Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe

Diskutiere Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, da ich einige Verbraucherzahlen gelesen habe bin ich wenig verwundert, ob ich vielleicht noch was an der Luft-Wärmepumpe und/oder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 SirWayne, 12.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Hallo zusammen,

    da ich einige Verbraucherzahlen gelesen habe bin ich wenig verwundert, ob ich vielleicht noch was an der Luft-Wärmepumpe und/oder noch an der FHB ändern muss/sollte.
    Meine Wärmepumpe ist die WWP L9 ID von Weißhaupt. Heizfläche sind ca.135 qm.
    Ich habe endlich die Historie gefunden für Verdichter, 2. Wärmeerzeuger, Ventilator,Heizungspumpe,Zusatzpumpe,Warmwasser und Heizen. Leider ist das immer der Stand von Anfang an d.h. um einen gescheiten Monatsverbrauch hinzubekommen, muss man jeden Monat selber ablesen.

    Der Verbrauch im Oktober waren 400 kwh. Das Haus wurde nach dem KfW 70 Standard gebaut.

    Beste Grüße
     
  2. #2 Fabian Weber, 13.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.443
    Zustimmungen:
    1.408
    Hab vergessen wie es bei Dir war, kannst Du das System nochmal beschreiben bitte?
     
  3. #3 driver55, 13.11.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    258
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ich kann jetzt keine Frage finden!
     
  4. #4 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Also ich lese jeden Monat zum Ende desjenigen alle Stände und für mich relevante Daten ab und trage sie in meine Excel ein.

    Nur so behälst Du einen Überblick - theoretisch auch automatisiert machbar, aber aufwendig. So bin ich auch jeden Monat im Anschlussraum, kann den Filter spülen, die Pumpen umstellen, alles kurz checken.

    Bin ich aber sicher in der Minderheit und werde gerne von Kollegen dafür belächelt.
     
    Fred Astair und simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 13.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.480
    Zustimmungen:
    1.636
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wieso belächelt, ist doch geil ! Ich würde ja wie schon geschrieben noch genauer aufzeichnen (PV usw) auch wenn es totaler Unsinn ist :)
     
  6. #6 SirWayne, 13.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Ja ich habe es falsch verstanden, dachte so einen Monatsüberblick gibt es schon, aber muss ich wohl auch selber machen.
    Vorerst wohl auch Serientermin einstellen zum Monatsende ;). Mit dem LAN Module könnte ich es selber automatisieren.

    @Lexmaul spülst du jeden Monat deinen Filter? Dachte so alle 4-6 Monate reichen?

    @Fabian Weber kein Ding, welche Informationen benötigst du genau bevor ich jetzt viel unnütze Daten hier reinstelle.
    Luft/Wärmepumpe zu Innenaufstellung mit Kombispeicher WKS 300/100 beides von Weißhaupt ohne Lüftungsanlage. Heißt wir lüften altmodisch, manuell und händisch ;)
     
  7. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    75
    puh...
    Ich schreibe den Verbrauch seit 7 Jahren monatlich auf. Der Oktober ist immer Heizbeginn, mal früher mal später, und macht immer zwischen mind. 3% und max 9% des Gesamtjahresbedarfs aus. Üblich sind 5-6%.
    Der Oktober 19 war nach Gradtagzahlen geringfügig wärmer als das 5 Jahresmittel.

    Wenn ich das jetzt mal hochrechne bei Dir mit 5%, dann kommst Du auf einen Jahresverbrauch von ~8000kWh el (bei 6% auf 6700).
    Bei einer JAZ von 3,5 (üblich für eine LWWP) wären das also 23000- 24500kWh th und das wäre sehr viel.
    Bei einer JAZ von 2,5 (nicht gut, aber nicht ungewöhnlich) 16750 - 20000kWh th....immer noch viel bei 135 beheizten m² ausser Ihr betreibt einen Wellnesstempel ;-)

    Egal wie: da sollte man dran bleiben und die tatsächliche AZ der WP rausfinden. Tendenz geht aber zu: da ist noch viel Potential für Optimierungen
     
  8. #8 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Jop, jeden Monat (so wäre auch meines Wissens nach die Vorgabe) - hab da auch ein Einstellrädchen als Merker. Zweimal im Jahr werden alle Ventile voll geschlossen und wieder geöffnet, Überdruckventile geprüft, Isolierungen geprüft. Warmwasserbehälter brauch ich noch eine Dichtung, dann wird der auch mal geöffnet - Anode muss ich nach Update auf eine elektrische Andode nicht mehr schauen :).

    Ist nicht viel Arbeit, gibt mir Sicherheit und kann prinzipiell jeder Depp selbst machen.
     
  9. #9 Fabian Weber, 13.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.443
    Zustimmungen:
    1.408
    Heißt dass, das die Fußbodenheizung aus dem Speicher bedient wird? Mischerkreis?

    Kannst Du eine vereinfachtes Hydraulischem zeichnen mit allen Pumpen, Mischer Überströmventilen usw?
     
  10. #10 msfox30, 13.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Es gibt einen groben Monatsüberblick als Diagramm im rechten Einstellungsteil (Vaillant FlexoTherm 87/4).
    Ansonsten schreibe ich auch die Werte jeden Monat auf und trage dies ins Excel. Damit erspare ich mir das böse Erwachen bei der Stromrechnung am Ende des Jahres, wenn die Pumpe irgendwie falsch lief....
    Welchen Filter spülst du hier?
    Bei der Wartung wurde hier noch nie was gespült. Nur am Frischwasser(haus)anschluss.
    Wo stellst du die Pumpe hin? Bei mir steht die immer am gleich Platz :D.
     
  11. #11 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich meine damit den Hauswasserfilter ;)

    Und Pumpen (mea culpa) sind meine beiden Pumpen im Kellersumpf, damit jede einen Monat mal läuft.
     
  12. #12 Jonas88, 13.11.2019
    Jonas88

    Jonas88

    Dabei seit:
    05.02.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Hallo

    ein bisschen Offtopic aber das Thema wird mich auch bald interessieren ;-)

    Habt ihr die LWWP an einem extra Zähler?
    Der kostet ja nun auch wieder 200 € Miete im Jahr.
     
  13. #13 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nicht, wenn es ein interner Zähler ist, also die WP normal am Hausstrom hängt (was immer zu empfehlen ist).
     
  14. #14 Jonas88, 13.11.2019
    Jonas88

    Jonas88

    Dabei seit:
    05.02.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ja ich meine wenn man einen Wärmepumpentarif abschließen möchte kann man ja ein paar Kröten sparten - ob sich das rechnet ist die Frage. Der interne Zähler wird ja nicht geeicht sein.
     
  15. #15 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Es gibt das auch geeichte, aber ist völlig übertrieben.

    Sparen tut man da praktisch nix, zudem kann der evtl. vorhandene PV-Strom nicht genutzt werden.
     
    Jonas88 gefällt das.
  16. #16 SirWayne, 13.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Echt ist das so? Was sind die Gründe dafür mir wurde es immer anders dargestellt.
    Bei mir ist der Grundpreis 5€ und sparen durch den separaten Zähler 400-500 € bei 5000kwh durch den speziellen Wärmepumpentarif.

    Okay bei uns war die Empfehlung alle 4-6 Monate bei Hauswasserfilter. Vielleicht doch öfters mal durchspülen. Meine Enthärtungsanlage erinnert mich da immer dran.

    Also wenn ich heute den Vebrauch ablese ist es konstant. Bisher 180 kwh für November

    Ich würde behaupten ja, aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich das System noch nicht komplett verstanden habe und den Heizungsbauer nochmal kommen lassen möchte, damit es eine gescheite Einweisung gibt. Bis dahin versuche ich mal soviel Infos rauszubekommen wie es geht, damit ich ihn auch gescheite Sachen fragen kann.

    Ich hänge mal Bilder an. Bild 1 so sieht das ganze aktuell aus. Die ersten beiden Rohre vom Kombispeicher gehen direkt in den Heizkreisverteiler (Bild2).
    Die nächsten beiden gehen direkt ins Abflussbecken und das fünfte geht direkt an Bild 3. Ansonsten habe ich auf den 1. Blick nicht mehr gesehen.
     

    Anhänge:

  17. #17 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das hast Du wirklich mal durchgerechnet? PV nie geplant? 4-500 Euro - soviel zahl ich für den ganzen WP-Strom im Jahr :D (theoretisch).
     
  18. #18 SirWayne, 13.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Sind deine Rechnungen mit Warmwasser verbrauch oder rein für die Heizung?
     
  19. #19 SirWayne, 13.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Gut dass Haus war schlüsselfertig, ich habe da nix zu melden gehabt bei dem Stand bzw. habe ich mir auch keine Gedanken gemacht.
    Ich weiß ja nicht wer dein Anbieter ist, aber 3000 kwh die deine Wärmepumpe verbraucht, komme ich zwischen 800-1000€. Je nachdem wie Atomgeladen du unterwegs bist ;)

    Nee PV ist ein Leerrohr für das Dach vorbereitet mehr aber auch nicht. Versteh aber das Problem nicht, was das mit dem zweiten Zähler zu tun hat? Wegen kompletten Selbstverbrauch meinst wahrscheinlich?
    Gut wie gesagt noch nicht informiert ob sich überhaupt eine PV Anlage lohnt, aber den zweiten Zähler durch einen zu ersetzen, sollte doch dann kein Problem sein?
     
  20. #20 Lexmaul, 13.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.355
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich stromiere mit dem sogenannten Ökostrom (hö hö hö) und wo zahlt man 0,33 Euro/kWh? ich zahle 0,25 Euro/kWh minus Bonus...und es sind eher 2500 kWh/a ;).

    Ja, ist auch kein Problem - muss halt nur gegen Geld gemacht werden. PV lohnt sich immer noch - bei Deinem Verbrauch sowieso!
     
Thema:

Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe

Die Seite wird geladen...

Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?

    WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?: Ausgangssituation: Dachgeschosswohnung in Mehrfamilienhaus, 27 Wohneinheiten, drei Aufgänge mit 9 Wohneinheiten, Dachgeschosse 1995 ausgebaut,...
  2. Verbrauch einer Pumpe gegenrechen(Wasserkosten)

    Verbrauch einer Pumpe gegenrechen(Wasserkosten): Hi folks, heute oder morgen wird bei mir ein Brunnenbauer auflaufen der ca 10 Meter runterbohren will um dort eine Pumpe zu installieren. Mein...
  3. Die Fallen im neuen Baurecht zu Lasten des Verbrauchers

    Die Fallen im neuen Baurecht zu Lasten des Verbrauchers: Servus Bauexperten, das neue Baurecht nach BGB klingt ja nicht schlecht, doch es hat für Verbraucher erhebliche Fallstricke. Über einen hat mich...
  4. Elektro FBH Optimierungen? Aktuell 9000kW/h Verbrauch

    Elektro FBH Optimierungen? Aktuell 9000kW/h Verbrauch: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir helfen könnt! habe viel gesucht und gelesen aber leider nicht auf alle Fragen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden