Viel Dämmung und nix dahinter...?

Diskutiere Viel Dämmung und nix dahinter...? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe mal eine Frage an diejenigen, die schon ein Haus haben und etwas länger bewohnen: Wie groß ist der Unterschied zwischen den...

  1. Equip

    Equip

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schleswig
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage an diejenigen, die schon ein Haus haben und etwas länger bewohnen:
    Wie groß ist der Unterschied zwischen den berechneten Energieverbräuchen (kWh/m²a) und den tatsächlichen?
    Hintergrund:
    Wir wollen ein Holzhaus kaufen, welches 10 Jahre alt ist und circa 145m² Wohnfläche hat. Das Haus ist technisch recht modern gebaut. Es hat ähnliche Dämmstärken und Technik etc wie Holzhäuser, die heute als Neubauten verkauft werden. Nur eine kleine Übersicht:
    - gedämmte Bodenplatte (200mm Dämmung, ähnlich Klimabodenplatte)
    - Außenwände 195mm Dämmung
    - Dach 230mm Dämmung
    - Dreifach verglaste Fenster
    - Brennwerttherme
    - Heizung über Fußboden
    - Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
    - Grundofen (wurde sporadisch genutzt)
    ...allerdings hat es eine relativ große Außenwandfläche durch Gauben und Erker.
    Das Haus wurde von "WILLA NORDIC" gebaut, einem schwedischen Hersteller, den es auch noch gibt. Es macht von der Ausführung her einen guten Eindruck.
    Gefühlt würde es, auch ohne es konkret durchgerechnet zu haben, ein KfW 60-Haus.

    Nun hat uns der Besitzer seine Energieabrechnung (Gas) vorgelegt und es hat einen Verbrauch von 120 KWh/m²a (ohne Warmwasser). Natürlich kommt es auch auf das Nutzerverhalten usw an und der Verbrauch geht in Ordnung. Aber könnte das nicht etwas weniger sein bei dem ganzen technischen Firlefanz?
    Wir wohnen jetzt in einem Ideal-Standard-Holzhaus und verbrauchen 130 kWh/m²a und haben noch nicht einmal einen Ofen oder irgendein Energiespar-Zeugs.

    Was habt Ihr also für "wahre" Verbräuche?
    Bin gespannt und bedanke mich schon mal im Voraus

    Equip
     
  2. #2 DerSuchende, 08.01.2009
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    NaJa, das IST, haste ja bekommen. Das SOLL kommt doch vom Hersteller.

    MfG
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da bin ich auch gespannt, denn ohne das Nutzerverhalten zu definieren sagen solche Zahlen absolut nichts aus.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #4 MoRüBe, 08.01.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Warum den jetzt nochn dritten...

    ... Beitrag aufmachen?

    Irgendwann verliert man die Übersicht. Und gesagt war doch eh schon alles:Brille
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum denn jetzt noch´n dritten

    Na, wir haben ja noch ein paar "passende" Rubriken. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  6. #6 MoRüBe, 08.01.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    ...

    ... so lange bis die Antwort passt??:28::mega_lol:
     
Thema:

Viel Dämmung und nix dahinter...?

Die Seite wird geladen...

Viel Dämmung und nix dahinter...? - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Dämmung über Dachgaubenfenster

    Fehlende Dämmung über Dachgaubenfenster: ich habe beim Ausbau meines Daches ein Problem gefunden. Ich habe in einem Walmdach zwei DachAgauben, die Wiederrumein Satteldach (auf jeden Fall...
  2. Fußbodenaufbau - Dämmung und Niveauausgleich

    Fußbodenaufbau - Dämmung und Niveauausgleich: Sehr geehrte Forenmitglieder, schon seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit dem Aufbau des Fußbodens im Ferienhaus meiner Eltern. Dieser soll...
  3. Unterkellerte Garagen, Dämmung? nur verputzen/streichen

    Unterkellerte Garagen, Dämmung? nur verputzen/streichen: neben einem Wohnhaus steht eine unterkellerte Doppelgarage, die beidseitig angebaut ist. Im Keller ist die Heizungs- und Tankanlage für das...
  4. Dämmung einer Holzbalkendecke mit Aufdachdämmung.

    Dämmung einer Holzbalkendecke mit Aufdachdämmung.: Hallo Ich habe folgendes Problem. Mein Bauherr wünscht sich eine Zwischensparrendämmung bei seinem Umbau. Der Aufbau zur Zeit sieht folgendermaßen...
  5. Wandaufbau bei einem EFH aus 1962 - was verbirgt sich dahinter?

    Wandaufbau bei einem EFH aus 1962 - was verbirgt sich dahinter?: Hallo zusammen, wir sind immer noch auf der Suche nach einem Haus und haben zur Zeit ein Haus "in der Mangel", zu dem wir vom Verkäufer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden