Verblendmauerwerk mit Kerndämmung oder hinterlüftet

Diskutiere Verblendmauerwerk mit Kerndämmung oder hinterlüftet im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Da es zu diesem Thema wohl noch mehr Infos gibt, mache ich mal einen Thread dafür auf. In dem anderen Beitrag wurde schon festgestellt, das ein...

  1. #1 Thomas Praefcke, 5. Juli 2002
    Thomas Praefcke

    Thomas Praefcke

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    Da es zu diesem Thema wohl noch mehr Infos gibt, mache ich mal einen Thread dafür auf.

    In dem anderen Beitrag wurde schon festgestellt, das ein hinterlüftetes Mauerwerk beim Absaufen fehlertoleranter sei und Fehler leider nicht auszuschliessen sind.

    Ich finde zwar ein hinterlüftetes Verblendmauerwerk besser. Allerdings wird die Kerndämmung in vielen Untersuchungen als unproblematisch eingestuft. Teilweise sogar als unproblematischer da z.B. durch die Belüftungsöffnungen bei Regen mit starkem Wind sogar erhebliche Wassermengen eindringen können. So gibt es zur Kerndämmung z.B. eine Untersuchung von Dr. Künzel und in benachbarten Ländern wird die Kerndämmung häufig angewendet. Auch ist nach aktueller DIN für Wände mit Kerndämmung wohl kein Tauwassernachweis mehr nötig.

    Hier gab es auch mal eine Tagung vom "Info-Kreis Bausanierung" zum Thema "Nachträgliche Kerndämmung". Dort kam man unter anderem zu folgendem Fazit:

    "Im Gespräch mit Architekten wurde deutlich, dass das Vorurteil der schadensträchtigen Kerndämmung weit verbreitet ist. Allerdings konnte niemand dafür verantwortliche Schadensursachen erläutern oder gar dokumentierte Beispiele benennen."
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    Dokumentierte Beispiele habe ich, darf ich aber nicht weitergeben, weil es Gerichtsfälle sind. Aber die Diskussion ist ehh Quark: falsch machen kann man bei jedem System etwas. Es kommt eben auf die Ausführung an. Wenn ich Bananenbieger auf der Baustelle habe, nutzt mir das beste System nichts. Es wurden schon Dachziegel verkehrt rum verlegt.
     
  4. #3 R. Derdau, 5. Juli 2002
    R. Derdau

    R. Derdau

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Isolierung bei Hinterlüftung winddicht

    Ich stelle mit bei einem hinterlüfteten Mauerwerk folgendes Problem vor:
    Die Mineraldämmplatten sind zwar wasserabweisend, aber nicht winddicht. Wenn nun an windigen Tagen der Wind durch die Hinterlüftung weht, dann verliert doch die Mineralwolle merklich an Wirkung, oder?

    Es ist doch ähnlich, als wenn man einen Wollpulli an zieht, darüber eine Regenjacke mit Löchern. Ist es windstill (oder wenig Wind) so ist es schön warm. Stellt man sich in den starken Wind, so merkt man, daß es kühler wird.

    Wäre es beim Haus möglich und sinnvoll eine winddichte diffusionsoffene Bahn vor der Mineralwolle zu befestigen? Ähnlich wie bei einer Dachabdichtung.

    Gruß
    R. Derdau
     
  5. MB

    MB Gast

    Ist denkbar

    Aber so schlimm ist das mit dem Wind nu auch wieder nicht. Außerdem wird das mit dem Wärmeübergangswert berücksichtigt.
    Arg wirds nur wie bei so manchen Häusern mit Röhrendecken, wo keiner Kappen auf die Rohrenden gesetzt hat. Das pfeift dann der Wind so richtig durch.
    Da aber die Gebäudehüllen in der regel luftdicht sind, geht ja nix nach innen, sondern nur an der Dämmung vorbei. Der Trocknungseffekt ist aber wesentlich höher als der Auskühlungseffekt.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verblendmauerwerk mit Kerndämmung oder hinterlüftet

Die Seite wird geladen...

Verblendmauerwerk mit Kerndämmung oder hinterlüftet - Ähnliche Themen

  1. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  2. Verblendmauerwerk vs Fassadenbahn

    Verblendmauerwerk vs Fassadenbahn: Hallo, Ich habe folgenden Wandaufbau von außen nach innen: Außenschale: Verblender NF Luftschicht 4cm Dwd Platte Ständer inkl Steinwolle...
  3. Schall läuft über Fensterlaibungen und hinterlüftetes 2-schaliges Mauerwerk

    Schall läuft über Fensterlaibungen und hinterlüftetes 2-schaliges Mauerwerk: Hallo, ich habe ein Einfamilienhaus mit einer integrierten Einliegerwohung gekauft. Das Gebäude ist von 1999. Die Einliegerwohung befindet sich...
  4. hinterlüftete Fassade

    hinterlüftete Fassade: Hallo zusammen, ich habe keinen Beitrag zu dieser Thematik gefunden und wollte wissen wie die Randbedingungen bei der Wärmebrückenberechnung...
  5. Hinterlüftete Vorhangfassade Altbau

    Hinterlüftete Vorhangfassade Altbau: Hallo, folgendes Problem: Nach Abriß eines Nachbarhauses stellt sich heraus, daß das noch stehende Haus früher gegen den nun nicht mehr...