Verklinkern zwischen Fenstern mit Aufsatzrolladen nicht moeglich?

Diskutiere Verklinkern zwischen Fenstern mit Aufsatzrolladen nicht moeglich? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir lassen zur Zeit unseren Rohbau erstellen und der Polier hat uns nun mitgeteilt, dass an einer Stelle kein Klinkern möglich...

  1. van3

    van3 Gast

    Hallo zusammen,
    wir lassen zur Zeit unseren Rohbau erstellen und der Polier hat uns nun mitgeteilt, dass an einer Stelle kein Klinkern möglich ist, weil der Streifen einfach zu schmal ist und der Klinker dort nicht halten würde.
    Die Randbedingungen:
    Tragwand: 24 cm Poroton, Isolierung 10cm (Kerndämmung), 11,5 cm Klinker, Anker Standard Edelstahl ca. 3mm Durchmesser
    Das Problem:
    In unserem Friesengiebel haben wir im EG ein 3,5 m breites Fensterelement mit Aufsatzrolladenkasten (30 cm stark). Die darüberliegende Decke ist 18 cm stark, dann folgt schon das ebenfalls 3,5 m breite bodentiefe Fensterelement im DG. Der Streifen dazwischen soll verklinkert werden (müsste ca. 50 cm sein) Estrich oben ist ca. 10 cm
    Gibt es eine Möglichkeit diesen Streifen zu verklinkern? (z.B. mit Spezialankern oder ist das überhaupt kein Problem oder ist das aufgrund der Breite von 3,5 m unmöglich?

    Unser Polier sagt, dass verklinkern hier nicht geht!!!

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael Prieß, 19. Juni 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Geht nicht gibts nicht

    Hallo Van3,

    auch hier können Sie den Streifen verklinkern lassen. Ich setze dabei immer das System Elmco Ripp ein. Das ist zwar nicht ganz billig, aber immer noch billiger als wenn sich hinterher alles durchbiegt. Auf der Homepage das Bild oben rechts anklicken und dann den download starten. Ich hab da selber noch ein paar Bilder von, kann die aber z.Z. noch nicht finden. Wichtig bei dem System Sie brauchen drei Klinkerreihen über dem Grenadier, aber das paßt bei ihnen.

    Was hat sich denn der Polier jetzt gedacht, wie er den Streifen jetzt verkleiden will? Und warum kommt er erst jetzt damit?

    Die Maueranker sind bei ihrem Schalenabstand mit 3 mm unterdimensioniert, da gehören laut DIN mindestens 4mm hin!

    Eine Kerndämmung kann (muß nicht) sehr schnell zu gravierenden Schäden führen. Haben Sie vielleicht Bilder, die Sie hier einstellen können?

    Was bekommen Sie denn für Fenster Kunststoff oder Holz?
     
  4. TAMKAT

    TAMKAT

    Dabei seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mönchengladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Also ich weis beim besten willen nicht was es um dieses Thema groß zu Diskutieren gib

    Hallo,

    Hallo,

    schicken Sie den Polier in die Wüste.
    Sowas ist überhaupt kein Problem, man kann sich für dieses Fenster einen Fertigsturz machen lassen. Der Sturzhersteller kommt dann zur Baustelle, und holt ein paar Verblender ab. Mit diesen Verblendern macht er dann einen Betonfertigsturz, der von außen ausschaut als sei er nur aus Verblendern hergestellt. Er liefert auch das eventuell benötigte befestigungmaterial wenn die Spannweite zu groß ist. Hier ist die Firma Nagel wohl führend in Deutschland.
    Übrigens die Luftschichtanker müssen ab einen Mauerwerksschalen abstand von 7 cm mindestens 4 mm sein.

    TAMKAT
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    nur mal für den Fall,

    daß die stur bleiben...

    Was ist denn in Ihren Ansichtsplänen dargestellt ?

    Gruß, JDB
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Kerndämmung

    Hallo Herr Prieß,

    über die Kerndämmung wird ja immer viel diskutiert, die einen so, die anderen so?!

    Bei der Arbeitsgemeinschaft Vormauerzeigel & Klinker e.V. wird die Kerndämmung klar favorisiert (natürlich mit den geeigneten Materialien). Die sollten ja eigentlich gut Bescheid wissen, oder?

    Wie sind denn da so die Erfahrungen hier im Forum?

    Grüße aus Berlin von Corinna
     
  7. Gast

    Gast Gast

    @Corinna

    Beide Varianten funktionieren.
    Die Hinterlüftung + Dämmung seit ca. 35 Jahren.
    Die Kerndämung wenn alles richtig gemacht wird auch.
    Ich bevorzuge jedoch die Hinterlüftung,weil ich meine Schweinebären kenne.

    Fossy Bär
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Gast

    Kerndämmung

    Hallo Fossy Bär,

    der von der AG meinte, dass er in der Hinterlüftung dass Problem sieht, dass sie meistens garnicht funktioniert und dass darin dann ein größeres Schadenspotential liegen kann.
    Seiner Meinung nach, ist nämlich der Luftraum oft zu gering bzw. gestört, da beim Mauern Mörtel hinterrutscht, sich die Mineralfaser ausdehnt bzw. Beulen kann, durch geometrische Abweichungen (herausstehende Steine, ungleiche Dämmdicken etc.) der Luftraum reduziert wird, Lüftungsöffnungen zu klein oder verstopft sind etc. Nach seiner Aussage wird in Norddeutschland fast nur noch kerngedämmt.

    Was sagt das norddeutsche Forum dazu?

    Grüße aus Berlin von Corinna
     
  10. #8 Michael Prieß, 11. Dezember 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Ganz klar falsch

    Hallo Corinna,

    die Aussage " in Norddeutschland wird fast nur noch kerngedämmt " ist falsch.

    Wie dem auch sei, Fossy Bär hat schon die richtige Antwort gegeben.

    Leider ist die Mauerwerks-DIN etwas der Zeit hinterher, sodaß tatsächlich bei einigen wenigen Grundrißgestalltungen die Hinterlüftung als kaum praktikabel gelten kann, dies ist aber kein bauphysikalisches Problem.

    Richtig verarbeitet MUSS in beiden Fällen werden. Eine Begründung wie bei der Hinterlüftung wird geschlurt und deshalb machen wir Kerndämmung ist fadenscheinig. Es geht den Leuten nur um den Raumgewinn.

    Ich bevorzuge ganz klar die hinterlüftete Variante.
     
Thema:

Verklinkern zwischen Fenstern mit Aufsatzrolladen nicht moeglich?

Die Seite wird geladen...

Verklinkern zwischen Fenstern mit Aufsatzrolladen nicht moeglich? - Ähnliche Themen

  1. Rahmen von bodentiefen Fenster schief

    Rahmen von bodentiefen Fenster schief: Hallo, an meine Balkontür (bodentiefes Fenster) wurde ein Plissee angebracht. Hierzu wurden an den Fensterrändern links und rechts zwei...
  2. Wohnraum über Kehlbalken möglich?

    Wohnraum über Kehlbalken möglich?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum, zumindest neu registriert. Mitlesen tue ich schon seit Jahren. Ich möchte mich dennoch kurz...
  3. Kuperleitungen nach Eisenleitungen möglich

    Kuperleitungen nach Eisenleitungen möglich: Hallo, kann ich bei einen Heizungssystem an Eisenrohre das letztze Stück zu einem Heizkörper in Kupfer verlegen ? Oder geht dies nicht, weil das...
  4. Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich?

    Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich?: Hallo, ich wollte mal fragen was man beachten muss wenn man ein denkmalgeschütztes Haus kauft. Ich weiß das man die Struktur des Hauses nicht...
  5. Tieffrequent brummende Fenster; Abhilfe

    Tieffrequent brummende Fenster; Abhilfe: Ein freundliches Hallo, liebe Community! Ich wurde von einem anderen Forum auf unter anderem dieses verwiesen, da das Anliegen sehr speziell ist....