Verdichtungsnachweis

Diskutiere Verdichtungsnachweis im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Wir haben einen Auftrag zur Errichtung einer Terrasse an einen GaLa-Bauer erteilt. Muss dieser nicht automatisch einen Verdichtungsnachweis...

  1. Vibias

    Vibias

    Dabei seit:
    14. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    61462 Königstein
    Wir haben einen Auftrag zur Errichtung einer Terrasse an einen GaLa-Bauer erteilt. Muss dieser nicht automatisch einen Verdichtungsnachweis erbringen, wenn er die Terrasse anlegt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    kurz gesagt: "nö"
     
  4. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    sag ich mal: nö - kommt auf die Ausschreibung / Auftrag an ...

    und da gibt es noch gewisse Anforderungen an die Eigenüberwachung.
     
  5. #4 gunther1948, 5. Oktober 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    lastplattenversuche sind nebenleistungen gegen euronen.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    Nebenleistungen / Besondere Leistungen

    na, einer von uns beiden sollte doch noch einmal in die VOB schauen.

    Davon abgesehen, würde mich interessieren, wo geschrieben steht, dass Verdichtungsnachweise im Rahmen der Eigenüberwachung zu bezahlen wären.

    Gut, mag sein, dass es bei "Kleinflächen" keiner Eigenüberwachung bedarf .... wer möchte kann dann ja mal - z.B. - in die ZTVE StB schauen ....
     
  7. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    Wieso ZTVE Straßenbau?
     
  8. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Frage:
    - Verdichtungsnachweis für vorhandenen (nachverdichteten) Untergrund oder
    - Verdichtungsnachweis für den vom AN gelieferten und eingebauten Baustoff?

    DIN 18299, 4.1.3 "Messungen für das Ausführen und Abrechnen der Arbeiten einschließlich ....

    Bedenkenanmeldung des AG -> Nachweis des AN, dass auf das erforderliche Maß verdichtet wurde ?
     
  9. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    warum nicht ?
    Zumindest findet man in diesem Werk einiges über Eigen- und Fremdüberwachung, daher als Beispiel genannt.
    Und, wenn man dieses kennt (woran ich bei dir zweifele, musst du aber auch nicht), weiß man, dass es in diesem Werk nicht nur um Straßenbau geht, sondern um Tiefbau - also gehe ich mal davon aus, dass Google noch funktioniert.

    Aber das ist m.E. gar nicht der Punkt:
    Ihr habt kategorisch entschieden, dass eine Firma im geschilderten Fall die ordnungsgemäße Durchführung der Tiefbauarbeiten nicht nachweisen muss.
    Ich selbst weiß es nicht, weil nicht meine Baustelle - bin aber skeptisch, ob diese pauschale Aussage so richtig ist.

    Daher wäre die Frage, woher ihr dieses Wissen bezieht (als ernst gemeinte Frage).
     
  10. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    Es geht nicht um die Inhalte darin, nur dieses Regelwerk greift hier nicht.

    Naja, nur vom Hörensagen nach 5 Jahren Tätigkeit in 'nem Baugrundbüro ;)

    genau

    Die ursprüngliche Frage war:
    Bauen ist kein automatisierter Prozess, es kommt, wie du schon gesagt hast, auf die beauftragten Leistungen an.
     
  11. #10 gunther1948, 7. Oktober 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    #4 am besten ignorieren /löschen oder sonstwas
    gast vS hat recht war doch etwas lange die gewaltschicht seit 2:00uhr.
    sollte besondere leistungen heissen wobei die lieferung von lastplattenversuchen nicht zum elementar umfang der gala-bauer gehören.

    gruss aus de pfalz
     
  12. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    Die Verpflichtung zur Eigenüberwachung greift automatisch - in bestimmten Fällen.

    Frage bleibt: warum hier nicht ?
     
  13. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Weil solche speziellen Regelwerke, wie auch z. B. die ZTV-ING, explizit vereinbart werden müssen, zum Beispiel durch eine Erwähnung in der Baubeschreibung.

    Außer natürlich bei entsprechenden Bauvorhaben, wie zum Beispiel Brücken und Land-, Bundes- und Staatsstraßen mit BUND / Land als Bauherren.
     
  14. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    Die Verpflichtung besteht in der Übergabe einer mängelfreien Leistung, das kann zur Eigenkontrolle einen Verdichtungsnachweis beinhalten.
     
  15. Gast vS

    Gast vS

    Dabei seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodengutachter
    Ort:
    NRW
    So jetzt stimme ich dann doch mal zu ..

    Dank an Holger + Stefanie
     
  16. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    :) :) :) :)
     
  17. #16 wasweissich, 8. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast



    was er aber tun sollte , falls es sich um einen unterkellerten neubau handelt , bedenken im bezug auf die verfüllung der baugrube/deren verdichtung anmelden :shades
     
  18. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    das sind wohl Erfahrungswerte? ;)
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 wasweissich, 9. Oktober 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Tja nu ,
    Die 30-40 cm kriegt jeder dswg ordentlich verdichtet . und da nutzt eine prüfung nichts ,wenn in 2m tiefe die pampe schön locker liegt , oder gemütlich nach und nach in der drainage verschwindet ....

    Zum glück bauen wir fast ausschliesslich im bestand ,passirt in der hinsicht wenig ,oder das loch haben wir selbst gemacht .... :D und wasser ist selbstverdichtend
     
  21. RaBauke

    RaBauke

    Dabei seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Arch.
    Ort:
    Brandenburg
    und wie ich im Benutzertitelzusatz sehe legt ihr ja auch Schwimmteiche an... :D
     
Thema: Verdichtungsnachweis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verdichtungsnachweis

Die Seite wird geladen...

Verdichtungsnachweis - Ähnliche Themen

  1. Sandplatte Verdichtungsnachweis

    Sandplatte Verdichtungsnachweis: Hallo, es geht um einen Neubau. Wer erstellt einen Verdichtungsnachweis? Und wie überprüft man ob die Sandplatte genug verdichtet wurde und...