Vergleich zweier Finanzierungen

Diskutiere Vergleich zweier Finanzierungen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Letzteres müssen sie vielmehr ihren Beratern sagen:boxing Wenn sie die Finanzierung bei ihrer Bank direkt beantragen würden, würden sie den...

  1. #21 Ybias78, 01.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Habe es schon bei einem Finanzberater angesprochen. Der sagte, dass bei der ING die Provision immer gering ausfällt. Aber gut zu wissen. Die Sparkassen sind nicht in dem Portfolio der Finanzberatern enthalten oder? Weil bis jetzt war nur ING oder die Allianz als Kreditgeber vorgeschlagen worden.

    Ein Gespräch mit der Sparkasse Berlin steht noch diese oder nächste Woche aus. Ich klappere auch die regionalen Banken/Sparkassen ab, da oft im HBF Forum gesagt wurde, dass es sich lohnt regional zu vergleichen. Einige Banken sollen sogar kfw als Eigenkapital akzeptieren oder nicht den Bodenrichtwert, sondern den annähernden Marktwert des Grundstückes als Bewertung heranziehen.
     
  2. #22 Einfachnurich, 01.12.2020
    Einfachnurich

    Einfachnurich

    Dabei seit:
    30.05.2018
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Finanzierungsmakler
    Ort:
    überregional
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann
    Auch die MBS ist selbstverständlich auf der Plattform (Europace, die größte und anerkannteste Plattform) und selbstverständlich hätte ich das Angebot (aber zugegeben nur mit Forward) angeboten, da es bei 15 Jahren Zinsfestschreibungszeit in der Tat etwas günstiger als das der ING ist.

    Mit Forward aber übrigens auch deshalb, weil es in 2 Jahren bei Auslauf des Restdarlehens zu neuerlichen Überlegungen kommt und da kann es sich dann, egal wie man es dreht, zu unnötigen Verteuerungen kommen, da die Darlehenssumme zu gering ist und/oder möglicherweise der Zins gestiegen ist.

    Ergibt keinen Sinn, das Darlehen bei der ING zu belassen, wenn die MBS ausgewählt wird.

    Nun ja, im Kern wähle ich auch lieber immer jede andere Bank als die ING (eben auch, wegen dem "Friß oder stirb, eine sehr arrogante und restriktive Bank in der Zusammenarbeit) aus, derzeit kommt man aber nicht immer um die ING herum und ein paar Euros gibt es da auch, entsprechend kann ich kalkulieren!
     
    Sciro80 gefällt das.
  3. #23 Ybias78, 01.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Das der Zins in den nächsten zwei Jahren erheblich steigt halte ich für unwahrscheinlich, wenn man sich die Aktivitäten der EZB mal anschaut. Natürlich würde ich lieber bei der ING finanzieren, weil es unsere Hausbank ist. Laut dem Mitarbeiter der MBS soll es ab Anfang des nächsten Jahres auch eine 20-jährige Zinsbindung geben. Ich schaue was die Sparkasse Berlin sagt :-)

    Danke für die konstruktiven Vorschläge. Wenn es die ING wird, melde ich mich :-)
     
  4. #24 Einfachnurich, 01.12.2020
    Einfachnurich

    Einfachnurich

    Dabei seit:
    30.05.2018
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Finanzierungsmakler
    Ort:
    überregional
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann
    Sehr schön, alles gut :)

    Die Sparkasse Berlin können sie sich sparen, dann schon eher die Allianz :)

    Nein, gravierend werden die Zinsen wohl nicht steigen, aber die Summe bleibt klein, was sie als Forward im Verbund mit den anderen Mitteln aber nicht ist.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #25 Ybias78, 02.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Hatten Sie recht. Haben ohne ein Gespräch vorher; nachdem ich die Daten abgeschickt habe; abgesagt. :-)

    Gerade hat der Mitarbeiter der Sparkasse Berlin angerufen. Der war mehr als enttäuscht das Sie nicht finanzieren können:
    1. Dürfen sie nicht mit der MBS konkurrieren.
    2. Verbot in den zweiten Rang zu gehen.
    Habe ihm darauf gesagt das mein zukünftiger Nachbar mit der Sparkasse Berlin finanziert. Da war er sehr überrascht :-) Nettes Gespräch, jedoch keine Finanzierung :-)
     
  6. #26 driver55, 02.12.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.538
    Zustimmungen:
    712
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wäre Tilgungssatz von ca. 2,5 %, Laufzeit (theoretisch) 33 Jahre bei AG1, 2,7 % 32 Jahre bei AG2.
     
  7. #27 Ybias78, 02.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Ist bekannt, danke :-) Wir wollen mit der Sondertilgung arbeiten und wenn nach 10 Jahren kfw getilgt wird, kommt die Rate oben drauf.
     
  8. #28 Surfer88, 02.12.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    295
    Sondertilgung :D
    Wenn man schon keinen Euro mehr für eine höhere Rate übrig hat, woher sollen dann plötzlich tausende für eine Sondertilgung kommen?

    Dazu noch:
    Kfw Tilgung ist doch auch vorgeschrieben?
    Wie bedient ihr denn am Anfang beide Darlehen?
    Das KfW wird einiges eurer Rate fressen, da bleibt für das grosse dann weniger, also Tilgungsanpassung in den ersten Jahren.
    Laufzeit somit eher 35-38Jahre.

    Laufzeit sollte so 25 Jahre sein, damit ist Spitz auf Knopf zu Rente Luft im Portmonnaie....
    Alles andere wäre doch Harakiri!
    Nach 20 Jahren stehen die ersten großen Renovierungen an. Neuer Fassadenanstrich z.B, oder eine neue Heizanlage oder oder....

    Und außerdem: eine halbe Millionen € für einen 140m2 Bungalow??? Krass !

    Lg
     
  9. #29 Ybias78, 02.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Eigentlich ganz einfach. Ich bin ein sehr risikoaverser Mensch. Somit lege ich die Rate so fest, das ich bei derzeitigen Verdienst (der wird sich noch nach oben entwickeln) mind. 1.500 € ansparen kann. Damit soll der kfw 55 Kredit in 10 Jahren beglichen werden. Dafür müssen wir davon ca. 550 € monatlich zu Seite legen.

    Und der Bungalow kostet 357 t€. Mit vielen Extras. Das sind 2.550 € je qm. Dafür das es inkl. Böden/Malern und u.a. einer 9,9kwp PV ist, finde ich den Preis berechtigt.

    Und Finanzierung/Kalkulationen ist beruflich mein Alltagsbrot, also keine Sorge, das hat alles Hand und Fuß.

    Sollte alles schiefgehen, haben wir die betriebliche Altersvorsorge als Absicherung. Dort bekommen wir ca. 200 t€ mit Renteneintritt. Also alles gut abgesichert.
     
  10. #30 Surfer88, 02.12.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    295
    Aber selbstverständlich wird der sich nach oben entwickeln :) Corona zeigt ja aktuell, wie durch Kurzarbeit die Gehälter quasi durch die Decke gehen! .....
    Und die Lebenshaltungskosten sinken ja tendenziell jedes Jahr !

    Risiko bei einer Hausfinanzierung ist immer die beste Variante! Wenns nicht klappt hat man Schulden UND kein Haus :)

    Und wieso wollt ihr 10 Jahre 550€ „auf die Seite legen“ ? Fangt doch damit direkt an zu tilgen?

    Jetzt sind wir bei 1500-550=950€ als Rate.... das entspricht einer Tilgung von unter 2%.....?
    Kredit abzahlen mit der Rente fest eingeplant??

    Finanzierung ist dein täglich Brot....Wieso frägst du dann in einem Forum um Meinungen zu 2 Angeboten?

    Für mich sind das zu viele Widersprüche.....

    Lg
     
  11. #31 Ybias78, 02.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Für mich ist es Gerede ohne Hintergrundwissen.
    Aber ich kläre dich gerne auf:
    1. Wir tilgen insgesamt von den knapp 500 t€ (inkl. Restschuld Grundstück) 1.600 € monatlich.
    2. Bei der Rate und ohne das wir kürzer treten müssen, können wir ZUSÄTZLICH 1.500 € sparen.
    3. Wir beide haben krisensichere Jobs. Ich bin Leiter Controlling für mehrere Krankenhäuser (Patienten gehen nie aus, neurologische Fälle werden immer mehr). Meine Frau ist Lehrerin.
    4. Wie bereits gesagt kalkuliere ich Finanzierungen/Wirrschaftspläne/Betriebsberichte in dreistelliger Millionenhöhe. Also kann ich schon mein eigenes Risiko beim Hausbau sehr gut abschätzen.
     
  12. #32 petra345, 02.12.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    260
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Als erstes würde ich mir von allen Banken einen Zins- und Tilgungsplan ausdrucken lassen!!

    20 Jahre Zinsbindung ist bei einem solchen Vertrag sehr riskant. Jede dritte Ehe wird geschieden.
    Dann sind weiterhin die Raten zu zahlen. Wenn "die Hütte" dann verkauft wird, bestet der Kreditvertrag weiterhin. Vorzeitige Rückzahlung aus dem Verkaufspreis geht nur mit Zinsentschädigung!! Und das für die letzten Jahre des 20jährigen Vertrages.
    Da knallen bei der Bank die Sektkorken!
    Die Leute wollen "Sicherheit" und rennen in die Mausefalle!

    Ergibt sich eine Erbschaft, kann man nur einen kleinen Teil zurückzahlen.
    Hat man den Kredit geteilt und unterschiedliche Laufzeiten vereinbart ist man viel freier.
    Maximal würde ich 15 Jahre Zinsbindung abschließen.

    Ich habe nur noch eine Restbetrag aus einer vermieteten Wohnung und schließe immer nur für 5 Jahre ab. Gefällt mir die Bank nicht mehr, können sie nach 5 Jahren den Gesamtbetrag haben. Ohne Zinsentschädigung.

    2 % Tilgung ist viel zu wenig! Das zeigt der Zins- und Tilgungsplan bestimmt auch.

    Ich habe mir den Zins- und Tilgungsplan in EXCEL abgebildet und konnte die Zinssätze und Tilgung verändern.
    Das Ergebnis ergibt sich als Graphik.

    Sollten die Zinsen steigen und die "systemrelevanten Banken" in Schwierigkeiten kommen hilft der Steuerzahler. Also auch der Hauskäufer.
    Dem Hauskäufer hilft bestimmt keiner.

    .
     
  13. #33 Surfer88, 02.12.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    295
    Und so sprach der König, als er das lausige Volk zu seiner Belustigung um Rat fragte und das mächtige Tor zu seinem 140qm Bungalow ins Schloss gefallen wart:
    „Weib! Reiche mir Wein aus unserer Speiß! Und trage mich gen Schlafgemach, ich möchte die Sonne sehen, denn Mittags ist es schattig auf unserer Terrasse.“

    Amen

    Lg
     
    Sciro80 und MJanssen gefällt das.
  14. #34 petra345, 02.12.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    260
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Meine Faustformel sind 500 bis 550 € jeden Monat pro 100.000 € Kreditbetrag beim Hausbau.
    Diese Zahl sollte man auch bei niedrigen Zinsen vorsehen.
    Trotzdem wäre ich selbst bei dieser Kalkulation beinahe unter die Räder gekommen.

    .
     
  15. #35 Ybias78, 02.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Meine Berechnung (Excel mit mehreren Szenarien) ergibt bei einer geringen Sondertilgung max. 25 Jahre Tilgungszeitraum. Sollte das Gehalt in den 25 Jahren steigen (ich gehe mal, so naiv ich auch bin, mal davon aus) wird der Tilgungszeitraum verkürzt.
     
  16. #36 jodler2014, 02.12.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    411
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Es wird immer ganz vergessen das bei Banken auch Controller beschäftigt sind.
     
  17. #37 Ybias78, 03.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Meine besagt nach max. 25 Jahren muss ich fertig sein, ohne an unseren derzeitigen Lebensstandard einzubüssen.
     
  18. #38 matschie, 03.12.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Der TE hat doch hier nur nach Informationen bzgl. Kredit und Konditionen gefragt, nicht nach einer Lebensberatung. Natürlich haben hier einige die Weisheit mit Löffeln gefressen, und die muss jetzt mit allen geteilt werden.

    @petra345 woher kommt denn deine "Faustformel"? Erfahrung? Ausgedacht? Aus ner Norm?

    @Surfer88 Er hat doch nur von seinem Job erzählt. Es gibt viele, die mit großen Zahlen arbeiten und Kalkulationen aufstellt, der keinen eigenen Palast baut. Er arbeitet ja nicht mit eigenen "Beträgen in Millionenhöhe".

    @Ybias78 wir haben es ähnlich kalkuliert. Mit fester mtl. Belastung sind wir nach ca. 30J durch, der Rest unseres verfügbaren Einkommens wird gespart. Damit hat man Rücklagen für Investitionen oder kann, falls das Konto doch wider erwarten überlaufen sollte, noch Sondertilgen.
    Außerdem will man ja neben dem Hausbau nicht auf eine gewisse Flexibilität verzichten. Warum soll ich mir bei den derzeitigen Konditionen eine unnötig hohe Rate ans Bein binden und das auch noch mit fehlender Flexibilität erkaufen? Mehr als die 0,8% Zinsen kann man nebenbei bemerkt auch erwirtschaften, aber das schweift schon wieder vom Thema ab.

    Wäre die Rate jetzt so niedrig, weil einfach sonst kein Geld da wäre, dann, ja DANN sähe die Sache anders aus.
     
    Einfachnurich und Ybias78 gefällt das.
  19. #39 1958kos, 03.12.2020
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    335
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Das eine ist fremdes Geld, beim eigenen wird man vorsichtiger :e_smiley_brille02:
     
  20. #40 Ybias78, 03.12.2020
    Ybias78

    Ybias78

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Leiter Controlling
    Ort:
    Beelitz
    Definitiv. Deswegen habe ich geschrieben das ich privat eher risikoavers bin. Lieber jährlich ca. 20.000 € Puffer haben und dann Sondertilgung nutzen können als 5.000 € sparen und die Rate verdoppeln. So bin ich, wie bereits @matschie schrieb (danke dafür :-) ), sehr flexibel.

    Und ja die Besserwisser gibt es überall in Foren. Picken sich Sätze raus und legen los, ohne das sie alles lesen. Und da kannst du schreiben was du willst, die übersehen es einfach und schreiben weiter...
     
Thema:

Vergleich zweier Finanzierungen

Die Seite wird geladen...

Vergleich zweier Finanzierungen - Ähnliche Themen

  1. Vergleich Sonnenschutzfolie vs. Hitzschutz-Markise

    Vergleich Sonnenschutzfolie vs. Hitzschutz-Markise: Liebe Bauxexperten, Ich will die Sommerhitze in einem Dachraum mit zwei Velux-Fenstern verringern. Zur Nachrüstung stehen zur Auswahl entweder...
  2. Vergleich von zwei Angeboten von zwei Generalübernehmern

    Vergleich von zwei Angeboten von zwei Generalübernehmern: Hallo liebes Forum, meine Frau und ich wollen ein Haus bauen (lassen). Hierzu haben wir uns zwei Angebote von GÜs eingeholt. Beide sind preislich...
  3. Grundriss-Debatte: Vergleich zweier Alternativen

    Grundriss-Debatte: Vergleich zweier Alternativen: Hallo zusammen, nach den vielen hitzigen Debatten zu Grundrissen möchte ich trotzdem zwei Grundrissentwürfe vorstellen. Ich bin mir nicht...
  4. Vergleich zweier Finazierungsangebote (hoher Blankoanteil)

    Vergleich zweier Finazierungsangebote (hoher Blankoanteil): Hallo Experten, wir haben für eine Immobilienfinanzierung über 245.000 EUR (mit ca. 75.000 Blankoanteil) die beiden nachfolgenden Angebote...