Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe

Diskutiere Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Je nachdem ob man nachhaltige Ökoanbieter nimmt sind es schon zwischen 27-30 cent, aber ich hab den Grundpreis oben mit reingerechnet. Ja wird...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 SirWayne, 13.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Je nachdem ob man nachhaltige Ökoanbieter nimmt sind es schon zwischen 27-30 cent, aber ich hab den Grundpreis oben mit reingerechnet.
    Ja wird wohl auf den Verbrauch ankommen ob sich der zweite gelohnt hat. PV Anlage ist erst in ein paar Jahre für mich machbar, wenn es dann neue Kollektoren gibt ;)

    Naja trotzdem klingt mein Verbrauch doch etwas hoch :(
     
  2. #22 msfox30, 13.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ich habe auch nur einen Zähler und somit einen Tarif.
    Das hat den Vorteil, dass ich nicht auf die Sperrzeiten angewiesen. Als ich damals recherchiert hatte bei den Stadtwerken, durften die Nachts zwischen 22:00 und 6:00 für 4h den Strom abstellen. Aktuell finde ich gar keinen Angaben zu den Sperrzeiten.
    Es gibt auch Anbieter, die Sperren in der Mittagszeit - ist bei LWP vielleicht schlechter, weil es da wärmer draußen ist und somit die JAZ besser.
    Durch die Sperrzeiten muss die WP den Verlust ggf. wieder ausgleichen. Angenommen die Pumpe stand jetzt eine 1h oder länger, weil das EnergieIntegral erst abgebaut werden musste, dann will die Pumpe einschalten und bekommt einen Sperre für 4h. Dann gab es >5h keinen Heizung im Haus. Den Wärmeverlust muss die WP dann wieder reinholen. Gleiches Problem wie bei Nachtabsenkung.

    Zum Preis:
    Als ich vor drei Jahren geschaut hatte, war der Preis für die WP nur nachts billiger und da auch nur 3,3 cent.
    Aktuell gibt es bei den Stadtwerken nun 2 WP-Tarife.
    - Einer nachts von 22:00 - 6:00 3,3cent billiger (22,95cent statt 26,25cent). -> für Stadtwerke-Kunden
    ...und genau da lagen vor 3 Jahren die Sperrzeiten. Im schlimmsten Fall kann ich also diesen Tarif minimal bis gar nicht nutzen.
    - Zweiter immer günstiger bei 18,75cent -> für MITNETZ Kunden. (was ich nicht bin).

    Fazit: Ein Dschungel an Preisen, undurchsichtigen Bedigungen und Veränderungen. Eines ist aber immer gleich ein Zähler; ein Tarif immer Strom.
    Und, zum Thema gibt es keine pauschale Aussage, da jeder hier im Forum einen anderen Stromanbieter hat.
     
  3. #23 SirWayne, 13.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Ja das mit den Stromanbeiter, HT/NT usw. sind soviele Faktoren, dass es nach Verbrauch sich rechnen kann oder nicht. Ich hatte auf die Entscheidung keinerlei Einfluss und wird dann erst wieder mit PV interessant. Solange nutze ich mal den "günstigeren" Strom, aber das effektivste zum Geld sparen ist den Verbrauch zu senken :P
     
  4. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    75
    Inkl Warmwasser...
     
    simon84 gefällt das.
  5. #25 driver55, 13.11.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.437
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Weshalb solltest du darauf keinen Einfluss gehabt haben? Kunde zahlt, Kunde entscheidet.
    Zu NT/HT: langsam aber sicher schwinden die Vorteile. 2009 war das keine Frage, ob mit oder ohne WP-Tarif. Man muss halt möglichst viel Bedarf in den NT „schieben“. Das ist bei einer Sole-WP natürlich einfacher.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #26 Fabian Weber, 13.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.392
    Zustimmungen:
    1.391
    Du brauchst keinen Installateur kommen lassen, Lexi und ich kennen die Kiste ziemlich gut.

    Den Installateur brauchst Du nur um den Umbau von Pufferspeicher zu Direktbeheizung in den Estrich machen zu lassen.

    Der Puffer ist dann nur noch für Brauchwasser nötig.
     
  7. #27 SirWayne, 14.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Hätte welchen Vorteil?

    Je nachdem wann du das Haus erwirbst, aber auch egal hab 2 Zähler, seh ich aktuell noch als kleineres Problem an ;)
     
  8. #28 Lexmaul, 14.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.810
    Zustimmungen:
    1.339
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ein Puffer kostet Energie und senkt Deine JAZ spürbar. Und er ist einfach unnötig, weil das System auch so funktioniert - schade um das Geld, ist aber so.
     
    Fabian Weber und simon84 gefällt das.
  9. #29 SirWayne, 14.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Mhm schade, sowas sollte doch ein gescheiter Heizungsbauer wissen. Soll ich mal nachfragen, warum die das über den Puffer machen? Wir können jedes Zimmer mit einem Thermostat noch regeln, liegt es daran?

    Wäre ein Umbau aufwendig und teuer?

    Muss ich was bei der Vorlauftemperatur usw. beachten was ich noch testen kann?
     
  10. #30 simon84, 14.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    1.610
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    vielleicht weiß er das ganz genau.
    Vielleicht weiß er auch dass er an einem Pufferspeicher Geld verdient aber für deine JAZ nicht vertraglich fest genagelt ist
     
  11. #31 SirWayne, 14.11.2019
    SirWayne

    SirWayne

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    19
    Wenn ich ihn frage warum er das so umgesetzt hat, muss er zumindest einen Grund nennen
     
  12. #32 simon84, 14.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    1.610
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    „Dann können sie den günstigen NT besser ausnutzen und nachts schon mal auf Vorrat den Speicher laden „
     
  13. #33 msfox30, 14.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Bei uns ist auch ein kleiner Puffer (glaube 35l) eingebaut, den Vaillant angeblich vorschreibt, wenn all ERR zu sind. Dann macht das Überströmventiel auf und die Pumpe gibt ihre Energie in den Puffer ab. Meiner Meinung nach klappt das aber nur einmal. Wenn der Puffer schon warm genug ist - vom ersten Aufheizen, fällt auch dieses "Energie Backup" aus. Nun sind bei uns aber die ERR deaktiviert, also langweilt sich das Überströmventil und somit auch der Puffer.
    Vermutlich hast du nun einen größeren Puffer als die 35l - sagen wir 300l. Angenommen dieser wird mit der Vorlauftemperatur erwärmt - als ca. 35°C. Dann hast du 300l mit 35°C. Mit der dieser (Energie)Menge wirst du in deiner FBH (größter Speicher im Haus) nicht viel anrichten können.
    Wie beim WarmWasser kann es nun sein, dass der Speicher von deiner WP mit einer höheren Temperatur geladen wird - höhrere Temperatur = schlechtere JAZ.

    Wenn du also deine Heizungsanlage so einstellst, dass das Haus mit offenen ERR genau richtig temperiert ist, brauchst du den Speicher definitiv nicht.
     
  14. #34 Lexmaul, 14.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.810
    Zustimmungen:
    1.339
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bringt gar nix und der wird Dir immer abraten, den Puffer auszubauen :).

    Und Deine Regler kannst auch wegschmeissen - viel Geld für nix ausgegeben. Alle voll aufdrehen und mit hydraulischen Abgleich die Zimmer bedienen - dafür muss es ein bedeckter, kalter Tag sein - möglichst 2-3 tage am Stück, dann kannst Du damit starten.

    Wie, das google mal - gibt dazu genügend Einträge. Aber Du musst halt selbst was machen - sowohl vorher an Informationen als auch in der Durchführung :).
     
    simon84 und Fabian Weber gefällt das.
  15. #35 Fabian Weber, 14.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.392
    Zustimmungen:
    1.391
    Nein nicht wirklich, einfach ein 3-Wege Ventil und die Heizungsrohre am Puffer vorbei. Es gibt dafür ein fertiges Rohrschema von Vaillant.

    Mit Pufferspeicher kommt noch aus der Öl und Gasheizungszeit in der noch mit 50-70Grad geheizt wurde.

    Deine Wärmepumpe kann aber auch 30Grad, warum sollte diese also ständig auf 50Grad hochfahren. Das muss Sie ja nur für das Brauchwasser vielleicht 1x am Tag. Bei Dir gerade aber immer.
     
    simon84 gefällt das.
  16. #36 simon84, 14.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    1.610
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dein größter Puffer ist die FBH selbst
     
  17. #37 Fabian Weber, 14.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.392
    Zustimmungen:
    1.391
    Ach ja und mit Einzelraumregelung heizen nur Anfänger :p

    Die ollen Dinger versauen Dir gleich ein zweites Mal die Effizienz.
     
    simon84 gefällt das.
  18. #38 msfox30, 14.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    ...und die Wohnung. Ich hab nun so hässliche Dinger in jedem Raum die ohne Funktion sind.
     
  19. #39 Fabian Weber, 14.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.392
    Zustimmungen:
    1.391
    Den Abgleich und ERR stilllegen kannst Du auch schon ohne Umbau machen, also jetzt sofort...
     
    simon84 gefällt das.
  20. #40 Lexmaul, 14.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.810
    Zustimmungen:
    1.339
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Manche finden die ja geil, wenn sie smart und mit Display sind :D. Ich hab nicht mal Kabel dafür gelegt...
     
    msfox30 gefällt das.
Thema:

Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe

Die Seite wird geladen...

Verbrauch und Einstellungen Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?

    WW-Verbrauch zu hoch wegen falsch angeschlossener Zirkulationsleitung?: Ausgangssituation: Dachgeschosswohnung in Mehrfamilienhaus, 27 Wohneinheiten, drei Aufgänge mit 9 Wohneinheiten, Dachgeschosse 1995 ausgebaut,...
  2. Verbrauch einer Pumpe gegenrechen(Wasserkosten)

    Verbrauch einer Pumpe gegenrechen(Wasserkosten): Hi folks, heute oder morgen wird bei mir ein Brunnenbauer auflaufen der ca 10 Meter runterbohren will um dort eine Pumpe zu installieren. Mein...
  3. Die Fallen im neuen Baurecht zu Lasten des Verbrauchers

    Die Fallen im neuen Baurecht zu Lasten des Verbrauchers: Servus Bauexperten, das neue Baurecht nach BGB klingt ja nicht schlecht, doch es hat für Verbraucher erhebliche Fallstricke. Über einen hat mich...
  4. Elektro FBH Optimierungen? Aktuell 9000kW/h Verbrauch

    Elektro FBH Optimierungen? Aktuell 9000kW/h Verbrauch: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir helfen könnt! habe viel gesucht und gelesen aber leider nicht auf alle Fragen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden