Verdrahtung Unterverteiler

Diskutiere Verdrahtung Unterverteiler im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe aus Interesse eine Frage bzgl. Unterverteiler-Verdrahtung, wie sie von Euch in der Praxis ausgeführt wird: Werden die N und...

  1. #1 Bauherren2010, 20. November 2010
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich habe aus Interesse eine Frage bzgl. Unterverteiler-Verdrahtung, wie sie von Euch in der Praxis ausgeführt wird:

    Werden die N und PE vom Einführpunkt (z.B. Leerrohr) direkt zu den N und PE Klemmblöcken geführt, oder legt ihr Schleifen? Wenn Schleifen, dann z.B. unter den Montageschienen für die Automaten?

    DANKE!

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kommt drauf an.
    Allerdings sind meine Schleifen dann eher eckig.
     
  4. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Den Knoten von der Schleife aber nicht feste zuziehen, sonst kann der Strom nicht mehr durchfließen.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man könnte die Leitung auch zu einer Spirale formen, und somit bei rechtsdrehenden Elektronen eine höhere Effizienz erreichen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 gunther1948, 21. November 2010
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dipl.ing nt hab bei mir im keller nachgesehen meine elektronen drehen links rum. muß ich dann die spirale linksrum machen und mit welchem werkzeug/hilfsmittel.
    das mit der höheren effienz funktioniert das dann auch noch und wieviel % bringt das. man muß ja immer das jetzt längere Kabel gegenrechnen,

    gruss aus de pfalz
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist nicht so einfach.
    Zuerst einmal muss unterschieden werden, ob man sich auf der nördlichen oder südlichen Halbkugel unserer Erde befindet.

    Wir befinden uns ja auf der Nordhalbkugel, deswegen benötigen wir zur Effizienzsteigerung rechtsdrehende Elektronen. Ob das auch für Rheinland Pfalz gilt, müsste ich erst über Google Earth nachschauen. ;)

    Die Spule selbst darfst DU gar nicht ändern, da muss ein Fachmann ran. Der muss dann auch gleich schauen, ob die Elektronen-Kompensationsspule im "N" richtig herum angeschlossen ist. Ist laut SAV 2010 (Spulen-Anschluß-Versordnung) vorgeschrieben. Sonst gibt´s Ärger mit dem Energieversorger, denn ohne Elektronen-Kompensationsspule kann es zu einer Netzunterbrechnung kommen, weil die Freileitungen sich rechtsherum drehen und dann verknoten.

    Im schlimmsten Fall, wenn die Freileitungen zu stark fixiert sind, dreht sich der Generator im Kraftwerk rückwärts. Das will natürlich niemand.
    Gruß
    Ralf
     
  8. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    ......und schön dran denken, dass die Anschlüsse von unten angebracht werden, damit der Strom auch in die Leitungen fließen kann......:mega_lol:
     
  9. laage

    laage

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    AB
    ...und ich dachte immer, der Strom fließt von oben nach unten... :mega_lol:
     
  10. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Na klar doch. Deswegen gibt es doch in vielen Gebieten noch die schönen Dachständer :mega_lol: und die Netzwerker wollen doch deswegen immer wieder unbedingt ihre schönen Leitungen über Masten ziehen.........:irre
     
  11. #10 Rudolf Rakete, 21. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Jungs Ihr liegt alle falsch.

    Zitat:
    "Der Spin des Elektrons kann zwei Werte annehmen, die gewöhnlich als +1/2 und −1/2 bezeichnet werden. Aufgrund der Symmetrie des Spins unter Rotationen wird der Spin oft analog zum klassischen Drehimpuls verstanden, obwohl die Analogie nur beschränkt gültig ist. Insbesondere ist es falsch, anzunehmen, das Elektron sei ein rotierender Kreisel, und der Spin gebe die Rotationsrichtung an; der Spin ist eine intrinsische Eigenschaft des Elektrons, die man (bislang) nicht auf eine innere Struktur des Elektrons zurückführen kann"

    :irre
     
  12. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    ich wusste doch, dass es hier Fachleute gibt........:mega_lol::mega_lol::bierchen:
     
  13. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Mist, ich kenn nur (noch) digitalen Strom :smoke
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Rudolf, da liegste falsch. Nicht alles glauben was im Wiki steht.

    Das heisst nicht Spin sondern Spinn. ;)

    Aber klar doch, deswegen heisst es ja Bauexpertenforum und nicht Laienforum.

    Nur der Gunther, der hat anscheinend das letzte Merkblatt des VDEN (Verein deutscher Elektronen Normierer) Ausgabe 13 vom 11.11.2010 nicht gelesen, sonst wüsste er, dass eine Richtlinie veröffentlicht wurde, dass in Stahlbeton ab 11.11.2011 nur noch max. die Hälfte an Bewehrung verbaut werden darf, da ansonsten die Elektronen durch die abschirmende Wirkung an ihrem Rechts-Spinn gehindert werden. :D

    Das hat erheblichen Einfluß auf die Berechnung der Statik eines Gebäudes, aber Energieeinsparung hat absoluten Vorrang. Die Grünen haben bereits angekündigt, dass sie bei einem Wahlsiegt die Anforderungen noch weiter verschärfen werden. So soll dann Stahl, da energieintensiv, völlig verschwinden und durch Hanf, getränkt in Sojaöl, ersetzt werden. :sleeping

    Gruß
    Ralf
     
  15. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dann erklär mir mal warum sich elektromotoren drehen wenn das nicht die elektronen sind die den anschupsen.
    gruss aus de pfalz:think

    julius du bist gefragt als praktiker die eli-ings. können das nicht erklären.
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 21. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Also frei nach dem Motto "Die spinnen die Elektronen" :D
     
  17. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und schon jubeln alle GU´s und sagen wir haben immer schon recht gehabt da ist viel zu viel stahl drin deshalb lassen wir schon immer eine lage weg.

    gruss aus de pfalz
     
  18. #17 Rudolf Rakete, 21. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Solche Fragen mußte an die Spezis in Cern schicken, wenn die genung Elektronen aufeinanderknallen lassen, erzählt es denen vielleicht mal sonen Elektron....... (die armen Kerle):yikes
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo r.b
    also bei mir drehen die links vermutlich wegen dem moorgelände auf der linken seite in ca. 15 km entfernung. da baut sich ein fengshui potential wie bei einer wasserader auf und lenkt die elektronen um.

    gruss aus de pfalz
     
  21. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    @gunther frag doch mal lieber die Elektriker der Uni KL ob der "reverse electron"-Versuch noch immer läuft.
     
Thema:

Verdrahtung Unterverteiler

Die Seite wird geladen...

Verdrahtung Unterverteiler - Ähnliche Themen

  1. Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren

    Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren: Hallo, ich denke zur Zeit darüber nach wie ich die Steckdosen eines Raumes in der Verteilung flexiebel auf mehrere Aktoren aufteilen kann....
  2. Unterverteilung / Kleinverteiler - Werkstatt/Garage

    Unterverteilung / Kleinverteiler - Werkstatt/Garage: Hallo, Ich würde gerne für mein geplante Installation noch ein paar Meinungen, Ideen oder Verbesserungen erfragen. Zu den Vorraussetzungen: -...
  3. Unterverteilung

    Unterverteilung: Hallo, guten Abend. Von der Hauptverteilung geht eine Leitung zu einer Unterverteilung. In der Unterverteilung sind 5 Leitungssicherungen...
  4. Stromkabel vom Hauptverteiler zum Unterverteiler auch Erneuerungspflichtig?

    Stromkabel vom Hauptverteiler zum Unterverteiler auch Erneuerungspflichtig?: Hallo, angenommen in einem Mehrfamilienhaus müsste in einer Wohnung der Unterverteiler komplett erneuert werden. Dann wäre man ja aufgrund...
  5. Unterverteilungen pro Geschoss - Standard bei Neubau?

    Unterverteilungen pro Geschoss - Standard bei Neubau?: Hallo zusammen, wir stehen kurz vor der Vertragsunterschrift beim GU. Aus bisherigen Neubauten (auch innerhalb der Familie) kenne ich es so,...