Waagerechte Abdichtung unter Wänden

Diskutiere Waagerechte Abdichtung unter Wänden im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Tach zusammen. Habe auf meinem Schreibtisch Pläne eines Fertigteilkellers (Bimsbetonwandelemente) liegen ,indenen die Horizontalabdichtung auf der...

  1. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Tach zusammen.
    Habe auf meinem Schreibtisch Pläne eines Fertigteilkellers (Bimsbetonwandelemente) liegen ,indenen die Horizontalabdichtung auf der Bodenplatte unter dem Wandelement mit "Sperrmörtel" abgebildet ist.Kosten Paket Horizontalsperre 270 Eur. Meine Meinung dazu: Diese Art der Abdichtung ist nach DIN 18195-4 nicht zulässig. Frage: Ist diese Art der Abdichtung unter Fertigelementen nach einer anderen Vorschrift gegegelt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Praefcke, 8. Mai 2002
    Thomas  Praefcke

    Thomas Praefcke Gast

    "in der Praxis gut bewährt"

    Laut DIN nicht vorgesehen - aber in meiner Kalksandstein-Info steht, das elastisch aushärtende mineralische Dichtungsschlämme sich in der Praxis bewährt haben und den "anerkannten Regeln der Technik" zuzuordnen sind.

    Ich frage mich allerdings was im Falle von Rissen geschieht - diese werden wohl kaum überbrückt.

    Thomas
     
  4. MB

    MB Gast

    Bewährt? In Witten aber nicht

    Ich komme gerade aus so einem Keller. Kann man leider keinen Swimmingpool draus machen, weil das Wasser bei nachlassendem Regen immer wieder rausläuft.
    Es kann kein anerkannter Stand der Technik sein, denn das ist eindeutig die neue DIN 18195. Höchstens Stand der technik. Laut Teil 4 sind aber eindeutig nur zugelassen:
    Bitumen-Dachbahnen mit Rohfilzeinlage (die Wasser schön saugen)
    Bitumen-Dachdichtungsbahnen nach DIN 52130
    und
    Kunststoffdichtungsbahnen.
    Was für ein Lastfall überhaupt?
     
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    DIN 18195-4

    Es liegt hier der Lastfall Bodenfeuchtigkeit vor.Aussenwand Dickbeschichtung und einbau einer Drainanlage.
    Gruß
    Jupp
     
  6. MB

    MB Gast

    Keine weiße Wanne

    Wenn es nicht gerade eine weiße Wanne werden soll (wohl kaum), muß ja nicht nur unter den Wänden abgedichtet werden. Die gesamte Bodenplatte muß abgedichtet werden. Wo soll also der Vorteil liegen.
    Wie gehabt: G 200 S 4 auf den Boden, bevor gemauert wird. Kostet ca. 16 DM/qm bei freier Fläche.
     
  7. Jupp.

    Jupp. Gast

    Kelleraum

    Gehen wir davon aus,daß es sich um einen Kellerraum n.6.2.2 DIN 18195-4 handelt bei dem keine Abdichtung n.7.4 gefordert ist.Dann hat man keine Flächenabdichtung auf der Bodenplatte sondern es ist nur ein Abdichtung unter der Wand n.7.2 DIN 18195 gefordert.Meiner Meinung nach muß der DIN entsprechend diese Abdichtung unter der Wand eingebaut werden und eine sog. Sperrschicht aus Mörtel ist nicht zugelassen. Gibt es hierzu eine abweichende Meinung.

    MFG
    Jupp
     
  8. MB

    MB Gast

    Abweichende Meinung

    Das lesen alle irgendwie nicht richtig.
    6.2.2 Bei Raumnutzungen mit geringen Anforderungen an die Trockenheit der Raumliuft kann die Abdichtung 7.4 entfallen, wenn durch eine kapillarbrechende Schüttung (k > 10^-4 m/s) mit einer Dicke von mind. 150 mm unter Bodenplatte der Wassertransport durch die Bodenplatte hinreichend vermindert wird. Hierunter fallen beispielsweise nicht Räume zum ständigen Aufenthalt von Personen.

    Was sagt uns das? Was sind GERINGE Anforderungen an die trockenheit der Raumluft? Dar die rel. Feuchte also z.B. 65 % nicht überschreiten? Was ist HINREICHEND vermindert? Hinreichend für was?

    Da wird sich ein Bauunternehmer mit der Beweislast schwer tun.
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Ort:
    66663 Merzig
    Fazit,

    das heißt in 99% aller Fälle ist die Bodenplatte abzukleben und nahtlos bis unters Mauerwerk zu führen.

    Jupp
     
  10. MB

    MB Gast

    Jepp

    Genauso isses
     
  11. leany

    leany

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inf-Ing
    Ort:
    Hamburg
    Was ist für Abdichtung unter dem Mauerwerk zu empfehlen und was kommt auf die Bodenfläche für eine Abdichtung. Ist für Bodenfläche V60 S4 und unter Mauerwerk G200 S4 erlaubt?

    Darf man die Schweißbahn auch dann verlegen wenn auf der Platte noch Nasse Stellen bzw. sogar Teile mit Wasser bedeckt sind?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
  14. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    unter der Mauer ist g200s4 nie erlaubt sondern immer eine DD. Also keine Schweißbahn sondern Dachdichtungsbahn
     
Thema:

Waagerechte Abdichtung unter Wänden

Die Seite wird geladen...

Waagerechte Abdichtung unter Wänden - Ähnliche Themen

  1. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  2. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  3. Abdichtung Außenwand

    Abdichtung Außenwand: Hallo zusammen, ich möchte die, vermutlich letzten ,Sonnentage in diesem Jahr noch nutzen und die Vertikaleabdichtung an unserem Anbau...
  4. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...
  5. Außenwand durchbohren für Stromleitungen - wie abdichten?

    Außenwand durchbohren für Stromleitungen - wie abdichten?: hi, wie dichte ich am besten eine Außenwanddurchbohrung ab? Außen ist die Bohrung so tief vom Keller aus, dass der Klinker noch nicht beginnt. Da...