Viel zu hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer

Diskutiere Viel zu hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich dachte es geht um Tierchen und nicht um Schimmel, in der eigentlichen Frage vom TT. Lt. TT gibt es keinen Schimmel.

  1. #41 1958kos, 12.11.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    294
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Ich dachte es geht um Tierchen und nicht um Schimmel, in der eigentlichen Frage vom TT.
    Lt. TT gibt es keinen Schimmel.
     
  2. #42 simon84, 12.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Man könnte auch das Messgerät in Frage stellen.

    Wurde schon Mal ein anderes probiert , ? Wo im Raum ist es aufgestellt
     
  3. #43 Kasi, 12.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2019
    Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Bauing.
    DAS ist Meckern, NICHT das was ich schrieb. Bleib bitte mal etwas auf dem Teppich, Kollege...

    Du versteigst dich hier in vollkommen in theoretische Betrachtungsweisen zur Luftfeuchtigkeit, Oberflächentemperaturen, Schimmelkriterium, etc, Beispiel: "bei solchen WOhnungen sollte man dringend mal über die Umsetzung eines einfachen Lüftungskonzepts nach.....nachdenken" ....ach jeh.....aber doch nicht bei solchen Syptomen!!! Da steht die Untersuchung der Schadensstelle an und nicht die ganze Palette die du in irgend nem Seminar gelernt hast!! Leider verstehst du das offenbar nicht. Erkenn doch bitte erstmal, dass dir die scheinbar die Erfahrung und Fachwissen fehlt. Nächstes Beispiel. " ...es gibt noch keinen Schaden..." Aha- woher kannst du das wissen? Kannst du nicht, du kennst nur weder versteckte Schäden noch die Hinweise darauf und das sind offensichtliche und m.M.n sehr gefährliche Wissenslücken für einen "Sachverständigen"!
    Du bist allerdings nicht allein, "Sachverständige" wie dich gibt es leider recht viele da draußen. Benennt man die Denk- und Strategiefehler der Kollegen, sind einige von ihnen beleidigt anstatt als SV daran zu wachsen.

    Und typisch für Leute wie dich sind auch diese scheinbar von Arroganz und Überheblichkeit geprägten Sätze wie deiner hier: "bevor hier jeder seine Laienmeinung absondernt ohne das nötige bauphysikalische Grundverständnis..." = Anderen Menschen die in ihrer Freizeit in einem Forum zu helfen versuchen den Mund verbieten zu wollen, das ist schon sehr harter Tobak!!
    Dein von Unkenntnis geprägter Hinweis auf einen Kammerjäger + Dein Satz "bevor du dich hier als Hobby-Gutachter in wilden Baumangelthesen bzgl. Heizung und Lüftung verstrickst" zeugt in der Wortwahl auch von viel Respektlosigkeit gegenüber Menschen und von zu wenig Fachkunde. Der TE beweist hier mehr gesunden Menschenverstand bei der Schadensursachensuche als du...
    Wer ständig verbal so respektlos gegenüber Menschen austeilt wie du, ständig mit Fachbegriffen um sich wirft ohne scheinbar wirklich zu wissen welche Untersuchung bei welchen Schadenssymptomen angebracht sind, der sollte aus meiner SIcht erstmal hospitieren gehen bei jemandem der es nicht nur theoretisch sondern auch praktisch drauf hat und dann wiederkommen. Deal?
     
  4. Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Bauing.
    Lt TE ist kein Schimmel sichtbar. "Es gibt keinen Schimmel" ist Laienauffassung und soll uns sagen: "es ist kein Schimmel sichtbar". Man kann von Laien nicht erwarten, dass sie sich mit verstecktem Schimmel auskennen, wo sich damit doch die Mehrheit der "Sachverständigen" noch nicht einmal auskennt. Immerhin hat der TE die Bioindikatoren dazu schon richtig zugeordnet. Meine Erklärung dazu hast du wahrscheinlich überlesen....
     
    simon84 gefällt das.
  5. #45 simon84, 12.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.419
    Zustimmungen:
    1.614
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Man kann mal eine Fußbodenleiste abnehmen und schauen wie es da aussieht.
     
  6. #46 BaUT, 12.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2019
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Bauingenieur
    OK. Deal. Da würd ich jetzt gern bei Dir in die Lehre gehen.

    Wo habe ich Deinen Lösungsweg für den hier vorliegenden Fall überlesen?
    Was untersucht der Fachmann nun vor Ort?
    Was sollte wie untersucht werden?
    Welche Lösungswege gibt es anschließend?

    Theoretisch:
    1. Schimmel suchen
    2. Schimmelherd finden
    3. Schimmelpilzursache feststellen
    4. Schimmelpilzbefall beseitigen
    5. Schimmelpilzursache beseitigen

    Aber wie geht das in der Praxis für obigen Fall?
     
    simon84 gefällt das.
  7. Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Bauing.
    Dafür kann und sollte man kein Kochrezept ausgeben. Was/ wie untersucht wird wird vom fähigen SV immer nach Sichtung der Situation vor Ort und in Abstimmung mit dem Auftraggeber entschieden. Theoretisches Durchexerzieren aller möglichen Eventualitäten bringt nichts, zumal der Auftraggeber in diesem Fall der Eigentümer sein muss und die Mieter lediglich Meldung bei diesem machen sollten. Alles weitere kann man beurteilen wenn der Vermieter darauf wie-auch-immer reagiert hat...
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wie sollten denn die Mängelanzeige des Mieters formuliert sein, damit der Vermieter anschließend Sie als Sachverständigen mit der Schimmelpilzuntersuchung beauftragt und nicht nur seinen Hausmeister mit einer Dose Isektenspray vorbei schickt und den Mietern eine Lüftungsbelehrung zuschickt?
     
  9. #49 Luis2019, 12.11.2019
    Luis2019

    Luis2019

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Genau da wird das Problem liegen. Da der Vermieter auf bisherige Mängel extrem träge reagiert.
     
  10. Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Bauing.
    Naja, das ist eben das Problem mit vielen Vermietern: sie erwarten, den vollen Mietpreis zu erhalten, sind aber nicht willens ihren Teil des Vertrages zu erfüllen, nämlich sich unverzüglich und gründlich um Mängel zu kümmern. Da hilft dann auch keine bestimmte Formulierung in der Mängelanzeige, sondern nur der nötige Druck und ggfs alle juristischen Register zu ziehen. Die Alternative ist für viele Mieter: sich vom Vermieter auf der Nase rumtanzen zu lassen, der dan gewohnt gar nicht, mit den üblichen falsch-gelüftet-Floskeln oder wie hier "träge" reagiert statt sich wie vertraglich verpflichtet zu kümmern. Das muss jeder selbst entscheiden.
     
  11. #51 Fred Astair, 12.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    1.294
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Welcher konkrete Wohnungsmangel soll denn hier angezeigt werden, wo sich keinerlei Bauschaden festmachen lässt?
    Lebensmittelkäfer oderLuftfeuchtigkeit knapp über "normal"? Ich wünsche viel Vergnügen.
     
    Zukunftsmusik und 1958kos gefällt das.
  12. Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Bauing.
    Die Mängel sind laienhaft beschrieben worden, was vollkommen reicht zur Aufforderung an den Vermieter.. Weil hier vielen "Hobbyexperten" und leider auch draussen vielen "Sachverständige" scheinbar das Wissen um versteckte Schäden und deren typische Hinweise fehlt, werden leider viele Betroffene wie so eben vom Tänzerchrn passiert vollkommen falsch beraten. Das ist bitter...
     
  13. #53 Fred Astair, 12.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    1.294
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dann schreib ihm mal eine Mängelanzeige, die den Vermieter vor Angst schlottern lässt.
    Meine Mieter haben mich mit solchem Mist noch nicht belästigt. Ihr Glück...
     
    Canyon99, simon84 und Manufact gefällt das.
  14. #54 Luis2019, 12.11.2019
    Luis2019

    Luis2019

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Traurig, dass das so läuft. Man bezahlt ja auch eine gute Stange Geld regelm., dafür erwartet man dann aber auch die entsprechende Gegenleistung, d. h. faires Umgehen mit dem Mieter, reagieren bei Mängeln (dürfte ja auch eigentlich im Interesse des Vermieters liegen, ist ja schließlich deren Haus).
    Heute Abend war ich kurz da und es ist wieder 66 Prozent auf dem Hygrometer ablesbar. Es stand jetzt schon an mehreren Stellen und alle zeigen das gleiche an. Luftfeuchtigkeit zwischen 60-69 Prozent.

    Schimmel ist keiner offensichtlich zu sehen, die Decke hat Holzpaneelen, die darf man nicht abmachen lt. Vermieter.
    Ansonsten stehen an den Außenwänden keine hohen Schränke. Die Wände sind bis auf die Küche die fest verbaut wurde von einer Fachfirma komplett einsehbar. Also wenn kann es sich nur um einen versteckten Mangel m. M. nach handeln. Deswegen kamen wir anfangs drauf, ob irgendwas unter den Holzpaneelen sein könnte, wegen der kleinen Tiere die oben an der Kante von den Paneelen rumlaufen.

    Wie sollte man das denn jetzt konkret angehen, bzw. was dem Vermieter sagen?
    Danke euch.
     
  15. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Bauingenieur
    Meinen Sie damit sowas wie:

    Hiermit zeigen wir als Mangel an der Mietsache ... an: Schädlingsbefall (Staubläuse) im Bereich der hölzernen Deckenverschalung im Anschluss zur Außenwand. Da es sich unseres Wissens nach bei den Staubläusen nicht nur um Schädlingsbefall handelt, sondern auch um sogenannte Bioindikatoren für verdeckten Schimmelpilzbefall handeln kann fordern wir Sie hiermit auf, sowohl den Schädlingsbefall zu beseitigen als auch der Problematik von Schimmelpilzbefall hinter der Deckenverschalung nachzugehen und diese sofern vorhanden gleichfalls beseitigen zu lassen. Da uns mietvertraglich der Rückbau der hölzernen Deckenverschalung untersagt ist, obliegt eine Untersuchung dieser Bereiche wegen Verdacht auf Schimmelpilzbefall allein Ihnen als Vermieter. Wir bitten um zeitnahe Mängelbeseitigung bis spätestens zum..... (angemessene Frist - 4 Wochen???)

    Wenn der Vermieter sich nicht rührt wäre Mietminderung ein möglicher nächste Schritt. Oder sie gehen zu einem Mietrechtsanwalt und loten dessen Optionen aus.
     
    Wilma66 gefällt das.
  16. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Bauingenieur
    Handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus?
    Was ist oberhalb der Decke - eine weitere Wohnung?
     
  17. #57 Luis2019, 13.11.2019
    Luis2019

    Luis2019

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist ein Mehrfamilienhaus, über ihnen ist noch eine Wohnung, darunter auch.
    Bodenbelag: Fliesen, Fußbodenheizung, oben an der Decke Holzpaneelen. Alles schon 30 Jahre alt.
    Die zu hohe Luftfeuchtigkeit tritt nur im Wohnzimmer mit offener Küche auf.
    Sie haben sich erstmal einen Raumluftschimmeltest bestellt, der dann ins Labor geht und versteckten Schimmel aufzeigt. Dann bekommen sie eine Laborauswertung schriftlich, die sie auch in der Hand hätten beim Vermieter.
    Denn dieser hat sprichwörtlich "Haare auf den Zähnen" also ist da nicht so einfach, was durchzusetzen.
    Sie werden erstmal eine Mängelanzeige wie beschrieben beim Vermieter machen.
    Danke für die Formulierungshilfe.
     
  18. #58 Canyon99, 13.11.2019
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    ja ja, der böse böse Vermieter. Wie immer an allem schuld. Auch wenn man faktisch kaum etwas vorlegen/ belegen kann, erstmal frech auftreten und irgendwas behaupten. Am besten noch gleich die Miete mindern. Man bezahlt ja schließlich auch
    ...

    Die Diskussion hier bestätigt mich mal wieder, daß viele sich heute sofort festlegen, daß ja nur der böse Vermieter bzw. die Wohnung der Schuldige sein kann. Welche Kaltmiete der Mieter für die Wohnung bezahlt, ob der Mieter ausreichend heizt & lüftet ( und zwar nach Anforderungen des Alters des Bauwerks und der verwendeten Materialien ) oder um nur ein Bispiel zu nennen die Silkonfugen im Sanitärbereich selbst im Auge behält, bleibt meist außen vor.

    Die Anspruchshaltung ist in der Regel ziemlich groß, die Einsicht auch das eigene Verhalten mal auf den Prüftstand zu stellen nach meiner Erfahrung eher gering. Was wir schon diesbezüglich und vor allem gerade bei der Rückgabe von Wohnungen erlebt haben ist teilweise unglaublich. Kann man eigentlich heute kaum einem privaten Vermieter verdenken, wenn sich das mit dem Vermieten zweimal überlegt.... Und dann noch solche tollen Ansätze wie die Berliner Mietpreisbremse etc.. :motz
     
  19. #59 Luis2019, 13.11.2019
    Luis2019

    Luis2019

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Keiner soll hier die Schuld dem anderen in die "Schuhe schieben", es geht einfach nur um die Mängelbeseitigung und warum der Raum eine so hohe Luftfeuchtigkeit aufweist. Alle anderen Räume sind in Ordnung.
    Gelüftet wird regelm., Heizung ist auf 22-23 Grad.
    Es wird quergelüftet, dass heißt mit Durchzug.
    Ich wüsste jetzt nicht, wie sie besser lüften könnten/sollten bzw. was sie falsch machen beim lüften.
    Sie lüften mehrmals am Tag für ca. 10 Minuten.

    Klar, gibt's immer mal wieder Mieter aber auch Vermieter die nicht ok. handeln.
    Ich denke da sind beide Seiten betroffen.
     
  20. #60 Canyon99, 13.11.2019
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Na ja, ich seh das anders. Du stellst imho erstmal Forderungen nach Ermittlung einer Schadensursache OHNE einen konkreten Schaden belegen zu können!!! Die Temperatur des Wohnraums stimmt & anscheinend ist kein Schimmel sichtbar. Die Luftfeuchte ist jetzt auch nicht abnormal hoch, der Gebrauch der Wohnung dürfte also nicht eingeschränkt sein. ...Warum also sollte der Vermieter hier tätig werden und Gutachter beauftragen bzw. irgendwelche Decken / Verschalungen öffnen. Das mit den sog. Bioindikatoren ist doch nicht zwingend, das kann ggf. auch andere Ursachen haben.

    Gibt wie immer im Leben zwei Sichtweisen und ich sehe nicht, daß dem armen Mieter hier irgendwie Unrecht getan wird. By the way, wie hoch ist denn die Kaltmiete ???
     
Thema:

Viel zu hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer

Die Seite wird geladen...

Viel zu hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer - Ähnliche Themen

  1. Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(

    Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(: Hallo zusammen, unsere vier Kellerräume sind allesamt wie das Haus von 1971 und nicht gedämmt. Einer der Räume (Nordseite) hat leider eine hohe...
  2. Hohe Luftfeuchtigkeit trotz intensivem Lüftens (Neue Fenster)

    Hohe Luftfeuchtigkeit trotz intensivem Lüftens (Neue Fenster): Hallo liebes Forum, ich benötige eure Hilfe.Als ich vor 1 1/2 Jahren in meine Wohnung gezogen bin, wurden die Sanierungs- und Dämmarbeiten...
  3. Die Sockel-/ Fußleisten schimmeln - zu hohe Luftfeuchtigkeit

    Die Sockel-/ Fußleisten schimmeln - zu hohe Luftfeuchtigkeit: Hallo Miteinander, ich habe sehr große Probleme mit der Luftfeuchtigkeit im Haus und speziell im Wohnkeller. Wir haben neugebaut. Der Keller...
  4. Problem mit zu hoher Luftfeuchtigkeit

    Problem mit zu hoher Luftfeuchtigkeit: Hallo! Ich bewohne einen vier Jahre alten Neubau. Die Wohnung hat eine Treppe nach unten ins Souterrain. Dort befinden sich zwei Zimmer, u. a....
  5. sehr hohe Luftfeuchtigkeit

    sehr hohe Luftfeuchtigkeit: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier jemand einen Rat geben kann. Ich habe schon ganz viel gesucht, aber noch keine zufriedenstellende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden