Verlegerichtung bei Fliesen

Diskutiere Verlegerichtung bei Fliesen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; der TE sollte doch nur wissen, dass er sich nach rabatten besser im vorfeld erkundigt und es möglich ist einen besseren preis rauszuschlagen....

  1. anja29z

    anja29z

    Dabei seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    der TE sollte doch nur wissen, dass er sich nach rabatten besser im vorfeld erkundigt und es möglich ist einen besseren preis rauszuschlagen. fragen kostet ja nix. wir haben zwei sorten gekauft und 15 bzw 20 % bekommen (auf insgesamt 50m²)...
    das war unsere erfahrung, warum sollte ich das dem TE nicht mitteilen?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Ralf Dühlmeyer, 15. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja - und er sollte wissen, dass er mit 15% :wow und Selbstkauf ein sauschlechtes Geschäft macht.
     
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ich kaufe Material A zu 10€ ein, schlage 100% auf, um Dir 40% geben zu können.

    Ich kaufe Material B zu 20€ ein, schlage 50% auf und geb Dir 20%.

    Wo hast Du nun das bessere Geschäft gemacht?

    Gruß Lukas
     
  5. #24 Ralf Dühlmeyer, 15. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da, wo ich am Ende am wenigsten bezahle :p
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Dann beauftrage einfach nix!

    Da bezahlste am wenigsten. :p

    Gruß Lukas
     
  7. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Bei 73 m2 alleine an Bodenfliesen hoffe ich doch das der Fliesenleger von sich aus schon ein gutes Angebot raus gibt.

    Frage ist auch ob es sich der Fliesenleger leisten kann auf so einen Auftrag zu verzichten.
     
  8. Stef1969

    Stef1969

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ingolstadt
    Jetzt tu mal nicht so, als ob das ne ganze Kirche zum fliesen wäre :mega_lol:
     
  9. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Ich seh das nur im Verhältnis zu vielleicht 1-2 Räumen mit zusammen 30 m2.

    Der Fliesenleger sollte eigentlich nur die Bäder und die Küche Fliesen wo wir vielleicht bei ca. 20 m2 wären.

    Dafür ist es doch eine gewisse Steigerung.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Denke ich auch. Deswegen habe ich heute morgen bei meinem Bäcker gefragt, ob ich nicht Rabatt bekommen wenn ich 5 Brezeln kaufe, immerhin kaufe ich sonst nur 1 oder 2, und die 5 Stc. wären doch eine gewisse Steigerung.

    Aber anscheinend hat er es nicht nötig, denn da gab´s keinen Rabatt. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  11. #30 Ralf Dühlmeyer, 15. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn Du zwei Nullen dranhängst, könnte es was werden :D
     
  12. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    72 m² ist nun wirklich nicht die Riesenfläche.

    Lasst uns mal gemeinsam rechnen, nehmen wir mal an, ein normales EFH hat 60 m² zu fliesende Fläche.

    60 m² x 40 Euro (Mixpreis aus Wand und Bodenfliesen) also 2400

    Jetzt gehen wir selbst zum Fachmarkt und kaufen die Dinger allein, wir holen 15% raus, macht 360,00 € Rabatt.

    Super, wir haben 360 Euro gespart. Lasst uns nun überlegen, wer die Fliesen vom Fachmarkt holt, in das bald bezugsfertige EFH schleppt und Verpackungsmaterial sowie Bauschutt entsorgt. Der Fachbetrieb sicherlich nicht, denn er verdient ja keinen Cent an den Fliesen.Sollte bei der Bestellung blöderweise etwas schief gegangen sein, oder die Fliesen doch nicht die Qualität haben wie vermutet, so löst sich der erhoffte Spareffekt ganz schnell in luft auf.

    operis
     
  13. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    @Operis:D Du hast so was von Recht!:bierchen:
     
  14. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    @Operis

    Du sprichst wohl allen Fliesenlegern aus der Seele.

    Aber du hast natürlich recht. Das Besorgen und Entsorgen sollte man auch bei den Gesamtkosten berücksichtigen.

    Finde es aber nur fair wenn bei der ganzen Sache sowohl der Fliesenlege als auch der Auftraggeber profitieren würden.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dafür ist einfach die Fläche zu klein, als dass hier der Fliesenleger (und Kunde) einen großen Vorteil hätten. Von einem "Großauftrag" bist Du mit den 70m2 noch meilenweit entfernt.

    Gruß
    Ralf
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    So soll es ja auch sein. Der Handwerker bekommt seinen Lohn und der Auftraggeber die Leistung. Schon haben beide was davon.

    Gruß Lukas
     
  17. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Ich seh es ja ein:D

    Aber als Laie seh ich mich gegenüber den Handwerkern immer im Nachteil.

    Unsereins kann sich dann nur über einen vermeindlich günstigen Preis bestätigen.
     
  18. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Hallo Adilen

    Dann frag einfach den Fachbetrieb, in wie weit er Dir beim Material einen Nachlass einräumt, Nehmen wir mal an, Du hilfst bei der Materiallogistik, entsorgst die Verpackung selbst und beteiligst Dich am Container, da der Fliesenleger den sowieso nicht voll bekommt, Du aber mit anderem Schutt von Deiner Baustelle schon.

    Bei uns sind da schon Nachlässe drin und der Bauherr hat immer noch eine geschlossene Gewährleistungskette.

    Leben und leben lassen..., operis
     
  19. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    @operis

    Vielleicht sollte ich dazu anmerken, dass wir mit einem Bauträger bauen.
    Was die Entsorgung usw. angeht werde ich wohl nicht soviel Einfluss nehmen können.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Ok, dann wird es schwer mit dem Verhandeln...

    Kannst Du pokern???


    Operis
     
  22. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    So jetzt hab ich das Angebot vom Fliesenleger vorliegen und bin fast umgefallen.

    Verlegemehrpreis für das Format 21 x 60 Brutto: 12,- Eur
    Verlegemehrpreis für das Format 22,5 x 90 / 15 x 90 Brutto: 33,- Eur
    jeweils per m2

    Einen Rabatt für die 70m2 bekomme ich bei Ihm nicht!

    Der Fachmarkt gibt uns einen Rabatt der allerdings noch ausgehandelt werden muss. Anlieferung ist auch beim direkten Bezug über den Fachhandel inkl..

    Wie schätzen hier die Fachleute den Mehrpreis für dieses Format ein?
     
Thema: Verlegerichtung bei Fliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen 30x60 verlegen richtung

    ,
  2. fliesen legen richtung

    ,
  3. fliesen legen lichteinfall

    ,
  4. fliesen längs oder quer,
  5. welche Richtung verlegt man Fliesen,
  6. fliesen legen richtung ändern,
  7. fliesen längs oder quer verlegen,
  8. wandfliese halbverband oder gerade,
  9. bodenfliesen verlegerichtung,
  10. rechteckige fliesen quer verlegen,
  11. in welche richtung vrrlegt man fliesen,
  12. bodenfliesen in holzoptik legen zum Fenster ,
  13. verlegerichtung fliesen,
  14. fliesen verlegen in welche richtung,
  15. verlegerichtung fliesen in holzoptik,
  16. fließen verlegen richtung,
  17. fliesen 30x60 verlegerichtung,
  18. fliesen verlegen quer,
  19. fugenausrichtung Fliesen zur tür,
  20. fliesen holzoptik längs oder quer verlegen,
  21. welche Richtung legt man fliesen,
  22. fliesen legen besser fenster richtung oder que,
  23. fliesen richtung,
  24. fliesen mit dem licht verlegen,
  25. fliesen verlegen längs oder quer
Die Seite wird geladen...

Verlegerichtung bei Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Fliesen austauschen in der Dusche

    Fliesen austauschen in der Dusche: Hallo zusammen. Aufgrund einer Änderung der Wasserleitung musste ich in der Dusche 6 Fliesen entfernen. Beim Ausbau lies es sich nicht vermeiden...
  2. Fliesen ungleichmäßig verlegt

    Fliesen ungleichmäßig verlegt: Wir haben 30x60 Fliesen im Drittelverband in unserer Küche verlegen lassen. Eigentlich müsste jede 3 Fuge gleich sein. Hier hat der Fliesenleger...
  3. Welche Abdichtung unter den Fliesen?

    Welche Abdichtung unter den Fliesen?: Hallo zusammen, ich bin noch ziemlich unwissend rund um's Bauen, gebe mir aber größte Mühe dies zu ändern. :) Wir übernehmen demnächst unser Haus...
  4. Duschboden neu fliesen, Dichtübergang Wände?

    Duschboden neu fliesen, Dichtübergang Wände?: Hallo zusammen, wir haben in einem kleinen Badezimmer eine bodenebene Dusche eingebaut und verfliesen lassen. Ist alles an den Wänden und am...
  5. Duschen inder Badewanne - Fliesen auf grüner Rigips-Platte ohne weitere Abdichtung

    Duschen inder Badewanne - Fliesen auf grüner Rigips-Platte ohne weitere Abdichtung: Haben gerade ein Haus gekauft, das ein wunderschön neu gefliestes Bad mit Badewanne hat. Aber keine Dusche und auch keiin Platz dafür. Nun soll in...