Verpfuschtes Bad - Korrekturlauf

Diskutiere Verpfuschtes Bad - Korrekturlauf im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, Ich hoffe, ich finde hier einen Rat. Wir haben ein Haus gekauft und im Zuge der Sanierungen auch unser Bad gleich mal...

  1. VitaB

    VitaB

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich hoffe, ich finde hier einen Rat.

    Wir haben ein Haus gekauft und im Zuge der Sanierungen auch unser Bad gleich mal Altersgerecht umbauen lassen. Nun hat die Firma sehr gepfuscht. Die Wände sind alle schief, auchbdie Koffer. Aber ganz schlimm ist der Fliesenleger der Firma. Er hat die Dusche so gefliest, dass die teure Dallmer Duschrinne so eingefliest wurde, dass wir den Ablauf nicht mehr reinigen können und jetzt nach grad mal 5 Monaten Benutzung das Wasser nicht mehr richtig abläuft. Alle Fliesen sind schief und mit Mosaikfliesen kommt er gar nicht zurecht. Nun muss die Firma korrigieren und will uns den gleichen Fliesenleger schicken (" der hat es ja schließlich verbockt"). Wir möchten aber nicht, dass es der gleiche FL macht und bestehen auf einen anderen, weil wir befürchten, dass es wieder so schlecht wird.. die Firma hat auch einen noch einen anderen FL.

    Ist das möglich? Muss ich den alten FL nehmen?

    Freue mich über eine Antwort .
     

    Anhänge:

  2. #2 Fred Astair, 23.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Du hast suf die Personalplanung Deines Auftragnehmers keinen Einfluss.
     
  3. VitaB

    VitaB

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt, aber dieser FL hat selbst zu mir gesagt, dass er es nicht besser kann. Warum sollte er dann die Korrektur machen können? Außerdem ist er Selbständig und wird von unserer Baufirma beauftragt. Er ist kein Angestellter.
     
  4. #4 JohnBirlo, 23.10.2023
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    426
    Die haben die Chance 2-3mal nachzubessern. ist doch deren Ding, wenn sie diese Chance wegen dieses Laiens "verschwenden". Wenns dann immer noch nicht passt, kannste vom Vertrag zurücktreten und dir ne neue Firma suchen.
     
  5. VitaB

    VitaB

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja. So toll ist es nicht. Es betrifft ja die Dusche, die nun nicht mehr so gut funktioniert. Und es gibt keine Installlationsfirmen, die in absehbarer Zeit Termine frei haben. Nochdazu scheint das Wort Korrektur für alle wie Gift zu sein und springen ab.
    Und: wir hätten einfach gerne mal wieder keinen Ärger und Dreck im Haus.
    Also: somit würde ein anderer FL Zeit und Kosten und Nerven sparen...
     
  6. #6 Fred Astair, 23.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Du hast das Gewährleistungsrecht nicht verstanden.
    Zum Auskotzen eignet sich das Forum. Zu mehr in diesem Fall nicht.
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    1.526
    Ich hab das Problem mit der Rinne nicht verstanden. Was genau funktioniert da nicht? Wieso lässt die sich nicht reinigen? Die Abdeckung in der Mitte kann man doch rausnehmen. Dafür liegen immer Haken dabei.
     
  8. #8 Tikonteroga, 23.10.2023
    Tikonteroga

    Tikonteroga

    Dabei seit:
    18.06.2016
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich würde es den FL nochmal versuchen lassen und nicht mit denen rumstreiten. Du siehst ja, dass es kein anderer machen möchte. Manchmal bedeutet ich "ich kann nicht" eigentlich "ich will nicht" oder so... :p
     
  9. VitaB

    VitaB

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @SvenvH
    Das Problem ist, dass der FL das Körbchen mit eingefliest hat. Die Rinne sitzt schief. Ich kann es nicht rausnehmen zum Reinigen. Siehe Foto
     

    Anhänge:

  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    1.526
    Oha na das muss man auch erst hinbekommen. Gerade im Duschbereich wird es immer schwierig sein, einen anderen Fliesenleger für korrekturarbeiten zu bekommen, da die Gefahr sehr groß ist, dass die Abdichtung beschädigt wird. Dann ist das Malheur richtig groß.
     
  11. VitaB

    VitaB

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, deshalb wollten wir die Fliesen gegen eine Duschtasse tauschen lassen.
     
  12. #12 Gast 85175, 24.10.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Du musst die bei der Mängelbeseitigung erst einmal machen lassen. Es ist nicht deine Aufgabe (und auch aus mehrerlei Gründen nicht sehr schlau) dich da groß einzumischen.

    Außerdem solltest das Wort „Korrektur“ aus deinem Wortschatz streichen und von nun an von „Mängelbeseitigung“ reden. Die „Korrektur“ ist juristisch, sprachlich und psychologisch falsch…

    Dann habe ich gerade versucht die Einbauanleitung der Rinne zu finden, scheitere aber daran den richtigen Typ auf den Bildern zu identifizieren. Aber wenn ich es dennoch richtig verstanden habe, dann ist das da auf dem Bild von dir ein „Totalschaden“… So wie ich es verstehe wird bei Dallmer dieser obere Edelstahl-Rahmen in eine Nut des Unterteils eingesteckt und da gibt’s integrierte Dichtungen ohne die das alles nicht richtig dicht ist. Um das derart versetzt wie auf deinen Bildern hin zu bekommen, muß man entweder den Rahmen oder das Unterteil kaputtschneiden, oder das Unterteil muß viel zu tief sitzen… Man kann das überhaupt nicht so machen wie auf dem Bild, ohne es ganz grundsätzlich falsch gemacht zu haben.
    Ich würde mir das mal anhand der Einbauanleitung des richtigen Typs genau erklären lassen… Und, dass der Fliesenleger zB an einem zu tief gesetzten Ablaufkasten schuldig ist, ist nicht unbedingt richtig. Dass der an schiefen Fugen schuldig ist, wenn sowieso alles krumm und schief ist, auch nicht unbedingt, usw…
    Ich frage mich da halt, ob da überhaupt die Voraussetzung für eine ordentliche Fliesenlegerarbeit vorhanden sind. Das muss dich zwar nichts angehen, weil da müßte dein Vertragspartner im Falle eines Falles eigentlich selbst draufkommen, aber das halt als Hinweis, weil wenn es schon im Grundsatz Murks ist, dann rettet es der Fliesenleger alleine halt nicht mehr…

    Und zuletzt, wenn da „alles krumm und schief“ ist, wieso hast das dann überhaupt abgenommen?
     
    Neurus, Oehmi, Fred Astair und einer weiteren Person gefällt das.
  13. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    1.526
    Vom Prinzip her ist das schon richtig so. Da gibt es keine Dichtungen. Der Kunststoffrahmen wird auf die richtige Höhe abgeschnitten und dann die Rinne ins Kleberbett gedrückt. So kann das eindringende Wasser zwischen Fliese und Abdichtungsebene in den Ablauf abfließen. Man hätte nur die Position prüfen müssen, dann wäre das aufgefallen. Somal sogar Montagehilfen beiliegen, damit sowas nicht passiert.
     
  14. #14 Fred Astair, 24.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    5.167
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ist Dir klar, dass das Kündigung des Werkvertrages bei vollständiger Vergütungspflicht und Bestellung eines neuen Werkes mit erneuter Vergütung heißt?
     
  15. #15 Gast 85175, 24.10.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Ja stimmt, eine Dichtung scheint da keine zu sein... Man hat es aber halt trotzdem kaputt gemacht...

    Der obere Rahmen (siehe Bild aus #1) ist ein Fertigteil, an das laut Montageanleitungen unten ein "Einlaufstutzen" angeclipst wird. Man bekommt das Teil niemals so versetzt wie im Bild in #9 gezeigt montiert, ohne das ganze Ding "kaputt zu machen", bzw diesen Stutzen wegzulassen... Der Stutzen ist aber wohl eingebaut, diese viereckigen Löcher in dem Plastikteil seitlich, das sieht aus wie der Stutzen in den Montageanleitungen. Wie es aussieht hat man nur den Edelstahlrahmen oben versetzt eingebaut, was aber halt mindestens dazu führt, dass zwei Reihen Fliesen nochmal weg müssen, die Abdichtung evtl, nachgearbeitet werden muss, etc... Ganz so eben mal nebenbei zu "korrigieren" ist das jedenfalls nicht, es geht dann gleich wieder los mit den Fliesenchargen, usw...

    Ein Übersichtsfoto wäre nicht schlecht...
     
  16. VitaB

    VitaB

    Dabei seit:
    22.10.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für deine ausführliche Antwort.

    Ich habe das Bad nicht abgenommen. Zum Glück. Nur dauert es nun ewig, bis wir nun zum Mängel beseitigen kommen. Erst hieß es von der Firma, ich soll jemanden kommen lassen, der sich das anschaut und seine Meinung darüber abgiebt, weil sie nicht weiter wissen. Nun soll der alte FL das Desaster beseitigen. Es ist nicht nur die Duschrinne schief eingebettet worden sondern auch noch schlecht verfugt. Die Rinne ist eine Dallmer CeraFloor Select. Ich hab mir gerade das Montagevideo angesehen und ja, ich sehe auch einen "Totalschaden".

    Deshalb werde ich wohl nun einen Gutachter kommen lassen, der das dokumentiert, denn ich möchte auf keinen Fall, dass der alte FL die Arbeit macht. Ich befürchte fast schon, dass sogar der Estrich auch aufgemacht werden muss.
     
  17. #17 Gast 85175, 24.10.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Dann hättest doch deinen Nachbarn gebeten seine Meinung darüber abzugeben... Also manchmal... Es ist nicht deine Aufgabe die Mäbngelbeseitigung zu planen, dafür sind jetzt erst einmal einzig und alleine die Verantwortlich... Frag die ob sie so gut wären die Mängelbeseitigung offiziell zu verweigern und das auch noch schriftlich und mit Angabe der Gründe. Oder sie sollen halt zusehen wie sie es hinbekommen. Dass Du "irgendwen kommen lässt, der seine Meinung dazu abgibt", kommt aber erst dann in die Tüte, wenn das Beweissicherungsverfahren läuft (oder frag mal ob die vielleicht das gemeint haben)...

    Das ist mE beides falsch. Zuerst einmal musst deinem Vertragspartner noch entlocken, warum sie die Mängel nicht beseitigen können/wollen (schriftlich!) und dann hast noch immer nichts mit "alten und neuen" Fliesenlegern am Hut. Wenn der Fliesenleger das wieder verhaut, kannst ja mal darauf hinweisen, dass die nicht unbegrenzt oft dran herumdoktern dürfen und dein Vertragspartner dir gegenüber dafür haftet, was der Fliesenleger da so treibt... Aber erst einmal musst die machen lassen...
    Wenn Du den Sachverständigen kommen lässt, damit der dir einmal eine umfassende Mängelanzeige schreibt oder sowas, dann OK, aber wegen der Sache mit der Rinne alleine wäre mir das bei dem Stand den Du beschreibst gerade noch zu früh. Die bestreiten die Mängel ja wohl nicht, nur sind die zu blöd es zu sanieren...
     
  18. Neurus

    Neurus

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    12
    Fred Astair wie immer eher von der unfreundlichen und wortkargen Sorte, aber er hat wieder Recht. Das ist ein wichtiger Hinweis. Komm jetzt besser bloß nicht auf die Idee, VOR der Mängelbeseitigung eine andere Ausführung zu bestellen.
     
  19. Neurus

    Neurus

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    12
    Im Übrigen finde ich ne flache Duschtasse immer schöner und praktischer als Bodenfliesen in der Dusche. Auf jeden Fall dicht und mit integriertem Abfluss, mit richtigem Gefälle - halt aus einem Guss und nicht dieses Fliesenstückwerk. Und die Duschtür schleift nicht auf dem Boden rum. Wenn du irgendwann die wenige Zentimeter höhere Duschtasse nicht mehr erklimmen kannst, hilft die bodengleiche Dusche auch nicht mehr weiter.

    Aber bitte erst nach Mängelbeseitigung beauftragen, siehe oben.
     
  20. Neurus

    Neurus

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    12
    Was auch denkbar ist, wenn du eh ne Duschtasse einbauen willst, sonst nix korrigiert werden muss, die Firma einsichtig ist und keinen Bock auf diese never-ending-story hat: Feststellen, dass der Mangel nicht korrigiert werden kann, einen fetten Preisnachlass gewähren lassen und ne andere Firma finden, die das wegreisst und die Tasse einbaut
     
Thema:

Verpfuschtes Bad - Korrekturlauf

Die Seite wird geladen...

Verpfuschtes Bad - Korrekturlauf - Ähnliche Themen

  1. Eine völlig verpfuschte Garagensanierung

    Eine völlig verpfuschte Garagensanierung: Wenn es nicht so traurig wäre….. Was ich wollte 1. Asbestdach runter, neues drauf….dies regendicht ( ist ja die Funktion vom Dach!) 2. Die...
  2. Verpfuschte Nivelliermasse?

    Verpfuschte Nivelliermasse?: Hallo zusammen, wir haben eine Firma beauftragt, um uns mehrere Räume mit Ausgleichsmasse oder Nivelliermasse behandeln zu lassen. Uns ging es...
  3. Vliestapete Streiflicht Unebenheiten verpfuschte Wände

    Vliestapete Streiflicht Unebenheiten verpfuschte Wände: Grüß Gott allerseits Vielen Dank erst einmal fürs Lesen. Vor ein paar Wochen wurde das Wohnzimmer renoviert unter anderem die Wände ohne Decke....
  4. Was tun bei verpfuschten Wänden

    Was tun bei verpfuschten Wänden: Hallo zusammen, mein Maler hat vollen Einsatz beim verschandeln meines Hauses gezeigt. Da mir die Leistung so gar nicht zusagt hat (vereinbart...
  5. Attikaverblechung völlig verpfuscht

    Attikaverblechung völlig verpfuscht: Hallo, anbei Fotos wie der Spengler sich die Attikaverblechung vorstellt. Das scheint undicht zu sein wie ein löchriger Käse. Über Fachmeinungen...