Vertrag ist Vertrag

Diskutiere Vertrag ist Vertrag im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Soll man lachen? Soll man heulen? Oder doch einfach alles ignorieren?...

  1. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 13. August 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Als erstes würde ich mich fragen, wessen Fähnlein die unter der Weste tragen.
    Solche parteipolitisch getriebenen, aber unter dem (Deck)Mäntelchen des unabhängigen Journalismus arbeitenden Medien sind mir arg suspekt.
    Ich weiß gern, wessen Wein der Erkenntnis ich vorgesetzt bekomme, bevor ich bei der Verkostung feststelle, dass es ziemlich mieser Fusel ist oder gar erst beim Erwachen den Brummschädel fühle.
     
  4. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Der Träger, das Institut für strategische Studien Berlin e.V. (ISSB), ist parteiunabhängig.
     
  5. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    freie welt ist zwar parteiunabhängig, politisch aber, ja nach facon der autoren, stark liberal bis konservativ (christliches wertebild) einzuordnen.

    auf jeden fall oftmals eine willkommene abwechslung zum rotgrünen medienmainstream und staatsfunk :p

    und das europa auf dem weg in eine transferunion ist, kommt jetzt nicht überraschend. führende deutsche spitzenpolitiker haben schon oft den wunsch dbzgl. geäußert, führende eurokraten sowieso.

    machen kann man dagegen nichts. zumindest nicht in deutschland. wer anderer meinung ist, wird schnell mal als rechtspopulist an den rand der gesellschaft gerückt.

    am besten so viel geld wie möglich verkonsumieren. mit schulden im gegenzug für sachvermögen fährt man imo auch nicht ganz schlecht. dann zurücklehnen und dabei zuschauen wie europa sich selber abschafft. irgendwann wird der spuk vorbei sein. hoffentlich wirds nicht allzu schmerzhaft...
     
  6. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    die freie Welt soll aber FDP nah sein

    Gruß
    Frank Martin
     
  7. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    dafür ist sie imo in großen teilen zu wertekonservativ und die fdp zu sozialdemokratisch :p

    außerdem, kann sich dort imo jeder dran beteiligen, wenn er will. oder seh ich das falsch?
     
  8. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Der Träger der Blogzeitung:
    "Die Leitlinien des Instituts für strategische Studien (ISSB) sind die Prinzipien des demokratischen Rechtsstaats und der Gewaltenteilung, der Sozialen Marktwirtschaft im Geiste Ludwig Erhards und das Menschenbild der christlichen Tradition, sowie der Schutz der Bürgerrechte."
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 13. August 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Lesestoff für all die, die meinen, solchem Gerede folgen zu müssen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sezessionskrieg#Wirtschaftliche_und_soziale_Gr.C3.BCnde

    Genau das wars - der "reiche" Norden, der die Nase voll hatte, den vermeintlich "armen" Süden qua Transferunion zu "sponsoren". Jedenfalls wurde es so genannt. Ebenso, wie die im Süden die Bösen im Norden sahen.
    Wir schaffen es noch, dorthin zu kommen.
    Und in England ist es auch grad passiert. Die, die sich abgekoppelt fühlten, haben denen, die vermeintlich was hatten, mal ordentlich eins gegeben.
    Und die, die wirklich was haben, aber gar nichts abbekommen haben, sorgen jetzt aus Angst um Ihre Pfründe dafür, dass die Habenichtse noch saurer werden, in dem man sie unverhältnissmässig hart bestraft.

    Wenns interessiert, dem rate ich mal "What came bevor he shot her" von Elizabeth George zu lesen. 2006 in english erschienen.
    http://www.krimi-couch.de/krimis/page,im-regal,book,elizabeth-george-am-ende-war-die-tat.html
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Die Vergleiche hinken, besonders der mit England, da waren auch viele Wohlstandsbürschchen dabei, die im Hooliganstil Randale machen wollten.
     
  12. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    ja eben, gerade das unkritische betrachten der derzeitigen europapolitik könnte uns genau dorthin bringen. der bedingungslose erhalt des euros bzw. der eurozone sichert nicht den frieden, wie von führenden eurokraten immer behauptet, er gefährdet ihn.

    die griechen erbosen sich, zurecht, daß ihnen die souveränität genommen wird, die bürger der geberstaaten, wollen ihren wohlstand nicht auf teufel komm raus und für alle offensichtlich total nutzlos(!) anderen in den rachen werfen.

    freie märkte, freie grenzen, keine zölle.
    darauf sollte sich die brüsseler clique konzentrieren. dann schließe ich freundschaft mit europa.
    aber nichtlegitimierte(!) verträge installieren und dann auch noch brechen,indem man rettungsschirme für klamme staaten aufspannt und staatsvermögen transferiert, ohne mich.
     
Thema:

Vertrag ist Vertrag

Die Seite wird geladen...

Vertrag ist Vertrag - Ähnliche Themen

  1. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  2. Nebenleistungen im BGB-Vertrag

    Nebenleistungen im BGB-Vertrag: Hallo! Ich bin gerade an den ersten Vorüberlegungen für das Eigenheim und am überlegen, welche Vertragsgrundlage am besten für die Bauverträge...
  3. Kosten für Kies unter dem Haus ???

    Kosten für Kies unter dem Haus ???: Hallo Forumsmitglieder, ich besitze ein Grundstück mit Gefälle und geplant ist darauf ein Bungalow mit Doppelgarage. Der Bauvertrag ist auch...
  4. Überspannungsschutz nach aktueller DIN VDE nicht enthalten?

    Überspannungsschutz nach aktueller DIN VDE nicht enthalten?: Hallo zusammen, unser Neubau befindet sich gerade in der heißen letzten Phase und soll Anfang Februar fertig sein. Heute spricht mich unser...
  5. Abschlussbegehung nach 5 Jahren Gewährleistung vom BGB-Vertrags

    Abschlussbegehung nach 5 Jahren Gewährleistung vom BGB-Vertrags: Hallo, ich habe vor fast 5 Jahren ein Haus bauen lassen. Jetzt sind die 5 Jahre Gewährleistung, nach dem BGB- Vertrag, bald abgelaufen....