Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

Diskutiere Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...

  1. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Hi,
    in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund verschiedener weiterer Dinge die dort verlaufen (Heizungsrohre nach oben usw.) wird diese Wand Raumhoch sein. Diese Vorwand wird mit Gipskarton verkleidet. Der Plan vom Trockenbauer gewesen mit 25mm Gipskartonplatten von Knauf zu verkleiden (nicht mit zweimal 12,5mm doppelt beplankt, sondern einfache 25mm Gipskartonplatten). Die Frage bezüglich Waschbeckenunterschränken, die eventuell auch hängend montiert werden sollen/können, haben wir Zweifel an der Stabilität geäussert. Eine Möglichkeit wäre jetzt die erste Lage 12,5mm OSB Platten zu machen und die zweite Lage 12,5mm Gipskartonplatten.

    Was ist hier die bessere Lösung? Ist das sinnvoller und auch stabiler oder macht es keinen Unterschied?
    Was ist insgesamt sinnvoller, also auch bezüglich Feuchtigkeit usw....nicht nur bezüglich Stabilität.

    Vielen Dank für Anregungen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Speedy59

    Speedy59

    Dabei seit:
    15. Oktober 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Würde einfach in den Bereichen wo Schränke gehangen werden traversen montieren sollte es Zuviele stellen sein wo was gehangen wird dann 1.lage osb 2.lage gkb
     
  4. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    25 mm GK ist absolut ok, dort wo die Schränke montiert werden, sollte er Traversen einbauen oder aber
    du verwendest entsprechende Dübel, die es im Fachhandel gibt.
    Eine 12,5 mm OSB ist keine so gute Idee, denn da halten die Schränke nicht auf Dauer
     
  5. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    also traversen ist jetzt vermutlich zu kurzfristig....das muss die tage gemacht werden.
    ist die mischung 12,5mm osb und 12,5mm gk schlechter als 25mm gk? nochmal zur klarheit...25mm gk ist nicht doppelt beplankt, sondern eine einzige 25mm lage.
    wieviel hält diese 25mm gk platte denn aus an hängeschränken? gerade auch die hebelkraft gab mir zu denken, wenn die schränke zb schubladen haben oder so.
    sollte ich also doch besser 25mm gk machen lassen und dann solche hohlraumdübel benutzen?
     
  6. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    nein, hat jeder Fachhändler auf Lager und Kosten nur ein paar Euro
    am besten wäre die Hab... Platte von Rigips, eine Schraube hält 30 kg ohne Dübel, auch die ist Lagerware
     
  7. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    was ist gemeint mit "Hab... Platte von Rigips" ?
    und eine schraube ohne dübel hält 30kg? in der 25mm gipskartonwand?

    Für mich ist jetzt die Frage was kann ich jetzt noch anstossen bzw. was ist sinnvoll. Ich wurde schon komisch beäugt als ich Verstärkungen wollte oder so. Argumentiert wurde mit, dass sie ja sowieso schon die doppelt so dicken "massiven" Gipskartonplatten nehmen würden. Was ich denn daran aufhängen will usw...
     
  8. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25. Oktober 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Traversen > Hohlraumdübel (Hinsichtlich Gewicht um etwas dran zu hängen)
    2*12,5mm > 1*25mm (z.B. bei Schallschutz und bei der Rissanfälligkeit)
    Die besagte Platte mit den 30kg pro Schraube ist zwar teurer als eine OSB, aber dafür sparst du dir im Vergleich Zeit bei der Verarbeitung (bei vollflächigem Einbau). Ist aber wiederum nicht so einfach zu verarbeiten wie eine GKB. Zudem gleiches Material anstelle von Holz + Gips hinsichtlich unterschiedlicher Ausdehnung.

    Würde immer lieber 2*12,5 einabuen lassen als 1*25. Es sei denn, die 12,5er passt nicht durchs Fenster im 7 Stock.

    Google einfach mal "Knauf/Rigips/Siniat Konsollasten". Da findest du Broschüren mit Infos.
     
  9. #8 bryd, 22. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2017
    bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Ok, danke....

    und 1x12,5mm OSB + 12,5mm GK ist dann wo einzuordnen? schwächer/schlechter als 1x25mm GK?

    EDIT:
    und was hält die 25mm GK mit hohlraumdübeln?
     
  10. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25. Oktober 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Was ist vermutlich fester - 12,5mm regulärer Gips oder 12,5mm Holz?

    Schau in die Zulassung der Hohlraumdübel, dann schau in die von mir empfohlenen Herstellerangaben zu zulässigen Konsollasten.
     
  11. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    ja das 12,5mm holz fester ist als 12,5mm gips ist mir klar....aber gilt das auch für 12,5mm gips + 12,5mm holz? also ist das stabiler als 25mm gips?
    weil ja oben geschrieben wurde 12,5mm osb ist keine gute idee.

    ich hab z.b in die fischer anleitung für dübel geschaut, nur so 100% klar ists mir doch nicht. du musst das verstehen, ein laie hat damit null am hut....und diese tabellen sagen mir ja nichts bezüglich wie die wände ausgeführt werden sollten, sprich was besser/fester ist und mehr trägt.
     
  12. bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
  13. #12 bryd, 22. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2017
    bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    also wenn ich bei fischer unter diesen gipskartondübeln ("GK" und "GKM") schaue, dann steht da bei 2x12,5mm beplankten wänden eine tragkraft von 0,11 kN. das wären dann 11kg oder nicht? wenn man dann zwei befestigungen hat sind es meinetwegen 20kg. da hält der schrank alleine ja nicht mal dran...geschweige denn wenn man ihn befüllt und er dann auch noch schubladen hat, durch die die hebelwirkung viel stärker wird.
    oder sehe ich das falsch?

    EDIT:
    einer der theoretisch gehen würde wäre z.b. ein "Kippdübel KM10" von fischer:
    Kippdübel KM 10 - fischer
    aber der braucht eine mindesthohlraumtiefe von 14cm...das wird bei uns aufgrund von relativ nah an der trockenbauwand liegenden heizungs- und wasserrohren nicht gegeben sein.

    EDIT2:
    habe bei knauf direkt geschaut und folgenden dübel gefunden:
    Knauf - Hohlraumdübel Hartmut
    der trägt laut angaben in 2x12,5mm bzw. 1x25mm 55kg pro dübel. bei dem kann man schrauben von kürzerer länge nutzen.
    wäre der zu empfehlen und dann einfach wie geplant mit 1x25mm gipskarton beplanken zu lassen?
     
  14. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Wenn wir im Ladenbau Wände machen, wo nicht klar ist, wo irgendwer irgendwann was anschraubt- 1. Lage OSB, 2. Lage GK
    funktioniert super, ist schnell und preiswert gemacht, und wenn irgendwo mal ein kleiner Riss auftaucht wird er halt nachgemalt....
     
  15. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    aber wie dick dann? vermutlich mehr als 12,5mm osb und 12,5mm gk, oder? oben wurde ja wie gesagt angetönt, dass 12,5mm dicke osb platten auch nicht wirklich halt geben. klingt für mich logisch, da 1,25cm wirklich nicht gerade dick ist.

    dazu ist für mich auch die frage, ob osb im bad sinnvoll ist.... bin wirklich am überlegen, ob ich die einfach nur die 1x25mm gk machen lasse und dann diese hohlraumdübel von knauf nehme, die offenbar 55kg pro dübel tragen.
     
  16. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    das ist die übliche Ausführungsweise, 25 GK und fertig,
    OSB im Bad halte ich eh nicht für ideal, wie oben schon beschrieben, würde ich eine Habitoplatte von Rigips verwenden,
    da hält eine Schraube, ohne Dübel, 30 kg oder aber Traversen die es im Fachhandel für ca. 5,-€ das Stück zu kaufen gibt.
    traverse_cw_profil.jpg
     
  17. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25. Oktober 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Pro Laufmeter Wand kannst du mit Hohlraumdübeln bis zu 70kg Last befestigen. (Die Hohlraumdübel müssen insgesamt aber auch auf die 70kg kommen)

    Schwerpunkt des Schrankes sollte aber nicht weiter als 300mm von der Wand entfernt sein, ansonsten verringert sich das Gewicht dementsprechend.
     
  18. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    @Alex88
    habito kannte ich noch nicht. Habe mich eben schlau gemacht.
    Da reißen auch keine Schrauben aus?

    Das ersetzt ja dann komplett die Metallhohlraumdübel.
    Die Dinger sind zwar gut, aber entfernen kann man die halt nie wieder :-(

    Um eine Preiosvorstellung zu bekommen.
    Was kostet der m2 Standard GK-Platte und was die habito-Platte in etwa?
     
  19. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23. Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    schau dir mal den hohlraumdübel "hartmut" von knauf an, den ich oben gepostet habe...bei dem könnte ich mir noch vorstellen, dass man ihn "entfernen" kann indem man das gegenstück entfernt, das auf der waschbeckenseite ist. dann fällt halt der metallbügel hinter der vorwand bzw. innerhalb der vorwand auf den boden, aber das dürfte ja nicht gross stören!?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25. Oktober 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Pi mal Daumen das vierfache
     
  22. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    nein, bei der Vorstellung der Platte durch Rigips haben die eine Gymnastikstange montiert, nur mit Schrauben ohne Dübel
    und erwachsene Männer haben Klimmzüge daran gemacht

    der Preis ist ca. das 3 fache der normalen GKB, aber in der Beschaffenheit absolut nicht zu vergleichen
     
    bryd gefällt das.
Thema: Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schallschutz 25mm osb-platte vs. 18mm osb-platte

Die Seite wird geladen...

Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton? - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung Bad-Abstellkammer

    Innendämmung Bad-Abstellkammer: Hallo zusammen, in meinem Bad habe ich folgendes Problem: Durch einen seltsamen Grundriss verfügt das Bad über einen schlauchförmigen Fortsatz,...
  2. Bad nicht abgedichtet!

    Bad nicht abgedichtet!: Hallo Ihr Experten, bei mir wurde im Neubau (BJ2015) das Badezimmer NICHT abgedichtet mit dem blauen Flüssiggummi und Dichtmanschetten, wie es...
  3. Muss im DG Malervlies auf Gipskarton ??

    Muss im DG Malervlies auf Gipskarton ??: Hallo liebe Foronauten, ich hoffe mein Beitrag ist hier an der richtigen Stelle. Ich habe mein DG ausgebaut und liege in den letzten Zügen....
  4. LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad

    LED-Spots in abgehängter Decke Küche, Wohnzimmer, Flur, Bad: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unser Haus etwas umzugestalten. Dazu wollten wir auch in der vorhandenen abgehängten Rigipsdecke LED-Spots...
  5. Abstellraum in ein Bad umbauen

    Abstellraum in ein Bad umbauen: Guten Tag, wir würden gerne in unserem Haus, in der 1.Etage unseren Abstellraum in ein kleines Bad umbauen. Einfach nur mit Waschbecken und WC....