Verschimmelte Bretter bei Neubau

Diskutiere Verschimmelte Bretter bei Neubau im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, leider habe ich in der Such nichts zu diesem Thema finden können. Bei uns wurde diese Woche die Dachlattung auf unseren Neubau gemacht....

  1. Bob

    Bob Gast

    Hallo,

    leider habe ich in der Such nichts zu diesem Thema finden können. Bei uns wurde diese Woche die Dachlattung auf unseren Neubau gemacht. Die Bretter, die man von innen sieht, die also unter der diffusionsoffenen Folie liegen, sind teilweise von Schimmel befallen. Teils sind sie auch von Blaufäule befallen. Einige Bretter wurden bereits ausgetauscht aber es gibt immer noch einige die nicht so toll aussehen. Der Typ vom Sägewerk meint, dass man das bei dieser Witterung mit hoher Luftfeuchtigkeit nicht vermeiden kann. Unser Architekt besteht darauf, dass etwas gemacht wird. Lösung soll jetzt sein, dass der Sägewerkler die Bretter mit Schimmeltod (chlorhaltig) einsprüht. Damit soll die Sache erledigt sein.
    Meine Frage: Ist der Schimmel dann wirklich abgetötet? Ich dachte sowas wirkt nur oberflächlich und unten drunter sind (unsichtbar) trotzdem noch Schimmelspuren vorhanden. Muss man sich mit sowas abfinden, oder ist das ein Mangel?

    Vielen Dank für die Expertenmeinungen,

    Bob
     
  2. #2 Stephan, 26.11.2003
    Stephan

    Stephan

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Schimmel wächst nur, wenn Material nass ist

    ich bin nur Laie, hab aber vor kurzem gelesen, dass es seit Sommer eine DIN gibt, die auch für Dachlatten eine maximale Restfeuchte zulässt, also dass getrocknetes Holz verwendet werden muss.

    Zitat aus einem anderen Forum:
    ...., aber die neue DIN 4074 ist verbindlich.
    Seit 1.6.2003 müssen Dachlatten nach S10 sortiert werden, sowie technisch getrocknet sein.
    ......
     
  3. Bob

    Bob Gast

    das Problem ist...

    dass der Sägewerkler sagt, dass der Dachstuhl und die Bretter ja nach dem Einbau Feuchtigkeit saugen, sprich, dass selbst trockene Bretter nach dem Einbau (vor der Dacheindeckung und beim jetzigen feuchten Wetter) feucht werden.
    Wo kann man denn diese DIN Verordnung nachlesen?

    Vielen Dank

    Bob
     
  4. #4 NBasque, 28.11.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Info

    zu DIN 4074 unter

    http://www.saeger.info

    Ob die Norm für ihre Schalung (nicht Dachlatten) allerdings zutrifft, hängt von der Leistungsbeschreibung, sowie dem Zeitpunkt der Abnahme der fertigen Leistung ab.

    Trockenes Holz muß auf jeden Fall vor dauerhafter Feuchte abgedeckt werden, z.B. durch eine Schalungsbahn.
     
Thema:

Verschimmelte Bretter bei Neubau

Die Seite wird geladen...

Verschimmelte Bretter bei Neubau - Ähnliche Themen

  1. Verschimmelte in Silikonfugen

    Verschimmelte in Silikonfugen: Ein Mieter übergibt eine neuwertige Wohnung mit stark verschimmelten Fensterfugen. In der Regel ist die untere Silikonfuge an der Scheibe schwarz....
  2. Rigipsplatten nach Estrich einbau verschimmelt

    Rigipsplatten nach Estrich einbau verschimmelt: Hallo. Bei unseren EFH Neubau wurde der Estrich wurde vor 12 Tagen gegossen. Trotz m.E. guter Lüftung (nicht das Thema) sind alle Rigipsplatten...
  3. DWD im kalten Dachspitz verschimmelt trotz hinterlüftung

    DWD im kalten Dachspitz verschimmelt trotz hinterlüftung: Hallo zusammen, mein Haus ist jetzt 10 Jahre alt. Als ich gestern mal wieder auf dem Dachspitz war um nach dem Rechten zu sehen ist mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden