Vorbereitung Fundament etc für Wärmepumpe

Diskutiere Vorbereitung Fundament etc für Wärmepumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, bei mir ist die nächsten Woche der Gala-Bauer aktiv und es werden Fundamente für die neue Garage erstellt. Jetzt überlege ich, ob...

  1. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Bei Landshut
    Hallo zusammen,

    bei mir ist die nächsten Woche der Gala-Bauer aktiv und es werden Fundamente für die neue Garage erstellt.
    Jetzt überlege ich, ob ich dann gleich Fundamente für die Wärmepumpe erstellen lassen soll.
    Die WP kommt irgendwann die nächsten Jahre (sobald die Ölheizung (20 Jahre alt) hinüber ist).

    Welche Fundamentgröße sollte ich vorsehen lassen?
    Welche Leerrohre (Strom, Kältemittel, ...) sollte ich in welcher Dimenson im Fundament vorsehen?

    Danke euch!
     
  2. #2 nordanney, 22.04.2024
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    3.056
    Zustimmungen:
    1.631
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Passend für genau die WP, die Du später einmal kaufen wirst. Hast Du keine Ahnung, dann lass das Fundament sein. Es gibt keinen Standard dafür.
     
    Deliverer gefällt das.
  3. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Bei Landshut
    Ich hätte gedacht, da einfach ca. 50cm*100cm zu betonieren. Erstmal auf Höhe Gelände-OK... und dann kann da mit wenig Aufwand was individuelles später noch draufsetzen. Oder einfach ins Fundament schrauben.

    Kann man zumindest Leerrohre für Strom und die Zu-/Abgänge sinnvoll vorbereiten, oder ist das auch so individuell?
     
  4. #4 Deliverer, 27.04.2024
    Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    461
    Die Größen sind unterschiedlich, der Kondensatablauf ist unterschiedlich, die Kältemittel-(oder Warmwasser-)Leitungen sind unterschiedlich... Das lohnt sich nicht, solange Du das Modell nicht kennst. Und wenn du es kennst, machst du das mit nem Kumpel an nem Nachmittag schnell selbst. So wild ist das nicht.
     
    Piofan gefällt das.
  5. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Bei Landshut
    OK, passt. Dann verwerfe ich die Idee.
    Es hätte sich nur gerade angeboten und wäre ohne Aufwand für mich.
     
  6. #6 hanghaus2000, 27.04.2024
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    456
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Ein 160 er Leerrohr in die Aussenwand kann zumindest die Kernbohrung ersparen. Das setzt aber voraus, das Du schon heute die Platzierung der Anlage kennst.
     
  7. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Bei Landshut
    Die kenne ich, bzw. ergibt sich das aus den Gegebenheiten im heutigen Heizungskeller.
    Normales Kabuflex?
     
Thema:

Vorbereitung Fundament etc für Wärmepumpe

Die Seite wird geladen...

Vorbereitung Fundament etc für Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. Haustür abdichten - unebenen Untergrund wie vorbereiten?

    Haustür abdichten - unebenen Untergrund wie vorbereiten?: Hallo zusammen, ich muss bei mir an der Haustür noch eine Abdichtung vornehmen, bevor die Treppe gebaut wird. Eine vernnünftige thermische...
  2. Wie unebenen Betonboden vor Verlegung Dämmung>FBH>Estrich ausgleichen bzw. vorbereiten??

    Wie unebenen Betonboden vor Verlegung Dämmung>FBH>Estrich ausgleichen bzw. vorbereiten??: Hallo, wir beabsichtigen im nahezu kompletten EG (Fläche von ca. 140m²) FBH zu verlegen und stehen nun vor dem Problem, dass unser Betonboden...
  3. Umgestaltung eines Kellerfensters: Vorbereitung des WDVS?

    Umgestaltung eines Kellerfensters: Vorbereitung des WDVS?: Hallo zusammen, wir bewohnen ein Haus, Baujahr 1997, das nach den damaligen Standards mit einem Wärmedämmverbundsystem ausgestattet ist. In...
  4. Fundamente für Terrassenüberdachung vorbereiten

    Fundamente für Terrassenüberdachung vorbereiten: Hallo, wir müssen für unsere geplante Terrasse ca. 1,4m aufschütten und ich würde jetzt gerne davor noch die Fundamente für die später mal...
  5. garage vorbereiten oder nicht (fundament)

    garage vorbereiten oder nicht (fundament): hi, wir fangen im august mit bauträger an bungalow zu bauen. haben uns angebote eingeholt für zusätzlich carport und oder garage. carport wäre...