Vergleich von Holzständer-, Vollholz- und Massivhaus bei Elementarereignissen?

Diskutiere Vergleich von Holzständer-, Vollholz- und Massivhaus bei Elementarereignissen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, aus aktuellem Anlass (Eifel: Hochwasser in Schuld - Luftaufnahmen zeigen Ausmaß der Zerstörung) die Frage, ob es anlässlich kommender...

  1. Pidi

    Pidi

    Dabei seit:
    06.01.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    aus aktuellem Anlass (Eifel: Hochwasser in Schuld - Luftaufnahmen zeigen Ausmaß der Zerstörung) die Frage, ob es anlässlich kommender Klimaereignisse klüger wäre, Stein auf Stein zu bauen.

    Klar, "massiv" hält mehr aus. Aber stimmt das heute wirklich noch?
    Und gibt es dazu schon belastbare Forschung?

    Vielen Dank für alle Expertenmeinungen und Erfahrungen dazu.
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    920
    Beruf:
    Gast
    OT: sieht man sich die eingestürzten Hauser an, waren die in überwiegender Anzahl, um nicht zu sagen, alle, massiv. Also kein Grund.

    Fakt ist: will man sich für ewig und alle Zeiten wappnen, dann kommt nur eine Berghöhle in Frage. Man kann ganz einfach nicht alles und jedes Ereignis vorhersagen. Und selbst unkritische (ehemals) Berglagen können ein Eigenleben entwickeln, wie Norwegen Anfang des Jahres gezeigt hat. Die sind nicht abgesoffen, aber abgestürzt. Und in 4 Wochen geht hypothetisch irgendwo ein Vulkan hoch, den keiner vorher kannte, dagegen kann man sich auch nicht wappnen.

    Da muß man auch kein Experte für sein, da reicht der gesunde Menschenverstand völlig aus.
     
    SvenvH und Alex88 gefällt das.
  3. #3 vollmond, 16.07.2021
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    109
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Wenn das Wasser mit genügend Kraft kommt hat kein Haus ne Chance.

    Bei den Hochwassern in Bayern vor ein paar Jahren war der Wasserdruck nicht das Problem. Damals sind aber einige Heizöltanks ausgelaufen. Die Steinhäuser waren noch "rettbar". In die Holzständerhäuser ist das Öl in den Wandaufbau eingedrungen. Die Häuser wurden alle abgerissen....
     
Thema:

Vergleich von Holzständer-, Vollholz- und Massivhaus bei Elementarereignissen?

Die Seite wird geladen...

Vergleich von Holzständer-, Vollholz- und Massivhaus bei Elementarereignissen? - Ähnliche Themen

  1. Innentüren - Lohnt sich Vollspann im Vergleich zu Röhrenspann?

    Innentüren - Lohnt sich Vollspann im Vergleich zu Röhrenspann?: Ich saniere einen Altbau vor dem Einzug. Wir haben jetzt alle Innentüren entfernt und wählen einen Ersatz. Waren schon im Holzfachgeschäft und...
  2. Vergleich von Erdbebenlasten mit Windlasten

    Vergleich von Erdbebenlasten mit Windlasten: Hallo Kollegen, ich suche paar gute Vergleiche oder Tipps zum Thema Berechnungen der Lastfälle "Erdbeben" im Verleich zur "Windlasten". Ich...
  3. Vergleich zweier Finanzierungen

    Vergleich zweier Finanzierungen: Guten Tag, wir haben zwei Angebote erhalten. Wobei das eine von mehreren Finanzberatern ist (muss also noch von der Bank bestätigt werden). Das...
  4. Vergleich Sonnenschutzfolie vs. Hitzschutz-Markise

    Vergleich Sonnenschutzfolie vs. Hitzschutz-Markise: Liebe Bauxexperten, Ich will die Sommerhitze in einem Dachraum mit zwei Velux-Fenstern verringern. Zur Nachrüstung stehen zur Auswahl entweder...
  5. Vergleich von zwei Angeboten von zwei Generalübernehmern

    Vergleich von zwei Angeboten von zwei Generalübernehmern: Hallo liebes Forum, meine Frau und ich wollen ein Haus bauen (lassen). Hierzu haben wir uns zwei Angebote von GÜs eingeholt. Beide sind preislich...