Verdichteter Unterboden -> Anspruch auf Verbesserung?

Diskutiere Verdichteter Unterboden -> Anspruch auf Verbesserung? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebes Forum, Management Summary :) : gibt es eine rechtliche Grundlage um Mängelbeseitigung am Unterboden gegenüber Bauträgern...

  1. #1 leffo3000, 12.06.2018
    leffo3000

    leffo3000

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    Management Summary :) : gibt es eine rechtliche Grundlage um Mängelbeseitigung am Unterboden gegenüber Bauträgern durchzusetzen?

    Im April sind wir in eine DHH eingezogen, leider kam uns schon bei der Abnahme der Boden sehr steinig / lehmig vor. Ein erster Besuch eines Landschaftsgärtners bestätigte unsere Vermutung. "Das hier ist Schrott" lt. Gärtner.
    Es folgte eine "Mängelbeseitigung" in dem ca. 5 cm weniger steinhaltiger aber genauso lehmiger Boden aufgebracht wurde.
    Daraufhin haben wir einen Gutachter bestellt. Dieser beurteilte den Oberboden als durch Aufbesserungsmaßnahmen rettbar.

    Allerdings fiel sein Urteil hinsichtlich Unterboden nicht so gut aus: "unterhalb des aufgetragenen Bodens befindet sich stark verdichteter Unterboden lehmig-toniger Konsistenz mit hohem Schotteranteil -> jegliche Wurzelentwicklung wird verhindert; -> Staunässe in der darüber liegenden Vegetationsschicht zu erwarten"

    upload_2018-6-12_13-46-39.png

    Der Bauträger sieht sich hier nicht in der Schuld: laut Baubeschreibung sei lediglich Oberboden vereinbart.
    Ist denn aber nicht jegliche Bodenbeschaffenheit allgemein durch DINs (z.B.: 19731, 18915) geregelt, an die sich der Bauträger auch zu halten hat?

    Ich würde ungern die Kosten für Auflockerungen und etwaige Drainagen selber tragen, da ich davon ausgegangen war, dass uns ein befplanzbarer, nutzbarer Boden zur Verfügung gestellt wird.
     
  2. #2 simon84, 12.06.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.614
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bauträger oder GU ? Geht es "nur" um Garten/Außenanlagen oder auch um Gründung/Fundament etc.
     
  3. #3 leffo3000, 12.06.2018
    leffo3000

    leffo3000

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo simon84. Wir haben schlüsselfertig bei einem Bauträger gekauft. Der Bauträger hat dann einen GU beauftragt.
    Es geht momentan nur um die Außenanlagen. Am Fundament waren während der Abnahmekeine Schäden erkennbar.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Entscheidend ist was im Bauleistungsverzeichnis respektiv beurkundet ist, nur das ist maßgeblich, oft findet sich dort ein entsprechender Passus ( Mutterboden ca 20 cm ....)
     
  5. #5 Fabian Weber, 12.06.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    1.130
    Ich kann mir schwer vorstellen, dass Du eine Bodenqualität bis Tiefe X vertraglich vereinbart hast. Wenn Dein Unterboden nicht gerade die alte Baustraße aus Recycling-Material ist, sondern nun mal der Boden aus der Gegend, dann wüsste ich nicht, warum der Bauträger dafür haften sollte.
     
Thema:

Verdichteter Unterboden -> Anspruch auf Verbesserung?

Die Seite wird geladen...

Verdichteter Unterboden -> Anspruch auf Verbesserung? - Ähnliche Themen

  1. Stützmauer errichtet wann kann verdichtet werden

    Stützmauer errichtet wann kann verdichtet werden: Hallo Zusammen, bei mir wurde am Freitag eine Stützmauer aus 17.5er Schalungssteinen zum Nachbargrundstück errichtet, da unser Grundstück etwas...
  2. Kelleraußenwand bröckelt/schlecht verdichtet - Einschätzung

    Kelleraußenwand bröckelt/schlecht verdichtet - Einschätzung: Hallo! Vor wenigen Tagen wurde unser Keller gegossen. Hierbei habe ich nachfolgendes Foto angefertigt. Der Beton wird noch schwarz bepinselt und...
  3. Bodenplatte Beton nicht verdichtet

    Bodenplatte Beton nicht verdichtet: letzten Freitag wurde die Bodenplatte gegossen. Nach dem ca. 40% betoniert waren, viel der Rüttler aus, ein Ersatzgerät war nicht vorhanden. "Der...
  4. kann auf schluffigem Ton aufgeschüttet und verdichtet werden...

    kann auf schluffigem Ton aufgeschüttet und verdichtet werden...: Hallo. Eine Frage zum geotechnischen Gutachten. Da steht geschrieben: GOK zwischen 103,5m - 104,5m. …unter einer bis zu 0.5m starken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden