Vormauerungen mit Ziegel (!)

Diskutiere Vormauerungen mit Ziegel (!) im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Es ist eine bekannte Tatsache, dass Trockenbauwände bei gleicher Wandstärke wesentlich leistungsfähiger sind als jedes Mauerwerk ( Schallschutz )...

  1. #61 Rigipser, 04.02.2012
    Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Es ist eine bekannte Tatsache, dass Trockenbauwände bei gleicher Wandstärke wesentlich leistungsfähiger sind als jedes Mauerwerk ( Schallschutz )
    Warum sollte es im Bad plötzlich anders herum sein?
    Ich wollte lediglich auf die bislang falsche Interpretation der verlinkten Seiten aufmerksam machen…

    Messergebnisse Viega: Schallpegel L(in)
    Seite 38 Mono-Mauerwerk 27 dB und 36 dB
    Seite 39 Swift-Knauf 17 dB und 22 dB

    Differenz 10 dB und 14 dB


    Kopie:
    „Die schalltechnischen Angaben beruhen auf Messungen des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik in Stuttgart. Die Messungen wurden auf
    Grundlage der deutschen Normen und Richtlinien unter praxisgerechten Bedingungen durchgeführt. Sämtliche Angaben beziehen sich auf die
    baulichen Verhältnisse im Installationsprüfstand des Bauphysikalischen Labors der Geberit AG unter den dargestellten Einbaubedingungen.
    Der Prüfstand stellt einen Ausschnitt aus einem typischen Wohngebäude dar und kann unmittelbar zum Nachweis der bauaufsichtlichen
    Schallschutzanforderungen herangezogen werden. Andere bauliche Gegebenheiten können zu abweichenden Ergebnissen führen.“

    Es mag Jeder glauben und verstehen, was er will.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vormauerungen mit Ziegel (!). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    @ Rigibser ... auf Deiner Seite 38 und 39 ist der Wurm drin (!)

    - bei den KS Rückwänden setzt man 47dB an während man den
    Trockenbauwänden bis zu 52 dB gönnt (!)

    - bei den Messungen geht es "nur" um Basis -Spül-Stoff-Funktion
    sprich nur um die WC-Spülkästen (!)

    - bei den Unterputzspülkästen wurden 4 verschiedene Kästen
    verwendet ... Steptec bzw. Eco Plus bzw. Mono bzw. Schwift
    vergleich allein mal nur die eigentlichen identischen Werte bei KS
    mit Steptec und Eco Plus (!)

    - nur bei der KS Vormauerung wurde der Spülkasten Mono
    verwendet ... vielleicht der schlechterste Spülkasten von Viega ???

    und das Fraunhofer hat die Werte dieser verschiedenen Kästen
    dann wie aufgefordert bescheinigt ... was ja nur das gefordert (!)

    kein Mensch weiß ob und wie die Sanitärleitungen bei den KS
    Vormauerungen gedämmt waren ... ich behaupte mal nicht
    ansonsten kämen keine so beschissenen Werte an den Tag (!)

    bei Geberit weiß ich das es Spülkästen für EFH gibt,
    und dann gibt´s Schallschutzspülkästen für Mehrfamilienhäuser
    selbst als Laie sieht man in deren Ausführung daß da Welten
    in der Ausführung hinsichtlich Schallschutz bzw. des Preises liegen (!)

    mit solch einer Messung bzw. solchen unterschiedlichen
    Gegebenheiten wird dann der Trockenbau in den Himmel gehoben,
    und das geile da dran ... es reicht offensichtlich schon die
    Spültaste des WC´s um das gesamte Trockenbausystem schön zu schreiben ???

    in meinen Augen ein echtes Armutszeugnis (!)

    und die Resonanz aus den Schächten nach oben und unten
    sprich wie wird der Luftschall in den Schächten schön geschrieben ???
     
  4. #63 ralf9000, 05.02.2012
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Nachdem ich massiv falsch interpretiert habe (Pegel und Dämpfung verwechselt, Danke für die Korrektur!) bin ich auf der Suche nach "unabhängiger" Literatur gegangen und habe den folgenden Artikel über Trockenbau-Akusik gefunden, allerdings nicht unabhängig, sondern in einer Trockenbauzeitschrift.
     
  5. #64 ralf9000, 05.02.2012
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Weiterer Artikel ebenso hierzu.

    So langsam schwenke ich um ...
     
  6. #65 ralf9000, 05.02.2012
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    In der DEGA-Empfehlung gibt es ein bemerkenswertes Statement:
    Und dann das Statement:
    Und sind wir dann nicht wieder an dem Punkt, das es nur pure Masse macht?

    Sonntagsgrüße, Ralf.
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Ralf beim ersten Link komme ich nicht mit
    (ich hab seit Tagen ein Problem sobald ich ne pfd im Netz
    öffne stürzt mein Browser ab)

    ich hab´s dann doch irgendwie auf dem Destop geschafft
    Seite 3 Links nichtragende Innenwände rechts Trockenbauwände

    Mein Fragen dazu:

    - das im Geschosswohnungsbau nicht tragende Wände zu
    entkoppeln sind steht in jeder Ziegellitaratur ich weiß nicht ob
    die bei Abbildung 3 berücksichtigt wurde ?
    in solch einer ähnlichen Konstellation habe ich ein
    Schallschutzgutachten mit über 60 dB vorliegen (!)

    - in Abbildung 2 steht dort ... bis auf geringsfügig dickeren
    Wohnungstrenndecken ... z.b 2cm mehr Stärke sind Welten
    hinsichtlich Schallschutz in der Schallängsleitung
    ... seit Jahren wird eingetrichtert das
    Geschossdecken im Geschosswohnungsdecken mehr wie 20cm
    haben sollen ... da ansonsten die Schallängsleitung nicht ausreicht
    (!) ... in diesem Bericht fehlt mir dann doch die Dickenangabe
    der Decke (!)

    - für mich ist die gesamte Messung etwas unglücklich gewählt
    gerade das Erkerfenster dürfte hinsichtlich Schallängsleitung
    einen grossen Einfluss auf die Messung gebracht haben ???
    ich glaube nicht daran daß hier die Schallängsleitung Gipsdielen/
    Decke allein für diesen Schallunterschied verantwortlich ist (!)
     
  8. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Link 2 ist für mich pure Werbung ... sowas lese ich nicht mal (!)

    den Dega Link versuche ich mal downzuladen ...
    ich weiß nicht was Firefox mit mir für ein Problem hat:(
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Damit lehnst Du Dich aber weit aus dem Fenster.

    Ich habe absolut nichts gegen Trockenbau, aber wenn man Voodoo bemüht um sich darzustellen, dann kriege ich einen dicken Hals.

    Aber es ist Wochenende, da gönne ich mir lieber noch ein Stückchen Kuchen.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #69 FlorianM, 27.02.2013
    FlorianM

    FlorianM

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Hildesheim
    Nur ein Gedanke, der mir beim Lesen eingefallen ist.

    Was ist, wenn man sich die Mauer spart und z.B. eine Noppen Akustik Schaummatte 48 mm , 100 x 200 cm verwendet?
    Gibt das dann beim Brandschutz Probleme? Oder bringt das garnichts, außer einer tollen Akustik im Schacht? :hammer:
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das bringt vielleicht optimierte nachhallzeiten .. im schacht :p
     
  12. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #71 FlorianM, 27.02.2013
    FlorianM

    FlorianM

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Hildesheim
    Aber beim PC Modding kenne ich es auch, dass man dort solche Schalldämmmatten (die sehen anders aus) einklebt zur Lautstärkereduzierung der Lüfter und Ähnlichem.
     
  14. #72 tgaeb01, 19.07.2014
    tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Hallo,

    schwerlastige Außenschalen, muß nicht unbedingt Klinker sein, sind außerordentlich wertvoll!
    Ich bin ein erklärter Gegner monolithischer AW-Kompromisse, die bestenfalls bei Selbstbauern eine gewisse Rechtfertigung finden!
    "Steine", monolithischer Struktur, gibt es heute nicht mehr, eher "Krümelmonster" die ich mit meinem Fingernagel eindrücke!;-)

    v.g.
     
Thema: Vormauerungen mit Ziegel (!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vormauerungen durch gipser oder maurer

    ,
  2. abmauerungen schallschutz ziegel

    ,
  3. wc mit Ziegel vorbaurn

    ,
  4. vorwand ziegel,
  5. wand spülstoff,
  6. vormauerungen,
  7. Vor- und Ausmauerungen mit Ziegel,
  8. vormauerung ziegel,
  9. vormauerung leitungen,
  10. vormauerung erstellen,
  11. preis vormauerung,
  12. trockenbau vormauerung
Die Seite wird geladen...

Vormauerungen mit Ziegel (!) - Ähnliche Themen

  1. Fensterlaibung - Fachwerk mit Vormauerung

    Fensterlaibung - Fachwerk mit Vormauerung: Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde. Es handelt sich um ein Teilfachwerkhaus (Erdgeschoss Bruch/Schieferstein – Obergeschoss Fachwerk)....
  2. Vormauerung Stallwand

    Vormauerung Stallwand: Moin, eigentlich war schon alles klar und wollte mit den Arbeiten beginnen....bis ich angefangen habe mich genauer übers Internet zu informieren....
  3. Schimmelsanierung befallener Ziegel ohne Putz

    Schimmelsanierung befallener Ziegel ohne Putz: Hallo liebe Leser, aufgrund einiger Fragestellungen mit @Kasi jetzt die konkrete! Frage. Keller Bj. 57, keine AAD vorher vorhanden, KEIN! Putz...
  4. Spalt zwischen 2 Ziegel in der Kommunwand (S-Pz 240)

    Spalt zwischen 2 Ziegel in der Kommunwand (S-Pz 240): Hallo Leute, bei uns im Doppelhaus wurde die Kommunwand zweischalig mit 2x24cm (S-Pz-240) aufgeführt. Wie breit darf maximal der Spalt zwischen 2...
  5. Überdeckung von Ziegel auf Blech

    Überdeckung von Ziegel auf Blech: Hallo liebe community, bei meinem abgeschlossenen und verkauften Bau hat der Gutachter bemängelt: "Das Unterdeckblech zwischen Gaubenwange und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden