Verbundplatten auf Dachsparren

Diskutiere Verbundplatten auf Dachsparren im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; meine Frau und ich sanieren gerade unser Haus. Dabei soll auch der Dachstuhl gedämmt werden. Das Dachgeschoss wird nach der Sanierung bewohnt. Nun...

  1. #1 zersenser, 01.11.2018
    zersenser

    zersenser

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rostock
    meine Frau und ich sanieren gerade unser Haus. Dabei soll auch der Dachstuhl gedämmt werden. Das Dachgeschoss wird nach der Sanierung bewohnt. Nun hat eine Firma vorgeschlagen, zusätzlich zur Zwischensparrendämmung statt einfach GK-Platten Verbundplatten an die Sparren direkt zu befestigen. Hintergrund ist der Wärmeschutz laut KfW. Ist der Vorschlag sinnvoll oder gibt es bessere, kostengünstigere Alternativen?
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Gast
    Was sollen denn das für Verbundplatten sein, die da auf der Innenseite rauf sollen??
     
  3. #3 zersenser, 01.11.2018
    zersenser

    zersenser

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rostock
    knauf verbundplatte
     
  4. #4 simon84, 01.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.062
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die EnEV fordert volle Ausdämmung der Sparrenstärke.
    Die KfW fordert irgendwas anderes und bietet dafür 10%.

    Rechne es dir selber aus ob sich der Mehraufwand lohnt.

    Alternative wäre z.B. zusätzliche Lattung, Glaswolldämmung und darauf normale Beplankung z.B. Gipskartonplatten.
     
    Alex88 gefällt das.
  5. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Gast
    Zulassung?
     
  6. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Gast
    Vorsicht mit der Aussage volle Ausdämmung der Sparren. Über den weiteren Dachausbau ist hier nichts bekannt. Es ist noch nicht mal die Sparrenstärke bekannt, eigentlich gar nichts.

    Das einzige was wir hier bedenkenlos sagen können ist: Luftdichtigkeit ist herzustellen, Stichwort Dampfbremse/sperre.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 simon84, 01.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.062
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nicht falsch verstehen, ich empfehle hier nicht die volle ausdämmung der Sparren Stärke sondern wollte nur anmerken dass in diesem Spezialfall Sonderregelungen der EnEV bestehen:

    Wird bei Maßnahmen nach Satz 2 Buchstabe a der Wärmeschutz als Zwischensparrendämmung ausgeführt und ist die Dämmschichtdicke wegen einer innenseitigen Bekleidung oder der Sparrenhöhe begrenzt, so gilt die Anforderung als erfüllt, wenn die nach anerkannten Regeln der Technik höchstmögliche Dämmschichtdicke (bei einem Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ = 0,035 W/(m·K)) eingebaut wird.
     
  8. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Verbundplatten auf Sparren oder Lattung zu verschrauben ist nicht zu empfehlen,
    durch das Bekleben der GK mit Polystyrol entsteht eine große Spannung die bewirkt, dass
    sich die Platte wölbt, dadurch wird die Schraube durch den GK "gezogen" und hält nicht

    ich hab es selber mehrmals ausprobiert, ich weiß wovon ich schreibe.....
    das ist fachgerecht
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 zersenser, 02.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2018
    zersenser

    zersenser

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Rostock
    Ok. Danke für die Antworten. Die Sparren sind 24 cm dick und Unterspannbahn vorhanden. Wieso dürfen sie nicht vollständig gedämmt sein über ihre gesamte Dicke?
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 simon84, 02.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.062
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es kommt auf den Dachaufbau an. Viele vertreten die Meinung eine hinterlüftung zwischen Sparren und Ziegel sei wichtig.

    Dafür könnte man ca 2 cm Abstand zur lattung einhalten, in deinem Fall wäre das dann 22cm dämm Material, womit enev sowieso vom u-wert zu erfüllen wäre und kfw evtl sogar auch, müsste man mal rechnen mit wlg035

    Sparrenabstand ?
     
  11. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Mann Gottes, Simon, leg noch mal 2 cm drauf, dann kommst du schon näher:bierchen:
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 simon84, 02.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.062
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja wie gesagt, das muss auf jeden Fall sauber geplant werden. Wie viel Abstand für die Hinterlüftung nötig ist soll dir derjenige beantworten, der die Hinterlüftung plant.
     
Thema: Verbundplatten auf Dachsparren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenbau dachsparren

    ,
  2. verbundplatte dachgeschoss

Die Seite wird geladen...

Verbundplatten auf Dachsparren - Ähnliche Themen

  1. Alu-Verbundplatten statt Fliesen im Bad?

    Alu-Verbundplatten statt Fliesen im Bad?: Hallo, meine Frau und ich wollen Alu-Verbundplatten im Badezimmer einsetzen. Wir haben Jahre lang mit den Fliesen gekämpft, nun soll es ein Ende...
  2. Alu Verbundplatte als Fassade???

    Alu Verbundplatte als Fassade???: Hallo, mal wieder Frage an die Experten. Eigentlich sollte ein Neubau-Bungalow (ca. 78qm Wfl, Rechteck) und Gründach (Flachdach) eine...
  3. Zwischensparrendämmung ergänzen / verstärken - Fragen

    Zwischensparrendämmung ergänzen / verstärken - Fragen: Mein Haus (ca. 20 Jahre alt) hat ein Giebeldach mit ca. 35 Grad Neigung. Direkt unter dem Dach ist ein Dachstudio eingerichtet. Von außen nach...
  4. Verbundplatten anbringen

    Verbundplatten anbringen: Hallo zusammen, ich möchte Verbundplatten (52er) im Keller an die Wand anbringen. Diese würde ich gerne "kleben". Weiß jemand mit was ich...
  5. Außenwandverkleidung mit Alupanel

    Außenwandverkleidung mit Alupanel: Hallo, wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit der 8 mm Platte Alupanel gemacht hat? Die kann man sogar als Tür verwenden habe ich gehört...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden