Vollwärmeschutz aussen?

Diskutiere Vollwärmeschutz aussen? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, habe einen Neubau (Rohbau), möchte nun mein Mauerwerk (Ziegel GIMA 30´´ er) zusätzlich aussen mit 100 mm Isolierung (Styropor)...

  1. Tom_By

    Tom_By

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Forum,

    habe einen Neubau (Rohbau), möchte nun mein Mauerwerk (Ziegel GIMA 30´´ er) zusätzlich aussen mit 100 mm Isolierung (Styropor) isolieren.
    Nun meine Frage:
    Ist eine Wohnraumlüftung zwingend erforderlich?
    Wegen Erstickungsgefahr, Fenster, Mauer, etc...
    oder reicht ein 3x tgl. lüften a. 15 Min. aus?
    Weiß das ich bei der letzten Alternative mehr Heizkosten habe, aber die Wohnraumlüftung kostet 7000 - 8000 € und wie siehst da nach Jahren mit Keimen und Bakterien aus?


    Vielen Dank im voraus

    Tom
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 06.04.2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Meine Frage erstmal ...

    ... geht´s um diesen Ziegel ? http://www.gima-ziegel.de/index.php?lang=de&node=117

    Zu Deinen Fragen:

    - Eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage ist nicht zwingend erforderlich, eine der Jahreszeit angemessene Fensterlüftung (im Sommer länger / im Winter kürzer) tut´s auch.

    - Eine Erstickungsgefahr ist nur bei Einnahme von stark grätenhaltigen Fischgerichten zu befürchten.
     
  3. Tom_By

    Tom_By

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Deutschland
    Ja der Stein ist von GIMA ein:
    Thermopor 300/247/238
    SM 68 (für was das steht weis ich ned)
    8/08 LZ (für was das steht weis ich ned)

    @ Volker: denkst du ich mache mit einer Isolierung aussen nichts verkehrt. Zwecks Schimmelbildung oder Ersticken der Fenster? :yikes

    Gruss und Danke
     
  4. #4 frank farmer, 11.04.2006
    frank farmer

    frank farmer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Bünde
    Bakterien und Keime sammeln sich nicht in Lüftungsanlagen, sofern diese korrekt betrieben werden. Solche Märchen werden gerne von Leuten verbreitet, die Lüftung nicht wollen oder nicht kennen. In Skandinavien ist jedes neuere (20 Jahre und jünger) Haus mit einer mechanischen Lüftung ausgestattet.
     
  5. #5 Hundertwasser, 13.04.2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Bad Tölz
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Grundsätzlich ändert eine Außendämmung erst mal nichts an der Qualität der Raumluft. Woher der Irrglaube kommt, dadurch würde es in der Wohnung vermehrt zu Schimmelbildung kommen weiss ich auch nicht. Der Luftaustausch über das Mauerwerk (ob mit oder ohne Wärmedämmverbundsystem) ist jedoch minimal und somit praktisch zu vernachlässigen. Ob eine kontrollierte Wohnraumbelüftung statt findet oder manuelle gelüftet wird ist in Bezug auf Schimmelbildung egal, wenn richtig gelüftet wird.

    Einfach mal hier nachschauen: http://www.deutsche-bau-beratung.de/luft/richtig-lueften.htm
     
  6. #6 Hendrik42, 13.04.2006
    Hendrik42

    Hendrik42 Gast

    Wohnraumlüftung kostet 7-8000? Muss ja ein tolles Ding sein...? Kontrollierte Wohnraumlüftung geht bei 2000 EUR los.

    Ich würde heute nicht mehr ohne bauen. Immer frische Luft haben, keine Sorge haben, dass man ein offenes Fenster vergessen hat, keine Feuchtigkeitsprobleme im Bad oder Schlafzimmer oder Hauswirtschaftsraum... unbezahlbar.

    Gruß, Hendrik
     
  7. Tom_By

    Tom_By

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Deutschland
    Ja pro Wohnraum kostet die Anlage 500 €. Bei 10 Zimmer = 5000 € inkl. Motoren, Filter, Wärmetauscher, etc...
    für ein paar Hunderter (2000,-) bekommt man nur Abluft oder Schund.
    Meine Entscheidung ist nun ohne Wohnraumlüftung. Auch bei einem kontrollierten Luftaustausch (Wohnraumlüftung) ist mir die Luft von draussen lieber.

    Gruss und Gute N8
     
  8. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    Ein Fehler, den ich nur bei sehr knappen Mitteln auch begehen würde.
     
Thema:

Vollwärmeschutz aussen?

Die Seite wird geladen...

Vollwärmeschutz aussen? - Ähnliche Themen

  1. Vollwärmeschutz Fassade, Abdichtung wie ?

    Vollwärmeschutz Fassade, Abdichtung wie ?: Hey Zusammen In den Büchern finde ich nicht wirklich Vorschläge, es wird ja immer von einer Neubau situation ausgegangen. Aber nun zum Problem:...
  2. Kabelübergangskasten und Leitungen im Vollwärmeschutz

    Kabelübergangskasten und Leitungen im Vollwärmeschutz: Wir haben 2 kleine Kabelübergangskästen an der Außenwand, die später im Vollwärmeschutz integriert sein werden. Die entsprechenden Leitungen gehen...
  3. Fischer Thermax 16 in Vollwärmeschutz. Gibt es eine Möglichkeit für eventuellen Rück.

    Fischer Thermax 16 in Vollwärmeschutz. Gibt es eine Möglichkeit für eventuellen Rück.: Guten Tag, ich habe mir die Fischer Thermax Dübel für den Vollwärmeschutz gekauft. Jetzt stoße ich auf die Frage was in einem eventuellen Rückbau...
  4. Dreggsagg aus der Rhön: Vollwärmeschutz der Liebe

    Dreggsagg aus der Rhön: Vollwärmeschutz der Liebe: gestern abend waren wir beim Michl Müller, eines seiner Lieder passt hier: https://www.youtube.com/watch?v=UxGiAqnb6ZI ...oder passt das besser...
  5. Wandaufbau Badezimmer (außen Vollwärmeschutz, innen keine Fliesen)

    Wandaufbau Badezimmer (außen Vollwärmeschutz, innen keine Fliesen): Hallo, ich habe einen Zubau (25cm Hochlochziegel) und innen soll ein Badezimmer kommen. Wenn ich außen einen Vollwärmeschutz habe ist der ja...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden