Verputzen im feuchten/gefluteten Keller

Diskutiere Verputzen im feuchten/gefluteten Keller im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe mir vor knapp 2 Jahren ein Haus gekauft, das 1955 errichtet wurde. Nachdem der Wohnbereich fertig gestellt ist und es langsam...

  1. #1 Frank S, 09.10.2019
    Frank S

    Frank S

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer- und Betonbaumeister
    Ort:
    Niederkassel
    Hallo,

    ich habe mir vor knapp 2 Jahren ein Haus gekauft, das 1955 errichtet wurde.
    Nachdem der Wohnbereich fertig gestellt ist und es langsam wieder in die Jahreszeit geht, in der mann Draussen nur bedingt arbeiten kann, möchte ich mich dem Keller zuwenden.

    In 2 Räumen wurden die vorhandenen Fliesen vor ca. 1,5 Jahren entfent.
    In den anderen Räumen ist der Boden nur gestrichen.

    Im Bereich der entfernten Fliesen ließ sich über die Zeit festellen, das einige Stellen im Boden immer feucht sind. Estrich ist keiner vorhanden.

    Der Keller ist verputzt und der Putz hat weder ausblühungen, noch scheint der lose zu sein.

    Beim entfernen der Fliesen, wurden an manschen stellen auch Fliesen an der Wand entfernt, die mitsamt Putz runter kahmen.
    Die Wände an den betreffenden Stellen bestehen aus Beton und sind trocken.

    Das sind auch die Stellen, die verputzt werden sollen.

    Der Knackpunkt ist, das ich nicht garantieren kann, das die Wände auch trocken bleiben.
    Durch Nachbarn und Bekannte, weiß ich, das es vorkommen kann, das das Grundwasser so hoch steigt, das es in die Keller eindringt.
    Da schon jetzt feuchte stellen in der Bodenplatte vorhanden sind, gehe ich davon aus, das es einfach durch die Bodenplatte drückt und ggf dann auch in der Wand aufsteigt.

    Die Frage ist nun, welcher Putz kann verwendet werden ?
    Sanierputz oder Kalkputz ?
    Oder was ganz anderes ?

    Welcher Putz ist in der Lage, dem eventuell auftrettenden Wasser stand zu halten und gleichzeitig der Wand die möglichkeit zum abtrocknen zu geben ?

    Gruß
    Frank
     
Thema:

Verputzen im feuchten/gefluteten Keller

Die Seite wird geladen...

Verputzen im feuchten/gefluteten Keller - Ähnliche Themen

  1. "Feuchte" Wände renovieren / Verputzen

    "Feuchte" Wände renovieren / Verputzen: Hallo und guten Abend, Wir haben uns dazu entschieden ein altes, als Lagerhalle genutztes Gebäude zu Wohnraum umzufunktionieren. Die Halle wurde...
  2. Feuchten Keller mit Zementmörtel verputzen

    Feuchten Keller mit Zementmörtel verputzen: Feuchten Keller mit Zementmörtel verputzen. Geht das?
  3. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  4. Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?

    Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?: Ich habe einen Keller Baujahr 1950, mit dem ich eigentlich zufrieden bin. Bis jetzt wurde Mörtelputz auf dem Schiefergestein aufgetragen und dann...
  5. Feuchte Kellerwand verputzen?

    Feuchte Kellerwand verputzen?: Hallo, ich habe folgendes kleines Problem: Ich wohne in einem Jugendstilhaus, welches um 1900 herum gebaut wurde. Dieses verfügt über einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden