Verstärkung von Hohlbohrung

Diskutiere Verstärkung von Hohlbohrung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, gibt es ein Produkt womit ich eine Hohlbohrung in Gipskarton von hinten an den Rändern verstärken kann. Die Löcher sind von den...

  1. phb

    phb

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    gibt es ein Produkt womit ich eine Hohlbohrung in Gipskarton von hinten an den Rändern verstärken kann. Die Löcher sind von den Metallklammern von Lampenfassungen teilweise an den Rändern schon extrem beschädigt worden. Mir fehlt wahrscheinlich nur das richtige Stichwort um das zu finden.

    VG
    phb
     
  2. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Wenn du nicht aufschneiden willst ist es am einfachsten ein Stück Holz mit der selben Lochgröße zu versehen, in der Mitte zu teilen, dann durch das Loch reinschieben und wieder zusammen leimen. Dann kannst du die Fassung wieder reinschieben und evtl, sogar verschrauben, dann musst du allerdings die Schrauben verspachteln oder so knapp Schrauben, dass sie vom Rahmen verdeckt werden
     
    simon84 gefällt das.
  3. phb

    phb

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Holz, sofern es dünn genug ist, könnte zumindest die Rückseite stabilisieren. Dick darf es ja nicht sein, sonst passen die Halteklammern nicht mehr. Hab mal ein Beispielbild der Lampenfassung angefügt. Es wäre natürlich auch super, wenn die Seiten mit stabilisiert würden. So etwas wie der Montagerahmen für Revisionstüren mit Einlage könnte ich mir gut vorstellen, nur halt in rund.
    [​IMG]
     
  4. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Die Löcher selber stabiler zu machen, gestalltet sich schwierig, ist ja schließlich nur Gips, wenn du aber eine Holzauflage hast, dann verteilt sich der Druck ja auf das Holz und nicht mehr auf die Gipsplatte, du kannst dafür im Grunde nehmen was du willst, selbst wenn du nur eine dünne Sperrholzplatte nimmst, dann kannst du ja auch über die Schnittkante einen Streifen leimen, da sich das verleimen von wenigen Millimetern Stirnholz schwierig gestalltet.
     
  5. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    moin :winken

    Ich hatte mal auf einer meiner Baustellen einen Trockenbauer, der nach dem X-ten Versuch des Elektrikers mit Lampe rein/raus Kabel nachziehen, die runden Löcher der Lampen mit einem Endmanschettenband (glaube Alu war das) vom Sanitärmenschen "verstärkt" hat. Lose eingelegt, umgedrückt, und die Geschichte war erledigt.

    Vielleicht wäre das die Lösung?
     
    phb gefällt das.
Thema:

Verstärkung von Hohlbohrung

Die Seite wird geladen...

Verstärkung von Hohlbohrung - Ähnliche Themen

  1. Betonmauer mit Schenkel verstärken

    Betonmauer mit Schenkel verstärken: Hallo zusammen, ich habe an meinem Grundstück unterhalb eines kleinen Hangs eine Betonmauer (Schalsteine 50x25x25, stahlbewehrt mit Beton...
  2. Dachgeschoss ausbauen; Boden verstärken notwendig?

    Dachgeschoss ausbauen; Boden verstärken notwendig?: Hallo, wir planen derzeit den Ausbau unseres Dachgeschosses und ich bräuchte hierfür Eure Meinung dazu. Es handelt sich momentan um ein...
  3. Duplexparker verstärken

    Duplexparker verstärken: Der bestehende Duplexparker (Wöhr 305) mit 4 Stellplätzen soll verstärkt werden für Fahrzeuggewichte bis ca. 2500 kg je Stellplatz. Wer hat...
  4. Dachsparren verstärken

    Dachsparren verstärken: Hallo zusammen, wir planen aktuell unseren Dachbodenausbau und bevor wir die Dämmung einbringen, habe ich zwei Fragen und hoffe, jemand kann...
  5. Rückwand Dusche wie verstärken?

    Rückwand Dusche wie verstärken?: Hallo zusammen, ich renoviere gerade mein Bad und habe die Wand (Trockenbauwand, ca. 2 x 2,4 m), die auch die Rückwand der Dusche bildet, etwas...