Verschmelzung von Flurstücken

Diskutiere Verschmelzung von Flurstücken im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo , ich benötige eure Hilfe . Ich habe einen Brief von der Stadt erhalten und diese möchte gerne meine zwei Flurstücke verschmelzen lassen....

  1. #1 Ayba1987, 05.01.2021
    Ayba1987

    Ayba1987

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    ich benötige eure Hilfe .
    Ich habe einen Brief von der Stadt erhalten und diese möchte gerne meine zwei Flurstücke verschmelzen lassen.
    Aus zwei Flurstücken soll eins werden .

    Die kompletten Kosten trägt die Stadt.

    Das Haus steht auf dem größeren Flurstück.Siehe Anhang

    Frage hat es ein Nachteil, wenn ich der Stadt zustimme ?
    Gruß
     

    Anhänge:

  2. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    893
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Nein, es sei denn
    - das kleine Flurstück wird als öffentliche Verkehrsfläche genutzt
    - das kleine Flurstück ist in einem Bebauungsplan als öffentliche Verkehrsfläche festgesetzt
    - die Stadt beabsichtigt in Zukunft das kleine Flurstück für öffentliche Zwecke zur Verfügung zu stellen
    - Du hast einen Bauantrag gestellt, über den noch nicht entschieden wurde.
    In überwältigender Mehrzahl der Fälle bedeutet eine Verschmelzung eine Vereinfachung, sei es bei der Grundsteuer, beim Verkauf, bei Bauanträgen oder Vermessungsarbeiten.
     
    Jo Bauherr und simon84 gefällt das.
  3. #3 Ayba1987, 06.01.2021
    Ayba1987

    Ayba1987

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine unten stehende Antwort .
    Es ist wie folgt das Haus wurde bereits gebaut und die Baugenehmigung ist mit zwei Flurstück genehmigt worden. Gebaut wurde mit einem Bauträger.
    Vor dem kleinen Flurstück wurde vor kurzem ein Gehweg erstellt jedoch wurde dieser vom Bauträger übernommen siehe Anhang.
    Vor unserem Haus ist eine Straße vorhanden und der Bauträger hatte mir damals erzählt , dass ich mich an den Kosten beteiligen müsste , wenn diese neu gemacht wird .
    Die Verschmelzung bringt dadurch keine Nachteile oder ?

    Danke
     

    Anhänge:

  4. #4 simon84, 06.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.515
    Zustimmungen:
    3.736
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Keine relevanten Nach- oder Vorteile meiner Meinung nach.
    Du wirst so oder so zur Kasse gebeten
     
    Ayba1987 gefällt das.
  5. #5 jodler2014, 07.01.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wenn man jetzt mal die pro und contra Argumente aus #2 und #3 zusammenzählt kann man das so feststellen .
    Den Gehweg ist bezahlt .
     
    Ayba1987 gefällt das.
  6. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    893
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Nein, wenn ich Deinen Beitrag #3 richtig deute:
    heißt
    trifft nicht zu.
    Den aktuellen BPlan habe ich gefunden. Dieser setzt für das kleine Flurstück Wohnbaufläche fest und die Straßenbegrenzungslinie ist mit der straßenseitigen Grenze identisch. Somit trifft dieser Punkt auch nicht zu.
    Trifft auch nicht zu, da der BPlan gerade mal zwei Jahre alt ist und der Ausbau Deinen Angaben zu Folge nach BPlan erfolgt ist.
    Wenn nichts mehr offen ist, trifft
    also auch nicht zu.
    Das ist üblich und unabhängig von der Parzellierung Deines Grundstücks.
    Eigentlich hätte die Trennung Nachteile für das Baugenehmigungsverfahren gehabt, weil auf den Splissflurstücken Baulasten hätten eingetragen werden müssen, was amtliche Lagepläne erfordert hätte und zusätzliche Gebühren generiert hätte. Offenbar hat man darauf verzichtet oder es einfach vergessen oder die Vereinigung wurde schon beim Bauantrag geplant. Im letzteren Fall gäbe es nun gar keine Möglichkeit, die Verschmelzung abzulehnen. Bei den anderen Fällen läuft man Gefahr, dass bei erneuter Bauantragstellung, z.B. für eine Garage, Baulasten nachgefordert werden. Ich sehe daher keine Nachteile, aber einige Vorteile.
     
    Ayba1987 und simon84 gefällt das.
Thema:

Verschmelzung von Flurstücken

Die Seite wird geladen...

Verschmelzung von Flurstücken - Ähnliche Themen

  1. Vereinigungsbaulast statt Vereinigung/Verschmelzung

    Vereinigungsbaulast statt Vereinigung/Verschmelzung: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: Ich bin Eigentümer zweier nebeneinanderliegender Flurstücke in Hamburg, verzeichnet in zwei...
  2. Flurstücke für Bauantrag Vereinigen oder verschmelzen?

    Flurstücke für Bauantrag Vereinigen oder verschmelzen?: Hallo zusammen! Ich habe ein Dreifamilienhaus, dass auf zwei Flurstücken steht, weil es irgendwann als Doppelhaus getrennt verkauft wurde. Mir...
  3. Doppelhaushäften zu einem Zweifamilienhaus umwandeln sinnvoll?

    Doppelhaushäften zu einem Zweifamilienhaus umwandeln sinnvoll?: Hallo zusammen! Wir würden uns Eure Kommentare zu unserer Idee freuen, unsere zwei angrenzenden Doppelhaushäften zu einem Zweifamilienhaus...
  4. Vereinigungsbaulast: Vor- oder Nachteile der Zusammenlegung zu einem Grundstück (RH)

    Vereinigungsbaulast: Vor- oder Nachteile der Zusammenlegung zu einem Grundstück (RH): Liebe Community, vielleicht habt ihr eine Antwort auf folgende Frage: Welche Vor- oder Nachteile hat es (sechs) Flurstücke zu einem...
  5. DHH mit nachträglicher Grundstücks-Verschmelzung

    DHH mit nachträglicher Grundstücks-Verschmelzung: Hallo zusammen, vielleciht habt Ihr eine Antwort oder einen Tip für mich und meine Frau. Wir haben vor kurzem ein Haus (DHH) gebaut, die...