Vorbereitung zu späteren Fliesenarbeiten

Diskutiere Vorbereitung zu späteren Fliesenarbeiten im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, morgen wollte ich starten die Vorbereitungen für die Fliesen im Bad zu starten. Die Firma hat zwischenzeitlich neue...

  1. #1 flo220586, 3. August 2014
    flo220586

    flo220586

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Bonn
    Hallo zusammen,

    morgen wollte ich starten die Vorbereitungen für die Fliesen im Bad zu starten. Die Firma hat zwischenzeitlich neue Wasserleitungen gelegt und einen Unterputzspülkasten gesetzt.

    Nun meine Frage an euch: 1)Was würdet Ihr raten Trockenbau: Rigips oder Bauplatten oder verputzen. Es geht um genau 2,5 cm Unterscheid zur obigen Wand.
    2) Welchen Putz würdet Ihr im Falle dessen empfehlen ?

    Grüße und einen tollen Sonntag.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Aufputzen...
     
  4. #3 flo220586, 3. August 2014
    flo220586

    flo220586

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Bonn
    Alles klar danke! Mit welchem Putz bevorzugt für Feuchträume ?
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Zementputz
     
  6. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Ist es vielleicht besser, wegen der Geschmeidigkeit und der besseren Verarbeitungsfähigkeit hier Kalkzementputz zu empfehlen?
     
  7. #6 Gast943916, 3. August 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Profis würden das im Trockenbau machen...
     
  8. #7 wasweissich, 3. August 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nicht alle .

    es gibt nicht nur trockenbauprofis :D
     
  9. #8 Gast943916, 3. August 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    verputzen ist ja ganz ok, aber wann will er dann fliesen???
     
  10. #9 wasweissich, 3. August 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wwi...:D
     
  11. flo220586

    flo220586

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Bonn
    @ Gipser: Eine Sache worüber ich noch nicht nachgedacht habe.... !!!

    Das wäre wohl auch die Frage Trockenzeit bei ca. 2,5 cm Putz gerade bei diesem Klima und vor allem werde ich mehrlagig arbeiten müssen...??? Trockenbau wäre auch gut, fraglich gesamte Wand beplanken oder nur das Stück ?
     
  12. #11 Gast943916, 3. August 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    die ganze Wand
     
  13. flo220586

    flo220586

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Bonn
    Okey und was meinst du ist es als Trockenbauanfänger machbar oder doch lieber ein Profi bestellen ? Habe bisher nur im nicht Feuchtraum mit Trockenbau gearbeitet. Im Feuchtraum bisher noch nicht und ich denke hier wird man mit Ansetzgips arbeiten ?
     
  14. #13 Fliesenfuzzi, 3. August 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Soll nur die Toilette in Trockenbau ausgeführt werden dann so:

    Zuerst den Trockenbau auf Dein Vorwandelement, dann fliegt auch kein Dreck mehr dahinter.
    An der Wand- Kalkzementputz drauf, ein bißchen zu dick aufziehen, nächsten Früh rabotieren bis er eben ist.
    Fliesen können drauf wenn der Putz hell wird. Muß irgendwo Flüssigabdichtung drauf dann sollte er trocken sein. Grundierung nicht vergessen.
    Nimm einen Maurer, der kriegts grade hin.
    Oder ein vernünftiger Fliesenleger, der macht sich seinen Untergrund schon aus Eigeninteresse gerade.
     
  15. #14 Rudolf Rakete, 5. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Einlagenleichtputz geht bis 2,5cm.
     
  16. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Guter (richtiger) Zementputz, nicht der Zementmörtel zu 2,50 EU aus dem Baumarkt, verarbeitet sich im Vergleich zu Kalk-Zement-Putz nicht wirklich schlechter. Der fertige Zementmörtel zu 2,50 ist eher was zum Mauern als zum Verputzen. Leider kostet dann auch der gute Putz deutlich mehr :-).
    Bei der "Wandstruktur" würde ich vorwerfen und dann mit einer 2. Lage glätten. Bei den Rohren kann man zur Sicherheit noch etwas Gewebe einarbeiten.

    Wieviel ist denn noch nach "oben". Evtl. vll. doch alles runter und neu?

    Ciao Christian
     
  17. #16 Gast943916, 5. August 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ein Profi ist vermutlich schneller als du, aber es ist auch für dich durchaus machbar, wenn du nicht gerade 2 linke Hände hast, außerdem wächst man mit seinen Aufgaben.

    alte Farbschichten abkratzen und die Wand gut vornässen, Ansetzgips nicht zu dünn anrühren
     
  18. MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Ich würde, besonders da wo du die Farbe abkratzt , grundieren ( Aufbrennsperre )... ein nass machen reicht höchstwahrscheinlich nicht aus für den Ansetzgips, evtl ( empfehle ich ) sogar ne Haftbrücke als Zwischenbeschichtung ( Betokontakt )

    Mfg
     
  19. #18 FermacellProfi, 8. August 2014
    FermacellProfi

    FermacellProfi

    Dabei seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Duisburg
    Hallo flo220586,

    schnell und sicher wäre hier ein Trockenputz. Hierzu können einfach Gipsfaserplatten mit Ansatzbinder in Wulst-Batzentechnik auf die Wand angesetzt werden. Das hat zum einen den Vorteil, dass sich das Ganze schnell und einfach in Eigenregie machen lässt. Zum anderen sind Gipsfaserplatten besonders gut für Feuchträume geeignet. Nur im direkten Spritzwasserbereich (z. B. in der Dusche) ist eine zusätzliche Abdichtung erforderlich.

    Außerdem hat man viele Freiheiten bei der Oberflächengestaltung. Von Fliesen über Anstrich bis zu Rollputz ist alles möglich.

    Viel Erfolg!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stillerMitleser, 8. August 2014
    stillerMitleser

    stillerMitleser

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateur
    Ort:
    Schwerte
    Wissen denn alle Experten hier ob es sich um eine Außen oder Innenwand handelt?
     
  22. #20 wasweissich, 9. August 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    du kennst die glaskugeln nicht , die manche haben :D und da gipps schon aussenwanderkennungsääppp , muss man sich nur mit beschäftigen :mega_lol:
     
Thema:

Vorbereitung zu späteren Fliesenarbeiten

Die Seite wird geladen...

Vorbereitung zu späteren Fliesenarbeiten - Ähnliche Themen

  1. Technikraum vor Einbau von Estrich und Technik streichen oder erst später?

    Technikraum vor Einbau von Estrich und Technik streichen oder erst später?: Hallo zusammen, wie habt ihr das gehandhabt? Habt ihr den Technikraum vor dem Einbau der ganzen Technik und Estrich gestrichen oder erst...
  2. Baufertigteile Gips Herstellung um 1935 oder später

    Baufertigteile Gips Herstellung um 1935 oder später: Hallo, schon lange versuche ich heraus zu finden welche Bezeichnung die seinerzeit verbauten in Holz gerahmten Fertigbauteile aus Gips mit einem...
  3. Ausgleich Holzbalkendecke als Vorbereitung für Parkett

    Ausgleich Holzbalkendecke als Vorbereitung für Parkett: Liebe Experten, wir sind gerade dabei das obere Stockwerk unseres Altbaus zu sanieren. Hier sollen Schlaf- und Kinderzimmer entstehen in denen...
  4. Gewährleistung Fliesenarbeiten Balkon

    Gewährleistung Fliesenarbeiten Balkon: Hallo und guten Morgen Wir haben im Sommer 2012 den Balkon unserer Eigentumswohnung neu fliesen lassen, da die alten Fliesen sich abgelöst...
  5. Fundamente für Terrassenüberdachung vorbereiten

    Fundamente für Terrassenüberdachung vorbereiten: Hallo, wir müssen für unsere geplante Terrasse ca. 1,4m aufschütten und ich würde jetzt gerne davor noch die Fundamente für die später mal...