VOB in Bauverträgen mit Verbrauchern

Diskutiere VOB in Bauverträgen mit Verbrauchern im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich habe eher wenig bis nichts mit dem Einfamilienhausbau zu tun, lese aber hier ab und zu mit. Mir ist aufgefallen, dass häufig bei den...

  1. #1 Tafelsilber, 07.09.2012
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Ich habe eher wenig bis nichts mit dem Einfamilienhausbau zu tun, lese aber hier ab und zu mit.

    Mir ist aufgefallen, dass häufig bei den Bauverträgen erwähnt wird, dass die VOB vereinbart wurde.
    Aber ist dies nicht nach Rechtssprechung des BGH nur noch gegenüber bauerfahrenen Auftraggebern (Generalunternehmer, öffentlicher Bauherr) noch sinnvoll?
    Alle Regelungen der VOB/B müssten sonst auf ihre Konformität mit den AGB-Paragraphen des BGB hin untersucht werden.
    siehe: http://www.anwalt.de/rechtstipps/in...rkung-zum-urteil-des-bgh-vom-juli_003190.html
     
  2. #2 Baufuchs, 07.09.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ist bekannt.
    Unternehmer, welche die VOB mit Privat vereinbaren sollten das Risiko, dass einzelne Regelungen im Streitfall unwirksam sind kennen.
     
  3. #3 Ralf Dühlmeyer, 07.09.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.313
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    BGH hat nur gekippt, dass die VOB-Gemeinschaft die VOB als DAS Bauregelwerk bewerben darf, wenn es um Bauverträge mit Laien geht.

    Die VOB kann und darf weiterhin zwischen den Vertragsparteien als Vertragsbestandteil vereinbart werden, so wie auch vereinbart werden kann, dass alle Maurer ein rosa Tütü tragen müssen ;).
    Das es Vertragsbedingungen sind, gilt das AGB-Recht, wodurch einzelne Klauseln kippen können.

    Bestes Beispiel ist hier die Gewährleitungsfrist von 4 Jahren nach VOB, die gegenüber Endverbrauchern/Laien nicht rechtswirksam vereinbart werden kann, dort also IMMER die 5 Jahre nach BGB gelten!
     
Thema:

VOB in Bauverträgen mit Verbrauchern

Die Seite wird geladen...

VOB in Bauverträgen mit Verbrauchern - Ähnliche Themen

  1. Bauvertrag Mehrkosten Fundamentverstärkung?

    Bauvertrag Mehrkosten Fundamentverstärkung?: Hallo, wir Bauen grad ein neues Haus mit einem Bauunternehmen,mit Bauantrag, Zechnung, Statik und Energienachweis im Vertrag.VOR der...
  2. Bauvertrag: Grundflächenerhöhung

    Bauvertrag: Grundflächenerhöhung: Hallo zusammen, wir haben von unserem favorisierten Bauträger das 2. Angebot gekommen. Ggü. dem 1. Angebot haben wir die Grundfläche von...
  3. VOB/B und BGB gleichzeitig im Bauvertrag, was zählt?

    VOB/B und BGB gleichzeitig im Bauvertrag, was zählt?: Guten Tag an die Forumsexperten. Nachdem mir in der Dach Rubrik mehrfach geholfen wurde, möchte ich hier etwas zu BGB und VOB fragen. Wir sind...
  4. Preiserhöhung bei laufendem Bauvertrag

    Preiserhöhung bei laufendem Bauvertrag: Wir haben Ende 2015 einen Bauvertrag für ein schlüsselfertiges Haus incl. Architekturleistungen usw. mit einem Bauunternehmen geschlossen. Das...