Verfüllmaterial aufbereiten

Diskutiere Verfüllmaterial aufbereiten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir möchten rund ums Haus bis 60cm Tiefe wieder verfüllen. [ATTACH] [ATTACH] Leider ist das alte Material durchsetzt von großen,...

  1. #1 Latkabesitzer, 12.10.2020
    Latkabesitzer

    Latkabesitzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    wir möchten rund ums Haus bis 60cm Tiefe wieder verfüllen.

    58CCEB8E-AF21-4EFE-AA78-1529F8D83076.jpeg

    AEB12FAC-4F46-4CC2-8D8A-4FB52F58CA14.jpeg

    Leider ist das alte Material durchsetzt von großen, kleinen und scharfkantigen Steinen.

    BBB0481A-5A43-4F9E-9862-14E87DD20919.jpeg

    Jetzt wurde uns gesagt, dass trotz Verfüllschutz (Gleitfolie und Noppenbahn) das Material ungeeignet sei.

    Daher stellt sich die Frage womit man am besten verfüllt oder ob man das Material aufarbeiten (sieben etc.) kann?

    Wir haben Keller (WU Beton ohne weitere Abdichtung) aber keine Drainage. Verfüllt werden muss ca 60cm unter GOK bis GOK.

    Vielen Dank und viele Grüße
     
  2. Polier

    Polier

    Dabei seit:
    23.07.2020
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    Polier
    Ort:
    Calw
    Erstmal sieht das Material geeignet aus und ich sehe nichts was gegen verfüllen mit diesem Material spricht wenn beim Verfüllen darauf geachtet wird das keine Steine an der Noppenbahn liegen und diese zerstören können.
    Wenn Ihr die Steine ganz entfernt haben wollt kann man das Material mit einem Sepereator am Bagger/Lader aufbereiten oder aber das Material abfahren und mit Frostschutz 0/45 verfüllen.
    Ich sehe aber nichts was gegen eine direkte Verfüllung mit ein wenig Sorgfalt spricht.
     
  3. #3 Diamand, 13.10.2020
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ich habe vor einigen Jahren mal Kies sieben müssen. Zum Glück nur ein paar m³. Dazu habe ich auf der Rückseite eines Durchwurfsiebes Stechmetall befestigt Dadurch konnte ich Sand und Steine schon sehr gut Trennen. Wie gesagt es handelte sich um Kies. Bei Erde dürfte es auf diese Art und Weise und bei der Menge die du wohl sieben möchtest nicht so einfach sein.

    Da würde sich wohl eine Siebtrommeln mit eigenem Motor oder etwas was man auf einen Betonmischer anbringen kann besser eignen. Wenn das Ergebnis nicht fein genug ist dann außen einfach nochmal etwas feinmaschiges anbringen dann dürfte es wohl gehen.
     
  4. #4 Latkabesitzer, 13.10.2020
    Latkabesitzer

    Latkabesitzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Wie stellt man sicher, dass keine Steine an der Noppenbahn liegen? Abdichtung dahinter auf dem Putz darf keine Punkt- und Linienlasten bekommen.

    Ich habe gestern einen Siebversuch gemacht. Das ganze Material ist durchsetzt mit Steinen...

    Ausgesiebte Anteile:
    8A86F14A-1230-4DA0-8DCC-D5A531A89C7D.jpeg

    Resultat:
    E0ED042F-4267-43EA-A35F-EDE22484E047.jpeg
    3E5A985B-3291-47FE-B71C-383911B03E28.jpeg

    Wäre das gesiebte Material akzeptabel?

    Falls ja: Mit was könnte ich das Material ergänzen? Durch das Sieben gehen knapp 50% verloren.

    vielen Dank
     
  5. #5 msfox30, 13.10.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    321
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Vielleicht muss es nicht gleich ein Bagger sein. Ich habe hier im Viertel letztens ein "Siebtrommel" gesehen. Die war elektrisch betrieben. Vielleicht reicht das aus, wenn's nicht sooo viel ist.
     
    Latkabesitzer gefällt das.
  6. Latkabesitzer

    Latkabesitzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab jetzt ein elektrisches Rollsieb vor Ort. Damit habe ich heute den ersten Haufen durchgesiebt.

    Ich hab jetzt jede Menge Steine entfernt (siehe Foto).

    6DCF1B2A-F018-45E6-9CCB-CBBD703146B4.jpeg

    Wir haben hier eher bindigen Boden. Könnte es sein und einen Grund geben warum jemand dem Boden damals extra ein Mineralgemisch beigefügt hat bevor verfüllt wurde? Mach ich da jetzt was falsch wenn ich die großen Steine entferne?

    Sollte ich eventuell versuchen nur die ganz großen auszusortieren und den Rest wieder beizumischen?

    Aktuelles Siebresultat:
    55851FC4-DC4F-4312-9DEB-1988D9120FE3.jpeg
    Vielen Dank
     
  7. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.457
    Zustimmungen:
    2.561
    Und was ist dann das schwarze Zeug? Sieht für mich nach KMB aus.

    Wenn nur WU ohne Abdichtung, wozu dann die Noppenbahn? Dann musst Du nichts schützen und kannst auch diesen Boden wieder nehmen.
     
  8. Latkabesitzer

    Latkabesitzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Keller ist WU ohne Abdichtung.

    Es geht aber um die Rückverfüllung der letzten 60cm bis GOK.

    Das schwarze Zeugs ist eine Reaktivabdichtung, welche die Bautenschützer zum Schluss noch auf den Sockelputz angebracht haben.
     
Thema:

Verfüllmaterial aufbereiten

Die Seite wird geladen...

Verfüllmaterial aufbereiten - Ähnliche Themen

  1. Wichtige, eilige Frage zum Verfüllmaterial

    Wichtige, eilige Frage zum Verfüllmaterial: Hallo, wir sind heute aus dem Urlaub gekommen und haben uns schon gefreut, da am Freitag ein Teil der Baugrube verfüllt werden sollte. Es wurde...
  2. Verfüllmaterial beurteilen

    Verfüllmaterial beurteilen: Hallo, wenn Material zum Auffüllen eines unebenen Grundstückes benutzt wird welche Eigenschaften sollte das Material haben und welche...
  3. Welches Verfüllmaterial

    Welches Verfüllmaterial: Hallo liebe Foren-Gemeinde, ich hoffe hier auf eine zweite Meinung! Bei mir wurde direk rund ums Haus und der Graben der Versorgungsleitung...
  4. Richtiges Verfüllmaterial?

    Richtiges Verfüllmaterial?: bei einem bauvorhaben ist der erdaushub vom statiker und bodengutachter als verdichtungsfähig und wiedereinbaubar eingestuft worden. dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden