VOB/A bei nichtöffentlichem Bauvorhaben

Diskutiere VOB/A bei nichtöffentlichem Bauvorhaben im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wenn ich eine Ausschreibung auf Grundlage der VOB für ein nichtöffentliches Bauvorhaben/Sanierungsvorhaben erstelle, gilt dann...

  1. #1 Blumenschein, 7. April 2009
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    wenn ich eine Ausschreibung auf Grundlage der VOB für ein nichtöffentliches Bauvorhaben/Sanierungsvorhaben erstelle, gilt dann auch die VOB/A?
    Vielen Dank für die Info,
    Gruß
    --
    Blumenschein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 7. April 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Im Normalfall nein.
    Wieso sollte sich ein privater Bauherr diesen Vorgaben unterwerfen (wollen) ?
    Anders kann sein wenn Zuschüsse und Subventionen genutzt werden, die an irgendwelche Bedingungen geknüpft sind.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Blumenschein, 7. April 2009
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Hallo vielen Dank für die Antwort!
    Ich hätte mir folgenden Zusammenhang vorstellen können: Die VOB soll Gerechtigkeit für alle Beteiligten am Bau schaffen! Einigt man sich also auf die VOB, dann nur als Ganzes,...
    Habe dafür aber keine rechtliche Grundlage,
    Gruß
    --
    Blumenschein
     
  5. #4 Manfred Abt, 7. April 2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    In VOB/A geht es ja nicht um Gerechtigkeit während eines Vertragsverhältnisses sondern nur um einen geregelten Weg in ein Vertragsverhältnis.

    Bei unseren Bauvorhaben ist VOB/A die Regel, aber ich wüsste nicht, warum man sich ohne Not diesen Vergabekriterien unterwerfen sollte. Achim hat dazu aber schon alles gesagt.

    Einige Abläufe/Regelungen der VOB/A sind aber auch für andere Vergaben sinnvoll, die kann man ja frei übernehmen.
     
  6. #5 Blumenschein, 8. April 2009
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Vielen Dank für die Antwort,
    Gruß
    --
    Blumenschein
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Vor allem, wenn VOB/A vereinbart, dann muss man da durch. Auflösung nur durch Aufhebung der Ausschreibung.

    Die Vereinbarung der VOB/A ist eine einseitige Vereinbarung des AG mit sich selbst. Mit der Folge, dass die potentiellen AN sich daraus berufen und das einfordern können.

    Es reicht irgendwo einmal VOB/A zu erwähnen.
    -> Alle Unterlagen, Ankündigungen usw. daraufhin durchsehen.
    Da sind schon Manche über übernommene Textteile gestolpert.
     
  9. kalleson

    kalleson

    Dabei seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. (FH) Europäisches Baumanagement
    Ort:
    Papenburg
    Auf jeden Fall bei der Ausschreibung darauf hinweisen, dass eine "freihändige Vergabe" erfolgt. Dadurch hält man sich als privater Bauherr alle Optionen offen.
    Mit der Vereinbarung der VOB/B bzw. C wäre ich als "Nicht-Profi" jedoch ohnehin äußerst vorsichtig. Denn ohne Kenntnis der genauen Auslegung der einzelnen § bzw. der aktuellen Rechtsprechung, kann man hierbei schnell Schiffbruch erleiden.
     
Thema:

VOB/A bei nichtöffentlichem Bauvorhaben

Die Seite wird geladen...

VOB/A bei nichtöffentlichem Bauvorhaben - Ähnliche Themen

  1. Bauvorhaben in Wolfsburg/Brackstedt

    Bauvorhaben in Wolfsburg/Brackstedt: Habe von einen Freund dieses Forum empfohlen bekommen,wollte gern mein Vertrag und die Leistungsbeschreibung hochladen um es prüfen zu lassen.Kann...
  2. Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster

    Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster: Hallo, es geht um das Anbringen von Sicherheitsfolie der Klasse A 1 zum Einbruchschutz auf Fensterflächen. Nun geht es hier um doppelverglaste...
  3. VOB/B (alt) vs. Bauvertragsrecht (neu)

    VOB/B (alt) vs. Bauvertragsrecht (neu): Kurze Artikelempfehlung auf Handwerk.com: Vielleicht ein wenig zu theoretisch im Ansatz und nicht unbedingt der wahren Komplexität dieses Themas...
  4. Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse

    Dickbeschichtung a. d. vertikalen & horizontalen Stoßkanten des Kellers haben Risse: Hallo Fachleute, ich habe versucht, mich in der Thematik "Dickwandbeschichtung", zu belesen. Dennoch bin ich nicht in allem schlau geworden....
  5. Bachelorarbeit im Vergaberecht

    Bachelorarbeit im Vergaberecht: Sehr geehrte Vergaberechtler, ich studiere Bautechnik (Bauingenieurwesen) und möchte meine Bachelorarbeit im Bereich Baurecht, speziell im...