Verbinder für KG DN 150???

Diskutiere Verbinder für KG DN 150??? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, habe ein wirklich ärgerliches Problem. Als Wrasenabzug ist bei uns ein KG Rohr DN150 eingemauert worden. Leider haben die Maurer da...

  1. #1 brainstorm, 16. Juni 2009
    brainstorm

    brainstorm

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    AC
    Hallo,

    habe ein wirklich ärgerliches Problem.
    Als Wrasenabzug ist bei uns ein KG Rohr DN150 eingemauert worden.
    Leider haben die Maurer da echt einen Bock geschossen und das Rohr falsch herum eingebaut, sprich Muffe nach aussen und innen wurde das Rohr Putzbündig abgeschnitten. Ich bin min. genauso blöd, da es mir nicht aufgefallen ist.
    Nun kann ich die Dunstabzugshaube nicht mit einem Rohr nach aussen verbinden, es sei denn es gibt auch Verbinder, die nur eine geringe Verjüngung haben. Ich will ungern um das Rohr herum aufstemmen um eine Überschiebmuffe zu verwenden.
    Gibts es da vielleicht irgendeine andere Lösung?
    Vielen Dank schonmal

    brainstorm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Im Sanitärfachhandel gibt es Muffen, die man in ein abgeschnittenes Rohr stecken kann( klar: geringe Verjüngung des Querschnittes). Gibt es für verschiedene Durchmesser, sind abba nicht billig!
    Außen mußt Du ein muffenlanges Rohrstück in die Muffe packen, alle Wandgitter, die ich kenne, passen in das Rohr, nicht in die Muffe.
    Warum hast Du keinen Systemmauerkasten, evtl. gleich mit Zuluft, verwendet?
     
  4. #3 OldBo, 16. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2009
    OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, vielleicht sollte das Rohr nur als Wanddurchführung für ein 125er oder 100er Rohr sein :irre

    Gruß

    Bruno
     
  5. #4 brainstorm, 16. Juni 2009
    brainstorm

    brainstorm

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    AC
    nein, es war von vornerein klar, das es ein Dn150 sein muss, da die Dunstabzugshaube auch einen 150er Anschluß hat.
    Ich hatte ursprünglich vor, so ein System von Berbel zu nehmen, welches automatisch schließt/öffnet, aber Frau, Küchenbauer etc. haben mich überzeugt einfach ein KG Rohr einsetzten zu lassen und aussen die günstige Edelstahlblende setzten zu lassen :motz

    Naja, sieht auch gut aus, nur hab ich leider keinerlei Funktion, da ich die Haube nicht anschließen kann.
    Ich werd mal mein Glück im Sanifachhandel probieren, ob es was mit Muffen-Verjüngungen gibt wie Peter beschreibt, genau das wäre es was ich brauche.
    Danke!

    Gruß

    brainstorm
     
  6. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Und spätestens nächsten Herbst/Winter , wenn kalte Luft reinzieht und wenn durch Sturm die einfache Rückschlagklappe einen Heidenlärm macht, wird sich doch für ein Berbel-Mauerkasten entschieden.

    Wetten? ;)

    War bei mir und bei anderen auch so.


    Mein Tip: Direkt was gescheites einbauen und Ruhe haben! Spart Arbeit, Geld, Zeit und Nerven. Egal was Frau und Küchenfuzzi sagen.


    Gruß,
    Rene'
     
  7. #6 brainstorm, 17. Juni 2009
    brainstorm

    brainstorm

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    AC
    Dann hab ich wenigstens denn Effekt "Siehste" zu sagen ;)

    Aber es ist schon richtig was du sagst Rene, mal sehen ob nicht doch noch so ne "Bärbel" gekauft wird.

    Gruß

    brainstorm
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wahrscheinlich war die Frau eifersüchtig auf Bärbel...
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW

    Zu Recht wie ich finde...

    Denn bei Bärbel kommt man ohne viel Fummelei und gezicke direkt zum Ziel.

    Richtig positionieren,fixieren,Stecker in die Dose und fertig! ;)


    Gruß,
    Rene'
     
  12. #10 brainstorm, 17. Juni 2009
    brainstorm

    brainstorm

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    AC
    Ja, das ist halt die Alternative. Aber eine geringe Verjüngung des Querschnitts macht da auch nicht wirklich was aus. Wäre halt die saubere Lösung. Wobei durch die Abkastung danach des Rohres kommt eh wieder Dreck in die Küche.

    Ich schau mal ob ich was passendes finde, falls nicht wird halt 3cm herum aufgestemmt.

    Gruß
     
Thema:

Verbinder für KG DN 150???

Die Seite wird geladen...

Verbinder für KG DN 150??? - Ähnliche Themen

  1. Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?

    Kg-Rohr einschieben um gesetzte Tonmuffe zu überbrücken!?: Guten Morgen an Alle Finde im Netz keine Antwort. Ich bin gerade dabei meine Klärgrube kurzzuschliessen. D.h.am öffentlichen Kanal ist sie schon....
  2. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  3. Übergänge Steinzeug auf KG

    Übergänge Steinzeug auf KG: Guten Tag, wir haben einen Teil unseres Kellers außen freigelegt und sind gerade dabei die Wände neu abzudichten. Die Abwasserrohre möchte/muss...
  4. KG Rohre als Fundamentschalung für Zaunpfosten?

    KG Rohre als Fundamentschalung für Zaunpfosten?: Moin, ich würde gerne 6 Alu-Zaunpfosten setzen. Ich habe einen 1 meter tiefen Graben in 8 meter Länge und 30 cm breite schon vorliegen. Das...
  5. Preisunterschied normales KG Rohr zu KG2000

    Preisunterschied normales KG Rohr zu KG2000: Hallo, könnt ihr mir sagen, wie viel ungefähr KG2000, bzw. die gleichen Rohre anderer Herstellers ungefähr teurer sind als KG Rohr? Vielen...