Versickerungsfähiges Pflaster-Gefälle

Diskutiere Versickerungsfähiges Pflaster-Gefälle im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Gibt es eine Richtlinie, die besagt mit welchen Gefälle ich versickerungsfähiges Pflaster verlegen kann ohne dass die Versickerfähigkeit...

  1. #1 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Gibt es eine Richtlinie, die besagt mit welchen Gefälle ich versickerungsfähiges Pflaster verlegen kann ohne dass die Versickerfähigkeit "leidet"? Wir haben Pflaster mit extra breiten Fugen und man sagte uns, dass es nicht mehr als 1.5% Gefälle haben sollte, da sonst bei Starkregen der Niederschlag laufen würde und nicht mehr ausreichend versickert.
     
  2. #2 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wer ist man der das gesagt hat ?

    allzuviel gefälle geht nicht , 1,5% ist aber seeeehr wenig
     
  3. #3 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    Der Pflasterer hat das gesagt. Er ist der Meinung, dass bei mehr Gefälle und einem recht lehmhaltigen Boden bei dauerhaftem Starkregen es Schwierigkeiten geben kann. Und das Ablaufen des Niederschlagswassers auf andere Grundstücke dürfe nicht begünstigt werden.
     
  4. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Gesundheit, dem Pflasterer. Wohin versickert denn das Wasser bei "Nicht-Starkregen" und diesem Unterbau? Oder habe ich mich verlesen?

    svjm
     
  5. #5 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    auf recht lehmhaltigen boden ohne richtigen unterbau ist sickerpflaster relativ sinnfrei ..
     
  6. #6 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    Er schlägt einen Unterbau von insgesamt 50cm vor. Die Fugen sollen mit Split verfüllt werden.
     
  7. #7 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    bei der salamiversorgung kann man nu nicht viel sagen .....
     
  8. #8 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    50cm starke Frostschutz- bzw. Tragschicht aus ungebundenem Mineralstoffgemisch (z. B. 0-32 mm oder 0-45 mm) profilgerecht. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Reicht Dir das?
     
  9. #9 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    frag ihn , warum er nicht 2/32 2/45 oder 5/45 nimmt ??
     
  10. #10 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    hat das denn einen Einfluss auf das Gefälle? Die Frage ist, ob wir aufschütten sollten, da der Weg ein Gefälle von 6% haben würde. Das meint er, sei def. zuviel...
     
  11. #11 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn der unterbau nichts aufnehmen/puffern kann ist das mit dem versickern sowieso essig . und ein filterstabiler unterbau ohne feinanteile kann viel wasser puffern .

    6% gefälle kann zu viel sein , könnte aber genauso gut so eben noch vertretbar sein , kommt halt darauf an , und da ich die situation vor ort bzw. das geplante pflaster und und und nicht kenne => wasweissich ....
     
  12. #12 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
  13. #13 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    rasen ist kein sickerpflaster :D

    wenn das zeug richtig gebaut ist , sollte es (auch bei 6%) funktionieren ,

    habe ich vor jahren schon gebaut und funktioniert immer noch :)
     
  14. #14 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    hmm, aber warum sagt dann der Pflasterer, dass es nicht finktioniert? Versteh ich nicht... Was könnte er wissen, was Du nicht weißt?
     
  15. #15 wasweissich, 26.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    vielleicht kennt er die örtlichkeit ? (wahrscheinlich)




    und er muss den kopf hinhalten , wenn was ist .......
     
  16. #16 Cooper123, 26.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    ja, das ist klar. Aber was hat die Örtlickeit damit zu tun? Sollte denn nicht der Untergrund dafür wichtig sein? Der wäre 40cm Mutterboden, der natürlich abgetragen werden muss und dann Schluff, schwach feinsanding, ca. 1.6m dick, danach Feinsand...
     
  17. #17 Manfred Abt, 27.01.2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    • und wie breit?
    • was grenzt seitlich an?

    Bin ich froh, dass ich auf die gleichlautende PN zugunsten meiner vergüteten Tätigkeit nicht reagiert habe sonst hätte ich sämtliche Salamischeibchen alleine aus der Nase ziehen müssen.
     
  18. #18 Cooper123, 27.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    Drei Meter breit, seitlich abgegrenzt mit Winkelsteinen bzw. Bordsteinen. Dann folgen jeweils rechts und links Beete, auf denen bei Regen das Wasser steht, da es nicht ausreichend versickert.

    Tut mir leid, dass ich nicht alle Info sofort gegeben habe, aber ich habe nunmal leider wenig bis keine Ahnung und wußte nicht, was alles wichtig sein könnte.
     
  19. #19 Manfred Abt, 27.01.2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Um auf die Ursprungsfrage zurückzukommen:
    Mir nicht bekannt.
    • 6 % würde ich nicht einplanen, wenn ich durchs Pflaster versickern will
    • gewählter Stein mit Sickerfuge grundsätzlich und insbesondere für diesen Einsatzfall besser als haufwerksporiger Sickerstein
     
  20. #20 Cooper123, 27.01.2012
    Cooper123

    Cooper123

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitswesen
    Ort:
    Hannover
    OK, erstmal vielen Dank. Mit wieviel Prozent würdest Du denn planen (Versprochen, letzte Frage! :-) )?
     
Thema: Versickerungsfähiges Pflaster-Gefälle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. versickerungsfähiges pflaster unterbau

    ,
  2. versickerungsfähiges Pflaster gefälle

    ,
  3. info@ahe-betonwaren.de

    ,
  4. pflaster ohne gefälle,
  5. versickerungsfähiges pflaster bei gefälle,
  6. versickerungsfähiges pflaster bauexpertenforum,
  7. sickerfuge bauexpertenforum,
  8. versickerungsfähiges pflaster verlegen,
  9. pflastergefälle,
  10. drainpflaster ohne gefälle
Die Seite wird geladen...

Versickerungsfähiges Pflaster-Gefälle - Ähnliche Themen

  1. Normale Pflastersteine versickerungsfähig verlegen?

    Normale Pflastersteine versickerungsfähig verlegen?: Hallo zusammen, kann man, wenn eine versickerungsfähige Pflasterfläche vorgeschrieben ist auch normale Pflastersteinen mit grösseren Fugen und...
  2. Dicke befahrbares versickerungsfähiges Pflaster?

    Dicke befahrbares versickerungsfähiges Pflaster?: Hallo. Bei der Planung der Parkflächen taucht hier die Frage auf, wie dick das verwendete Betonsteinpflaster sein sollte. Die Verlegung muß...
  3. versickerungsfähiger Stellplatz

    versickerungsfähiger Stellplatz: Laut Bebauungsplan muss ich einen Stellplatz anlegen und der muss versickerungsfähig sein. Wenn ich Schotterrasen mache und nur zwei Spuren, gilt...
  4. Einfahrt mit versickerungsfähigen Kies

    Einfahrt mit versickerungsfähigen Kies: Hallo, die Hofeinfahrt hat ein Gefälle zur Garage hin. Bestand ist: erste Hälfte nicht versickerungsfähiger Kies (ist wohl mal verdichtet...
  5. Versickerungsfähiges Pflaster Aqua Prima

    Versickerungsfähiges Pflaster Aqua Prima: Hallo, wir werden in den nächsten Wochen unsere Aussenanlagen in Eigenregie erstellen. Für die Gehwegpflasterung haben wir uns für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden