Verarbeitung Porenbeton

Diskutiere Verarbeitung Porenbeton im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Oben habe ich gelesen, dass Häuser offenbar auch in Porenbeton ohne Mineralwolle etc. gebaut werden. Ok, draussen dann Putz...Aber die Dämmung an...

  1. Plewka

    Plewka

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik-Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Norderstedt/Geesthacht
    Oben habe ich gelesen, dass Häuser offenbar auch in Porenbeton ohne Mineralwolle etc. gebaut werden. Ok, draussen dann Putz...Aber die Dämmung an den Stößen beschränkt sich auf die
    eingeschlossene Luft.

    Ich habe gehört, dass es nicht immer
    "üblich" ist, beim Verkleben von Porenbeton auch die senkrechten Stöße zu verkleben, bzw. diese später wenigstens mit dem Kleber zu dichten.

    Bei EnEV ist der Putz im Innenraum die Dichtschicht, damit kann man also nicht argumentieren...

    :confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauworsch, 13.07.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Die Steine sind üblicherweise

    knirsch gestoßen und es sollte keine Fuge vorhanden sein, dass paßt dann schon.
     
  4. #3 bauhexe, 13.07.2003
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Porenbetonsteine (Ytong) sind mit Nut und Feder versehen. Da gibt es keine Fugen. Man kann / soll bei senkrechten Stößen und an geschnittenen Steinen aber Kleber drauf machen. Geht prima und Fugen gibt's da auch nicht.
     
Thema:

Verarbeitung Porenbeton

Die Seite wird geladen...

Verarbeitung Porenbeton - Ähnliche Themen

  1. Ist Porenbeton als Verbundestrich auf trockener Betondecke möglich?

    Ist Porenbeton als Verbundestrich auf trockener Betondecke möglich?: Hallo Bauexperten! In meinem trockenen unterkellerten Altbau aus 1970 habe ich im Flur ca. 30qm 8cm dicken Verbundestrich mit den im...
  2. Frage zu Schallschutz in Verbindung mit 36,5cm Porenbeton

    Frage zu Schallschutz in Verbindung mit 36,5cm Porenbeton: Hallo Zusammen, wir wollen demnächst ein EFH bauen und sind gerade voll in der Planung. Die Bauunternehmen in der Region, bauen größenteils mit...
  3. Multifinish richtig verarbeiten (glätten)

    Multifinish richtig verarbeiten (glätten): Ahoi, Würde gerne mal Tipps für die Verarbeitung von K*auf Multifinish bekommen. Hab mich jetzt mal an einer kleinen stelle Decke versucht...
  4. Glaswand auf Porenbeton-Mauer, wie dick die Mauer?

    Glaswand auf Porenbeton-Mauer, wie dick die Mauer?: Hallo Leute, ich möchte mein Atelier in zwei Hälften teilen, mittels einer flachen kleinen Mauer (50-60cm hoch), und darauf kommen dann vertikal...
  5. Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand

    Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand: Liebe Experten, die erste Etage unseres Rohbaus ist nun fast fertig und ehe am Dienstag die Decke kommt und mein "Problem" im wahrsten Sinne des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden