - Ähnliche Themen

  1. Vaillant arotherm 75/6a Fi löst ca nach 7 min aus

    Vaillant arotherm 75/6a Fi löst ca nach 7 min aus: Hallo, ich habe auch die Wärmepumpe von Vaillant. Hab auch fi 40A typ a drine. Jetzt nach 2 Wochen trocknungprogramm löst der Fi ca 5 min nach dem...
  2. Vaillant LCD Schaltuhr VRC 9566 - Pufferkondensator?

    Vaillant LCD Schaltuhr VRC 9566 - Pufferkondensator?: Hallo zusammen, nach einen Stromausfall ist das Programm der Schaltuhr nicht mehr gespeichert. Ist ggf. Ein Pufferkondensator defekt? Welcher...
  3. Fußbodenheizung in den Räumen unterschiedlich (Vaillant)

    Fußbodenheizung in den Räumen unterschiedlich (Vaillant): Hallo alle zusammen, wir sind seit 20 Tagen bei uns ins Neubau-Einfamilienhaus (120 m2 Wohnfläche, im EG und OG überall Fliesen und...
  4. Vaillant geotherm VWS 141/3 Einstellungen

    Vaillant geotherm VWS 141/3 Einstellungen: Hallo Zusammen, das Haus ist aus dem Jahr 2013 (kfW-70) ca. 270 qm. Wir haben damals eine Sole-Wärmepumpe einbauen lassen. Auch wenn das Thema...
  5. Vaillant aroTHERM 55/5 split Einstellungen

    Vaillant aroTHERM 55/5 split Einstellungen: Hallo zusammen, seit dem wir im Sommer 2020 in unsere Stadtvilla (150m², 16cm Porenbetonfertigwände + WDVS Dämmung + Fußbodenheizung) gezogen...