Verspachteln

Diskutiere Verspachteln im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, würde einen Tipp brauchen , fange in denn nächsten Tagen an meinen ausgebauten Dachboden zu Verspachteln , würde da einen Tipp...

  1. duerr

    duerr

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    d
    Hallo, würde einen Tipp brauchen ,


    fange in denn nächsten Tagen an meinen ausgebauten Dachboden zu Verspachteln , würde da einen Tipp brauchen und zwar,
    GK-Platten welche nur mit dem Messer 45° angefast wurden wie ist da der Ablauf für das Verspachtel mit Flies ! (die HRK sind eh kein Problem weil da das Gitter reinpasst)

    muß ich da eine Dickere schicht auftragen , dann das Flies drauf geben und dann mit der Spachtel das Flies in die Spachtelmasse reindrücken :think



    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo,

    wie willst du in die vielleicht 2cm breiten schlitze flies reinbekommen?

    ich hab meinen bau komplett mit Uniflott gespachtelt (ohne flies)
    vor 5 jahren hab ich schonmal nen dachausbau gemacht, auch
    alles mit uniflott ohne flies- gab keine risse!

    Da wo die GK Platte an der wand entsteht darfst du sie nicht anspachteln, das sie "arbeiten" kann die Stöße zwischen wand und decke hab ich acrylisiert!

    wenn du die rundkannten vorher nicht abgeschnitten hast dann muss vor dem spachteln das trennband zwischen spachtel und wand!
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 6. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Latürnich geht das - aber nix für Laien.
    DA trennt sich Spreu vom Weizen.

    Vorspachteln, Vlies einlegen, Spachteln - und das ganze so dünn und gleichzeitig breit ausgezogen, dass die Decke nicht aussieht wie eine schockgefrostete Seeoberfläche bei Windstärke 6.

    Ich wünsche viel Vergnügen und ein Abo beim Schleifmittelhersteller
     
  5. #4 Gast943916, 6. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    @ralf :28:

    übrigens, Gitter würde ich sowieso nicht verwenden, Glasfaserstreifen ist angesagt
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 6. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Gipser

    Ich habe es GEHASST.
     
  7. #6 Gast943916, 6. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    naja, es gibt schlimmeres.
     
  8. #7 Gast943916, 6. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Der Herr sprach: freue dich, es könnte schlimmer kommen,
    ich freute mich, ... und es kam schlimmer.....
     
  9. duerr

    duerr

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    d
    heisst das jetzt , überall dort wo die Rigipswand nicht an ein zb Ziegelwand ansteht braucht man kein Flies oder so , sondern einfach nur Spachtelmasse ?!
     
  10. #9 Gast943916, 6. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich vermute mal du sprichst von den Querstößen, geschnittene Kanten, richtig?
    Von Staub befreien,
    !!!
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Papier !

    jau, genau so stelle ich mir das vor, den Spachtel ins Eck schmieren - die einzige Bedingung ist


    den richtigen Spachtel

    und eine Trennfuge, dazwischen !


    Peeder
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    @Gipser

    sach ich den Kanten immer , ihr seid frei , aber die gehen nicht, also habe ich den Staub ersoffen.

    Peeder
     
  14. #12 Gast943916, 6. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    so lesen sich auch manche deiner Kommentare :mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
Thema:

Verspachteln

Die Seite wird geladen...

Verspachteln - Ähnliche Themen

  1. Womit Beleuchtungsprofil in Decke "verspachteln" und überstreichen

    Womit Beleuchtungsprofil in Decke "verspachteln" und überstreichen: Hallo, Habe in der abgehängten Küchendecke ein Profil gemacht in dem ein Teil meiner Samsung LED Streifen sitzt. Wie löse ich den Übergang...
  2. Decke verspachteln

    Decke verspachteln: Hallo zusammen, Mein erster Beitrag hier, ich hoffe ich habe keine Forenregel verpasst und hätte mich erst vorstellen müssen... hab aber kein...
  3. Kosten für Verspachteln der Deckenfugen

    Kosten für Verspachteln der Deckenfugen: Hallo zusammen, ich baue derzeit eine DHH in HH-Niendorf (ca. 100 qm Wohnfläche). Laut Bau- und Leistungsbeschreibung wird eine...
  4. Gipskartondecke im Bad: Mit was neu verspachteln/Streichen?

    Gipskartondecke im Bad: Mit was neu verspachteln/Streichen?: Hallo, renoviere das Bad. An der Decke sind Gipskartonplatten, da habe ich die alte Tapeze runtergekratzt. Ging natürlich schlecht, die Pappe der...
  5. Gipsputz verspachteln

    Gipsputz verspachteln: Hallo zusammen, wir haben ein neues Haus vom Bauträger gekauft. Die Wände sind aktuell in Q2 Gipsputz (Baumit 2000) verputzt. Da die Verputzer...