Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe

Diskutiere Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich versuche mal morgen das Menü zu verstehen, heute wird es bei mir nix mehr. Ansonsten empfehle ich Dir ab hier auch das rosa Forum, da sitzen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #201 SirWayne, 16.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19

    Ja kein Stress :)
     
  2. #202 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Also hier noch die Pumpe.

    Die einzige Sorge, wo ich noch habe ist das Bad DG, weil da die Dusche sehr groß ist und dort keine FBH verlegt ist, ob ich da überhaupt die gewünschte Temperatur erreiche oder noch ne Wandheizfläche benötige.
     

    Anhänge:

  3. #203 Fabian Weber, 17.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.403
    Also bei dieser Zeitschaltuhr bedeutet reingeklappt eingeschaltet und rausgeklappt ausgeschaltet.

    Ich würde das mal viel stärker begrenzen auf morgens vorm Aufstehen 1/2 Stunde und Abends vorm Schlafengehen 1/2 Stunde.

    Viel Zirkulation frisst den warmen Speicher leer.

    Und die richtige Uhrzeit einstellen ist auch wichtig.
     
  4. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Tipp für die Zukunft: Zirkulationsautomaten rein, Schaltuhr raus - dann wird bedarfsgerecht bereitgestellt.

    Hatte vorher die starre Ansteuerung von der WP, aber das hat dann oft nicht gepasst.
     
    SirWayne und Fabian Weber gefällt das.
  5. #205 Fabian Weber, 17.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.403
    Also ich habe jetzt mal rausgefunden, dass Deine Wärmepumpe eine Schwester einer Dimplex WP ist. Da findet man im Netz dann doch einiges.

    Die Heizkurve lässt Du jetzt mal so eingestellt. Mit den Balken verstellst Du den Fußpunkt und die 30Grad Endpunkt sind für eine Außentemperatur von -12 Grad vorgegeben.

    Wenn also derzeit die Raumtemperaturen passen und es im kalten Winter zu plötzlich zu kalt wird, dann Endpunkt anheben, wird es im Winter zu warm Endpunkt senken. Derzeit erstmal so lassen.
     
    SirWayne gefällt das.
  6. #206 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Also stell ich mal auf 5:30 Uhr und 22 Uhr.

    Was meinst mit richtige Uhrzeit?

    Okay, immer die Frage ist es aufwendig umzustellen? Könnte ich ja vielleicht im Zuge nächstes Jahr machen lassen, wenn ich den Puffer für die FBH ausbaue oder?
     
  7. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ne, ist nur ein Kasten mit Steckdose, wo die Pumpe ran kommt plus zwei Fühler, die an die Rohre kommen.
     
    SirWayne gefällt das.
  8. #208 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Ja das hat mich gewundert, dass ich bei den Manuals manchmal auf die Dimplex seite geleitet wurde.

    Okay hab aktuell ein Balken und kann die Balken immer um 0,5 Grad senken und anheben.

    Ich schreib heute Abend nochmal die aktuellen Raumtemperaturen. Dann mal schauen, für Küche und Gäste-WC habe ich aktuell noch keine Thermostate die kommen hoffentlich nachdem black friday :P. Aber da fühlt sich die Temperatur okay an, aber werde ich auch nochmal messen.

    Soll ich die Tage mal mit der Infrarot Thermostat was prüfen?
     
  9. #209 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Okay nehm ich mal auf die Todo-Liste :)
     
  10. #210 Fabian Weber, 17.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.403
    Stell mal bitte die Grenztemperatur wieder zurück auf -5 Grad. Bei dem Wert bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Stell aber dafür mal die Temperatur zur Pumpenoptimierung von 18 auf 5 Grad. Wenn sich dort auch die Zeit auf 5min verringern lässt, würde ich das auch einstellen.
     
  11. #211 Fabian Weber, 17.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.403
    Kannst Du denn anzeigen lassen, wieviel der elektrische Heizstab (ZWE) gelaufen ist und wann der zuletzt gelaufen ist?
     
  12. #212 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Mache ich heut Abend. Bin gerade unterwegs

    Ich habe mir aufgeschrieben was der letzte Stand war von den Stunden. Der ist bisher 40h gelaufen, aber solange ich aktuell kontrolliere noch nie, heißt seit Anfang Oktober ist er noch nicht angelaufen. Ich glaube in der Dokumentation sehe ich sogar ein Datum, müsste ich nochmal prüfen.

    Kurze Frage zur weiteren Optimierung, soll ich schon Sachen an der WP ändern oder erst wenn die Raumtemperaturen passen? Heute ist keine Sonne und relativ kalt. Also müsste ich heut Abend gute Werte haben :).

    Denke 3 Räume könnten wir noch minimal optimieren:
    Schlafzimmer müsste ich nochmal prüfen, war heut morgen noch recht warm
    Studio kälter
    Bad DG wärmer

    Bis heut Abend :)
     
  13. #213 Fabian Weber, 17.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.403
    Super klingt gut.

    Einen weiteren Heizstab gibt es aber nicht oder? Ich will nichts übersehen.

    Eigentlich müssten wir dann nur noch rausbekommen, wie man die beiden Pumpen genau einstellen kann. Zur Not musst Du da mal bei Weishaupt/Dimplex anrufen oder im rosa Forum nachfragen.


    Ich hätte gerne etwas mehr Spreizung im Primärkreis.

    Der Rest ist Feintunen über den kommenden Winter.

    Gib doch morgen mal Bescheid, wie hoch der Stromverbrauch nun ist.
     
  14. #214 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    So kurz Zeit für den Statusbericht :P. Nun ohne Sonne und 3 grad Außentemperatur, scheint es so dass sich die Zimmer auf 21 Grad einpendeln (außer Bad DG).
    Nochmal die Frage, soll ich schon an der WP Werte ändern oder stellen wir erst die Zimmer fertig ein?

    Mir wurde immer nur von dem Heizstab im Kombispeicher berichtet. Ich glaub mehr ist auch nicht eingestellt als 2 Wärmeerzeuger.

    Ich habe einen direkt Ansprechpartner von Weißhaupt, den kann ich mal schreiben. Der erste Eindruck von ihm war zwar so lalalala aber Fragen schadet nie.


    Jo mach ich heut abend. Hab die Werte aktuell immer Abends abgelesen.
     
  15. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Hab bei mir mal geschaut - habe im Schnitt diesen November 11 kWh täglich für Heizung und Warmwasser verbraucht.

    Es gibt somit noch Potential.
     
  16. #216 SirWayne, 17.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    So neue Raumtemperaturen und Verbrauch. Gefühlt war es heute überall tagsüber kälter wie gestern in den Räumen. Ich glaube das Absenken der Balken hat sich nun komplett ausgewirkt. Verbrauch sieht konstant auf den ersten Blick aus.

    Im Großen und ganzen sehen die Zahlen auf dem Papier für die Raumtemperatur ganz gut aus.
    Das Bad im DG mit 20,5 ist und fühlt sich recht kalt an und das Wohnzimmer könnte gefühlt einen ticken wärmer sein. Vorschlag an welcher Stelle ich was ändern sollte, das Bad DG und Wohnzimmer sind ja schon auf maximalen Durchfluss.

    Ich würde als nächstes mal die Vorschläge für die Zeitschaltuhr und die Pumpenoptimierung machen.
    Zur Zirkulationspumpe: Was wäre eine negative Auswirkung, dass ich länger auf warmes Wasser an den Hähnen "warten" muss?
     

    Anhänge:

  17. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Die negative Auswirkung wäre, dass Du länger warten musst.

    Hattest Du die Heizkurve verstellt? Von wo auf welchen Wert
     
  18. #218 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Interessant der default wert ist 3 Grad, da wurde mal was verändert.
    Ich kann nur Pumpenvorlauf und Nachlauf einstellen von der Zeit

    Okay beobachte ich mal. Dann würde ich "einfach" weitere Zeitpunkte dazu nehmen?

    Ja ursprünglich waren 2 Balken eingestellt, ich hatte vor zwei Tagen wo der starke Verbrauch war auf einen Balken (1Grad) reduziert.
    Sonst habe ich bisher nichts verändert
     
  19. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.839
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich hab es wohl überlesen, aber eine HK ist keine Gradkurve - da wird es in Abhängigkeit der Außentemperatur das Vorlauf- oder Rücklauf-Soll geregelt.
     
  20. #220 SirWayne, 17.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Also an der Heizkurve habe ich nichts geändert sondern wie oben beschrieben den Fußpunkt verändert.

    Die Zeitschaltuhr habe ich mal auf 5:30 Uhr und auf 18 Uhr, weil duschen ist immer so ab 19 Uhr. Wieviel so Pins muss man den in der Zeitschaltuhr reinstecken?
    So, dass die Zahl von 5:30 Uhr bis 6 Uhr geht? und von 18:00 - 18:30 Uhr?
     
Thema:

Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe

Die Seite wird geladen...

Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?

    WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?: Ausgangssituation: Dachgeschosswohnung in Mehrfamilienhaus, 27 Wohneinheiten, drei Aufgänge mit 9 Wohneinheiten, Dachgeschosse 1995 ausgebaut,...
  2. Verbrauch einer Pumpe gegenrechen(Wasserkosten)

    Verbrauch einer Pumpe gegenrechen(Wasserkosten): Hi folks, heute oder morgen wird bei mir ein Brunnenbauer auflaufen der ca 10 Meter runterbohren will um dort eine Pumpe zu installieren. Mein...
  3. Die Fallen im neuen Baurecht zu Lasten des Verbrauchers

    Die Fallen im neuen Baurecht zu Lasten des Verbrauchers: Servus Bauexperten, das neue Baurecht nach BGB klingt ja nicht schlecht, doch es hat für Verbraucher erhebliche Fallstricke. Über einen hat mich...
  4. Elektro FBH Optimierungen? Aktuell 9000kW/h Verbrauch

    Elektro FBH Optimierungen? Aktuell 9000kW/h Verbrauch: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir helfen könnt! habe viel gesucht und gelesen aber leider nicht auf alle Fragen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden